Monster Hunter: World für PC viel später

Capcom hat bereits verraten, nach der Veröffentlichung von Monster Hunter World am 26. Januar 2018, kostenlose Inhalte veröffentlichen zu wollen.

Produzent Ryozo Tsujimoto hat erklärt, dass man keinen 10-Jahres-Plan für das Spiel entwickelt hat, sondern in kürzeren Zyklen denkt. Obwohl sich das Spielprinzip dafür anbieten würde, soll Monster Hunter aber kein Service-Spiel werden. Der Producer Ryozo Tsujimoto liefert die Begründung: "Was die Monster Hunter-Hauptserie betrifft, ist dies unser erster PC-Titel".

Und weiter: "Hinzukommt, dass auf dem PC zusätzliche Arbeit wartet". Egal ob PSN oder Xbox Live; man verbindet sich einfach mit diesem. Aber auf dem PC werden wir mehr arbeiten müssen, um unser eigenes Matchmaking zum Laufen zu bringen. "Hoffentlich haben PC-Benutzer nichts dagegen, noch ein bisschen länger auf uns zu warten, damit wir in der Lage sind, ihnen ein optimiertes PC-Erlebnis zu bieten".

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top US-Gericht: Schutz für Migrantenkinder bleibt aufrecht
Jan 10, 2018 - 19:23
Die Anordnung gilt bis auf Weiteres, kann aber von einem Gericht höherer Instanz gekippt werden. Im September hatte er das Dekret seines Vorgängers Barack Obama für ungültig erklärt.

isis-killer-beheading-video-story-top Offenbar Bombendrohung am Hauptbahnhof Salzburg
Jan 10, 2018 - 19:20
Nach gründlicher Überprüfung konnten die Beamte Entwarnung geben und den Zugverkehr wieder freigeben. Sämtliche Zugverbindungen seien eingestellt worden.

isis-killer-beheading-video-story-top Lufthansa ist größte Airline Europas
Jan 10, 2018 - 17:38
Dazu trug auch bei, dass die Gruppe vor einem Jahr die belgische Brussels Airlines komplett übernommen hatte. Das sei eine Steigerung um fast ein Fünftel.