Ex-Bundesligaprofi Andreasen will Frau retten - und wird zusammengeschlagen

Man kennt sich

Hannover - Der ehemalige Bundesliga-Profi Leon Andreassen (34) wurde am vergangenen Wochenende in eine Schlägerei verwickelt, die ihn ins Krankenhaus brachte.

Wie die "Bild"-Zeitung zuerst berichtete, war Andreasen in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2 Uhr in der Innenstadt von Hannover unterwegs".

Die Situation eskalierte, einer der Männer schlägt zu und trifft Andreassen am Kopf.

Andreasen wurde bei dem Angriff offenbar am Hinterkopf verletzt und blutete stark.

Leon Andreasen soll von einer Gruppe Männer zusammengeschlagen worden sein und dabei einen Schädelbruch erlitten haben - weil der Ex-Hannover-Profi Zivilcourage zeigte. Nach anschließender Befragung durch die Polizei durfte er gehen, soll aber zu Hause unter anderem über heftige Kopfschmerzen gelitten haben. Die schlimme Diagnose: Schädelbruch. Laut Bild hat Andreasen persönlich darauf verzichtet, Anzeige gegen den Täter zu erstatten.

"Ja, es stimmt. Mehr möchte ich dazu nicht sagen", wurde Andreasen von der "Bild" zitiert.

Der Däne musste 2016 seine aktive Karriere wegen Knieproblemen frühzeitig beenden.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Schüsse auf Kind an Silvester: Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt gegen 68-Jährigen
Jan 13, 2018 - 00:51
Unbekannte haben in der Silvesternacht in Salzgitter auf ein zwölfjähriges Mädchen geschossen. Kriminaltechniker in weißen Schutzanzügen suchten dort nach Spuren.

isis-killer-beheading-video-story-top Angriff in Dortmund: Frau (20) auf Spielplatz lebensgefährlich verletzt
Jan 12, 2018 - 23:04
Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0231/132-7441 in Verbindung zu setzen. Was zunächst nach einem Einsatz für Rettungsdienste aussah, war offenbar eine versuchte Tötung.

isis-killer-beheading-video-story-top Mindestens 17 Tote durch Anschlag in Afghanistan
Jan 12, 2018 - 21:34
In Afghanistan kämpfen die Taliban und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gegen die vom Westen gestützte Regierung. Dschalalabad - In Afghanistan sind bei einem Anschlag auf ein Begräbnis mindestens 15 Menschen getötet worden.