Das Ende von Kinect - Xbox-One- und PC-Adapter wird eingestellt

Die Kinect ist (so gut wie) tot

Kinect wird nicht mehr hergestellt und auch den Adapter für den Anschluss gibt es nicht mehr.

Microsoft hatte große Pläne zum Start der Xbox One für ihren Kinect Sensor aber leider haben sich die Dinge nicht ganz so Entwicklung wie man es geplant hatte. Die ersten Anzeichen, dass Kinect endgültig vor dem Aus steht, waren schon im Jahr 2016 zu erkennen.

Sollte es letzte Zweifel am Ende von Kinect gegeben haben, beseitigt Microsoft auch diese: Das Unternehmen hatte die Fertigung der Gestensteuerung schon im Herbst 2017 eingestellt und beendet nun auch die Produktion des Kinect-Adapters für die Xbox One S und Xbox One X (Test).

Da beide aktuellen Spielkonsolen keinen eigenen Kinect-Anschluss mehr besitzen, wird der "Xbox Kinect Adapter" benötigt, um eine Kommunikation zwischen Kamerasystem und Xbox beziehungsweise PC per USB-Port zu ermöglichen.

"After careful consideration, we decided to stop manufacturing the Xbox Kinect Adapter to focus attention on launching new, higher fan-requested gaming accessories across Xbox One and Windows 10", so ein Sprecher von Microsoft in einem Statement für Polygon. Bei der regulären XBox war diese noch vorhanden. Immerhin kostete der Adapter in den USA beispielsweise 39,99 US-Dollar und sorgte bei Interessenten so für zusätzliche Kosten.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Test einer neuen Funktion Instagram-Stories bald auch bei WhatsApp?
Jan 05, 2018 - 18:37
Ist Whatsapp bald voll von Instagram-Storys? Das Feature wurde zunächst von brasilianischen Nutzern entdeckt. Stuttgart - Whatsapp steht wohl kurz vor der Veröffentlichung einer neuen Funktion.

isis-killer-beheading-video-story-top "Miese Stimmung": Markus Babbel hört als Trainer beim FC Luzern auf
Jan 05, 2018 - 18:05
Luzern - Ex-Nationalspieler Markus Babbel wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag als Trainer des FC Luzern nicht verlängern. Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?

isis-killer-beheading-video-story-top Release der PC-Version erst im Herbst 2018
Jan 05, 2018 - 13:41
Der Produzent von " Monster Hunter: World ", Ryozo Tsujimoto, verlor in einem Video einige Worte an die Spieler. Des Weiteren gab er zu verstehen, dass das Spiel auch nach dem Release mit neuen Inhalten versorgt wird.