Regierung senkt Tempolimit auf Landstraßen auf 80 km/h

In Frankreich gilt ab Sommer auf Landstrassen Tempo 80 statt 90

Die meisten tödlichen Unfälle passieren dabei auf Landstraßen.

Im Kampf gegen die hohe Zahl von Verkehrstoten wird das Tempolimit auf Frankreichs Landstraßen von 90 auf 80 Stundenkilometer gesenkt. Sollten durch das neue Tempolimit zusätzliche Bußgelder eingenommen werden, fließen diese in einen Fonds für Verkehrsopfer, versprach Philippe. Die Maßnahme tritt am 1. Juli in Kraft, wie Premierminister Edouard Philippe am Dienstag in Paris sagte. Mit der Neuregelung soll die Zahl der Verkehrstoten und 350 bis 400 im Jahr sinken. Die Regelung betrifft nur die Straßen, bei denen es zwischen den beiden Fahrtrichtungen keine trennenden Elemente wie Leitplanken gibt. Als weiteren Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit will Philippe künftig härtere Strafen gegen Autofahrer einführen, die beim Fahren das Handy benutzen oder den Zebrastreifen ignorieren.

Pläne für ein Tempolimit von 80 Stundenkilometern auf Landstraßen sorgen in Frankreich für Streit: Widerstand gegen die neue Höchstgeschwindigkeit, die die Regierung am Dienstag verkünden will, kommt vor allem von der konservativen Oppositionspartei Die Republikaner und von Automobilverbänden. Schon die gestiegene Zahl von Radarfallen seit 2014 habe nichts gebracht. Laut Meinungsumfragen lehnen 59 % der Franzosen das neue Tempolimit ab.

Die rechtspopulistische Front National (FN) von Marine Le Pen kritisiert das Vorhaben, weil Experimente mit Tempo 80 auf Teilstrecken bisher nicht ausgewertet worden seien.

Währenddessen sammelte 40 millions d'automobilistes 600 000 Unterschriften gegen die Reform und führte einen Vergleich mit Deutschland ins Feld, wo bekanntermaßen Tempo 100 auf Landstraßen gilt.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Bundesfamilienministerin legt Bericht zum Elterngeld Plus vor
Jan 10, 2018 - 16:04
Väter die gerne mehr Zeit mit ihren Kindern verbingen möchten, haben mit dem Elterngeld Plus dazu die Möglichkeit. Im dritten Quartal 2015, als die Leistung erstmals zur Verfügung stand, wurde sie von 13,8 Prozent genutzt.

isis-killer-beheading-video-story-top Über 200 Verhaftungen nach weiteren Protesten in Tunesien
Jan 10, 2018 - 15:26
Die Proteste folgten auf die Beerdigung des Mannes, der am Montagabend bei den Zusammenstößen getötet worden war. Auf der tunesischen Insel Djerba wurde die jüdische Community zum Opfer eines Anschlags, schreibt haaretz.com .

isis-killer-beheading-video-story-top 1,3 Mio. Veganer in Deutschland: Kann das gesund sein?
Aug 10, 2017 - 22:02
Vor allem die katastrophalen Verhältnisse in Tierhaltungs- und Schlachtbetrieben führen immer wieder zu Schlagzeilen. Altersbedingte gesundheitliche Probleme wie Übergewicht, Bluthochdruck und Herzerkrankungen können vermieden werden.