Samsung Galaxy S9 - technische Details zu Kamera und mehr durch Verkaufsverpackung geleaked

1/27  Pressebilder des Samsung Galaxy J2

Die voraussichtliche Ausstattung des Samsung Galaxy S9 soll ein jetzt aufgetauchter Verpackungs-Karton des Smartphones verraten.

Wie das Unternehmen auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas angekündigt hat, wird das neue Galaxy S9 im kommenden Monat vorgestellt. Damit dürfte auch die Leak-Frequenz ansteigen und nun ist eine Aufnahme aufgetaucht, die die angebliche Verpackungsrückseite samt Spezifikationen zeigt. Diese wurde vom in der Vergangenheit recht verlässigen Nutzer Leakspinner auf Slashleaks veröffentlicht, wirft allerdings auch einige Fragen auf.

1/27  Pressebilder des Samsung Galaxy J2
1/27 Pressebilder des Samsung Galaxy J2

Laut diesem offenbar aus einer Druckerei stammenden Bild einer Galaxy S9-Verpackung (also nicht Plus) hat das Gerät einen 5,8 Zoll großen sAMOLED-Bildschirm mit QHD-Auflösung. Welcher Prozessor darunter arbeitet, ist nicht angegeben, dabei wird es sich aber voraussichtlich hierzulande um den Exynos 9810 und in den USA um den Snapdragon 845 handeln.

Danach wird es aber interessant: Denn die Kamera wird als "Super Speed Dual Pixel" beschrieben, genannt werden 12 MP mit optischer Bildstabilisierung. Der Rest der Specs ist nicht weiter aufregend, erwähnt werden auch noch IP68-Schutz, Iris-Scanner, 64 GB Speicher und 4 GB RAM. Stutzig werden wir schon ein wenig bei der Kamera, die laut bisherigen Infos beim S9 eigentlich einfach sein soll. Für Verwirrung sorgt an dieser Stelle jedoch die Angabe der zwei unterschiedlichen Blendengrößen von f/1.5 und f/2.4.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

Trojanermails mit falschen "Meltdown"-Patches in Umlauf"
Jan 12, 2018 - 15:39
Die Betrüger machen sich dabei die Angst der Nutzer vor den Sicherheitslücken " Meltdown " und " Spectre " zunutze. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt derzeit vor gefälschten Mails.

isis-killer-beheading-video-story-top Laut Verfassungsschutz: Reichsbürger planen Armee
Jan 12, 2018 - 14:57
Allein in Bayern zählten die Behörden dem Bericht zufolge aktuell 3500 Reichsbürger und sogenannte Selbstverwalter. Die erste bekanntere Gruppierung, die "Kommissarische Reichsregierung", sei 1985 in West-Berlin gegründet worden.

isis-killer-beheading-video-story-top Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
Jan 12, 2018 - 14:50
Auf Nachfrage teilte der Hersteller der F-35, Lockheed Martin, mit, Norwegen habe den Kauf von 40 Maschinen autorisiert. F-52? Kein Militärexperte hatte je davon gehört, dass die Vereinigten Staaten einen solchen Jet entwickeln würden.