Südkoreas Präsident bereit für Treffen mit Kim

Große Geste. Die Verhandlungsführer aus Nord und Südkorea reichen sich die Hand

Der US-Präsident äußerte am Wochenende außerdem die Hoffnung, dass der Dialog zwischen Nordkorea und Südkorea über die Olympischen Winterspiele hinaus andauern werde. Moon hatte sich schon in der Vergangenheit dafür eingesetzt, mit Nordkorea Verhandlungen aufzunehmen. Falls "konkrete Ergebnisse" erzielt werden könnten, würde er einem Treffen zustimmen, sagte Moon Jae In bei seiner Neujahrs-Pressekonferenz in Seoul.

Moon erklärte sich überdies zu einem Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bereit.

Gestern hatten sich beide Seiten bei ihren ersten Gesprächen seit zwei Jahren auf weitreichende Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Beziehungen geeinigt. Nordkorea hat immer wieder damit gedroht, Südkorea, Japan und die USA zu zerstören. Viele Südkoreaner wünschen sich Umfragen zufolge eine Aussöhnung mit dem Norden.

Washington - Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, hat die Dialogbereitschaft von US-Präsident Donald Trump gegenüber Nordkorea relativiert und Vorbedingungen für Gespräche formuliert. Dabei nannte er auch seine langfristigen Ziele: die Verhinderung eines weiteren Krieges und die Schaffung einer atomwaffenfreien Halbinsel. Er werde sich für weitere Gespräche zwischen den beiden Koreas einsetzen. Seoul werde keine andere Wahl haben, eine Politik des Dialogs und gleichzeitiger Sanktionen weiterzuverfolgen. In einer Drei-Punkte-Abschlusserklärung kündigten Süd- und Nordkorea zudem ihre Absicht an, die hochrangigen Treffen fortzusetzen und den Austausch in verschiedenen Bereichen wiederzubeleben. Nordkorea bot an, neben Regierungsvertretern und Athleten auch Mitglieder des Nationalen Olympischen Komitees, Künstler, eine Fangruppe, ein Taekwondo-Demonstrationsteam, Beobachter sowie Reporter zu den Winterspielen zu schicken. Für die Spiele hatten sich nur die nordkoreanischen Eiskunstläufer Ryom Tae Ok und Kim Ju Sik qualifiziert, sich jedoch nicht fristgerecht angemeldet. Kim hatte am Neujahrstag die Entsendung einer Abordnung zu den Winterspielen in Aussicht gestellt. Zugleich forderte er von Pjöngjang erneut den Verzicht auf Atomwaffen.

Die USA begrüßten den positiven Ausgang der Gespräche. "Im selben Gespräch verständigten sich die beiden Staatsmänner darauf, die Strategie des maximalen Drucks auf Nordkorea mit dem Ziel einer kompletten Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel weiterzuverfolgen", hieß es in einer Mitteilung des Außenministeriums.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Golden Globe für NSU-Drama
Jan 10, 2018 - 06:26
Mit der fiktiven Geschichte in " Aus dem Nichts " greift Regisseur Akin das Thema rechter Terrorismus in Deutschland auf. Den Golden Globe für die Beste Schauspielerin in einer Filmkomödie ging an die Irin Saoirse Ronan in " Lady Bird ".

isis-killer-beheading-video-story-top Ski alpin LIVE: Nachtslalom der Damen in Flachau
Jan 10, 2018 - 03:36
Geburtstag 41 Weltcup-Rennen gewonnen. "Shiffrin ist im zweiten Durchgang sensationell gefahren". Nur die legendäre Österreicherin Annemarie Moser-Pröll hat wie Shiffrin vor ihrem 23.

isis-killer-beheading-video-story-top 1,3 Mio. Veganer in Deutschland: Kann das gesund sein?
Aug 10, 2017 - 22:02
Vor allem die katastrophalen Verhältnisse in Tierhaltungs- und Schlachtbetrieben führen immer wieder zu Schlagzeilen. Altersbedingte gesundheitliche Probleme wie Übergewicht, Bluthochdruck und Herzerkrankungen können vermieden werden.