Getränk eines Rivalen mit Dopingmittel manipuliert

Yasuhiro Suzuki

Die japanische Anti-Doping-Agentur hat den 32 Jahre alten Kanuten Yasuhiro Suzuki wegen Sabotage eines Konkurrenten für acht Jahre gesperrt, berichtet die Zeitung "The Japan Times".

Die Olympia-Hoffnung für die Sommerspiele 2020 in Tokio habe das Getränk des Mannschaftskollegen Seiji Komatsu mit muskelaufbauenden Substanzen manipuliert, teilte der Weltverband ICF am Dienstag mit. Die beiden waren vergangenes Jahr bei der WM in der Tschechischen Republik Mannschaftskameraden gewesen.

Er hat sich mittlerweile - von Schuldgefühlen geplagt - bei Komatsu und dem Verband entschuldigt. So soll er Ausrüstungsgegenstände für das Training und für Wettkämpfe gestohlen haben, hiess es.

In der Geschichte des japanischen Sports habe es nie einen solchen Fall gegeben, so der Direktor der Sportbehörde, Daichi Suzuki.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Fix: Schalke holt Hoffenheims Stürmer Uth für die nächste Saison
Jan 09, 2018 - 15:24
Der Stürmer Mark Uth wechselt auf die Saison 2018/19 hin ablösefrei innerhalb der Bundesliga von 1899 Hoffenheim zu Schalke 04 . Ein Schnäppchen für Schalke: Der Bundesliga-Klub sichert sich die Dienste von Hoffenheims Torjäger Mark Uth ablösefrei.

isis-killer-beheading-video-story-top Erstes Transgender-Model im deutschen Playboy
Jan 09, 2018 - 15:23
Und zugleich sei sie ein wunderschöner Beleg dafür, wie wichtig der Kampf für das Recht auf Selbstbestimmung sei. Die 21-Jährige ist damit das erste Transgender-Model, das das Cover des berühmten Männermagazins ziert.

isis-killer-beheading-video-story-top Euro Geldstrafe für theatralischen Sturz bestraft
Jan 09, 2018 - 15:20
Laut dem Bayer-Trainer ist mit der Geldbuße keine Bewährungs-Strafe verbunden. Der frühere Nationalspieler muss laut eigener Aussage 12.000 Euro bezahlen.