Kodak lanciert eigene Kryptowährung

Südkorea und China gegen Bitcoin: Preise stürzen

Offenbar muss man zur Zeit nur irgendetwas mit Bitcoin oder Kryptowährung machen - und schon geht der Aktienkurs durch die Decke.

Der Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum hält weiter an, nun möchte Kodak mit "Coin" eine eigene Währung einführen. Vor Weihnachten erlebte das eine Tee-Firma, indem sie das Wort "Blockchain" in ihren Namen packte. Der Aktienmarkt findet's schon mal gut, nachbörslich hat sie der Wert der Kodak-Aktie gestern mehr als verdoppelt.

Kodak hatte dabei lediglich mitgeteilt, dass mit dem hauseigenen KodakCoin und der dazugehörigen Plattform KodakOne Fotografen künftig ihre Autorenrechte absichern und die Bilder vermarkten können.

Auch beobachtet die Plattform das Netz und soll die unerlaubte Nutzung geschützter Bilder stoppen, beziehungsweise falls solche Bilder entdeckt werden, eine nachträgliche Lizenzvergabe koordinieren. Die Basis der KodakCoins bildet die Blockchain-Technologie, welche auch bei Bitcoins zum Einsatz kommt.

Der Kurssprung der Kodak-Aktie bestätigt, dass Kryptowährungen und damit verbundene Begriffe eine gewaltige Anziehungskraft für Investoren haben - mithin mit kuriosen Ergebnissen. Im Dezember 2017 hatte die Getränkefirma Long Island Iced Tee angekündigt, dass sie ihren Namen in Long Blockchain Corp. ändern wolle. Der Aktienkurs verdreifachte sich am selben Tag. In der Bitcoin-Kursrallye gaben sich auch mehrere andere Firmen Namen wie Crypto Company, Nodechain oder Blockchain Group. Was genau sie mit Digitalwährungen zu tun hatten, war allerdings schwer zu erkennen. Mit der Digitalisierung verlor der Konzern den Anschluss. Aus einem Insolvenzverfahren ging das US-Unternehmen 2012 als Spezialist für digitalen Druck hervor.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top SFP 9 von Heckler & Koch Neue Dienstwaffe für bayerische Polizei
Jan 13, 2018 - 10:01
Das Ergebnis floss mit einer Gewichtung von mehr als 50 Prozent in die Entscheidung für die neue Dienstpistole ein. Mit dem Auswahlverfahren war seit Frühjahr 2017 eine eigens eingerichtete Expertengruppe der Polizei beschäftigt.

isis-killer-beheading-video-story-top Prozess um islamistischen Messerangriff von Hamburg-Barmbek startet
Jan 13, 2018 - 08:09
In seiner Flüchtlingsunterkunft wurde eine kleine, selbstgebastelte ISIS-Fahne gefunden. Nach Deutschland kam der demnach, um arbeiten und auf eigenen Beinen stehen zu können.

isis-killer-beheading-video-story-top Lösegeld-Erpessung gescheitert - Nolde-Gemälde ist zurück
Jan 13, 2018 - 07:24
Dezember 2017 über einen Rechtsanwalt in Gegenwart der Polizei und einer Mitarbeiterin der Nolde-Stiftung Seebüll erfolgt. Danmarks Radio berichtete, die Ølstruper Pastorin Inge-Dorthe Brønden Kaasgaard sei überglücklich.