20-Jähriger knackt US-Jackpot und gewinnt 451 Millionen Dollar

Shane Missler hat 451 Millionen Dollar gewonnen

Schon die Gewinnsumme scheint kaum von dieser Welt zu sein - vergleichbar sind die amerikanischen "Mega Millions" wohl nur mit der "Powerball"-Lotterie (höchster Einzelgewinn: 336 Millionen Dollar) und der spanischen Weihnachtslotterie "El Gordo" (160 Gewinnerlose à 4 Millionen Euro)".

Noch am Donnerstag kannte niemand Shane Missler (20) aus Florida.

Der erst 20 Jahre alte Gewinner hat aber anscheinend nicht nur ein glückliches Händchen, sondern auch einen grundsoliden Charakter - die Wünsche des frischgebackenen Multimillionärs sind jedenfalls weit von Luxus und Lifestyle entfernt.

Der 20-Jährige hatte das Jackpot-Los am 5. Januar gekauft, berichtete die "Washington Post". Seine Glückszahlen: 28, 30, 39, 59, 70 und die Zusatzzahl 10. Was dahinter steckt: Missler hatte gerade erfahren, dass er unglaubliche 450 Millionen Dollar (umgerechnet rund 370 Millionen Euro) im Lotto gewonnen hat. Dass es am Ende 171 Millionen Dollar weniger waren, lag nur an seiner Entscheidung, die Summe auf einmal einzustreichen.

Bei diesem Lottoschein handelt es sich um den viertgrößten Gewinn in der 21-Jährigen Geschichte der "Mega Millions"-Lotterie und den zweitgrößten, der von einem einzelnen Gewinner geknackt wurde". Denn gerade erst habe er in seinem Studium "einen Crashkurs in Finanzmanagement gemacht".

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Muffat-Jeandet gewann Kombi in Wengen, Kugel für Fill
Jan 13, 2018 - 15:31
Der regierende Weltmeister gewann 0,18 Sekunden vor dem Norweger Aksel Lund Svindal. Josef Ferstl (Hammer) trat nach Rang 33 in der Abfahrt nicht zum Slalom an.

isis-killer-beheading-video-story-top Abfahrtsdamen weiter im Pech: Kein Abfahrtstraining in Bad Kleinkirchheim
Jan 13, 2018 - 13:55
Das erste von zwei Abfahrtstrainings der Frauen in Bad Kleinkirchheim ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Das Abfahrtstraining am Donnerstag war wegen der Schneeverhältnisse bereits gestrichen worden.

isis-killer-beheading-video-story-top Bericht: Trumps Anwalt soll Pornostar Schweigegeld gezahlt haben
Jan 13, 2018 - 13:40
Es handele sich um recycelte Artikel, deren Inhalt bereits vor der Präsidentschaftswahl zurückgewiesen worden sei. Die intime Begegnung mit Clifford, mit dem Künstlernamen "Stormy Daniels", habe irgendwann danach stattgefunden.