Krankenkassen: Cannabis auf Rezept überraschend stark nachgefragt

Cannabis auf Rezept überraschend stark nachgefragt

Wie die "Rheinische Post" berichtet, stellen immer mehr Menschen bei ihrer Krankenkasse Antrag auf die Kostenübernahme dafür.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), bewertete die hohe Zahl der Anträge positiv. Die "Rheinischer Post" stütz sich auf eine Umfrage mit den größten gesetzlichen Krankenkassen Techniker Krankenkasse (TK), Barmer und AOK-Bundesverband.

7600 Anträge gingen laut Umfrage bei den AOK-Kassen ein. Mit so vielen Anträgen - mehr als 13.000 in den vergangenen zehn Monaten - hatten die Krankenkassen nicht gerechnet.

Vor der Änderung des Betäubungsmittelgesetzes, wodurch Cannabis nun auf Kassenkosten verschrieben werden darf, hatten lediglich rund 1000 Menschen in Deutschland eine Ausnahmegenehmigung für den Konsum.

Drogenbeauftragte Marlene Mortler
Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler

Erwartet wurden nur etwa 700 Patienten pro Jahr, die Cannabis auf Rezept benötigten. 64 Prozent davon wurden genehmigt. Ablehnungsgründe waren meist unvollständige Anträge oder Zweifel an der Notwendigkeit einer Cannabis-Therapie. Nach Angaben des AOK-Bundesverbandes gibt es zudem Anträge von Patienten mit Bandscheibenvorfällen, die bislang nur mit Wärmetherapie behandelt wurden.

Auch bei der Behandlung der entzündlichen Erkrankung des Zentralen Nervensystems Multiple Sklerose kann Cannabis legal zum Einsatz kommen. Cannabis sei aber kein Allheilmittel.

Die größten Krankenkassen haben bisher knapp zwei Drittel der Anträge auf Cannabis auf Rezept genehmigt. Auch die Suchtexpertin der Grünen im Bundestag, Kirsten Kappert-Gonther, kritisiert das Gebaren der Kassen bei der Kostenübernahme.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Aufatmen in Köln - Hochwasser-Höchststand erreicht
Jan 10, 2018 - 12:30
Am Wochenende hatte das Hochwasser dort Straßen überflutet und war in etliche Keller und Häuser eingedrungen. Für die kommenden Tage werde mit weiterer Entspannung gerechnet, obwohl die Pegelstände nur langsam sänken.

isis-killer-beheading-video-story-top IG Metall ruft zu Kundgebung bei Porsche auf
Jan 10, 2018 - 10:19
Der NRW-IG-Metall-Chef Knut Giesler drohte unterdessen bereits mit einer weiteren Verschärfung der Auseinandersetzung. Januar) im Tarifbezirk Baden-Württemberg statt.In Nordrhein-Westfalen wollen sich die Verhandlungspartner am 18.

isis-killer-beheading-video-story-top Mindestens fünf Tote durch Schlammlawinen in Kalifornien
Jan 10, 2018 - 07:36
Dadurch sei ein Bach über die Ufer getreten und von Hängen oberhalb von Montecito hätten sich Schlamm und Gesteinsbrocken gelöst. Mehrere Menschen in der Region wurden als vermisst gemeldet, wie die Feuerwehr der " Los Angeles Times " mitteilte.