Raumsonde MRO findet Eis auf dem Mars

Freigelegte Eisader an einer Abbruchkante auf dem Mars

Deswegen gehen die Forscher jetzt davon aus, dass sich unter der Oberfläche des Mars riesige Mengen Wasser verstecken, das berichtet Wired.

Unter dem Sand ist Eis: Forscher des US Geological Survey haben auf dem Mars große Vorkommen gefrorenen Wassers entdeckt. Das offenliegende Eis sei ein lohnendes Ziel für künftige Missionen. Von denen könnten die ersten Menschen auf dem Roten Planeten profitieren.

Die Aufnahmen zeigen, dass dieses Eis mancherorts bereits ein bis zwei Meter unter der Oberfläche beginnt und mehr als 100 Meter dick sein kann. Zudem liegt die aktuelle Fundstelle in den mittleren Breitengraden des Roten Planeten, wo laut NASA weit weniger feindliche Verhältnisse herrschen als etwa an seinen vereisten Polkappen. Es besitzt Schichten, was darauf hindeutet, dass die Eisablagerungen nach und nach durch Schneefall entstanden sind. Außerdem erhoffen sich Wissenschaftler Aufschlüsse über die Vergangenheit des Roten Planeten und dessen Klimaverlauf. Da die Umgebung der beobachteten Eisadern jedoch relativ arm an Einschlagkratern ist, schließen die Forscher, dass die Ablagerungen geologisch gesehen eher jung sind.

An einem Steilhang beobachteten die Wissenschaftler, dass im Laufe von drei Marsjahren teils meterdicke Felsbrocken aus den Eisadern gefallen sind. Die Wissenschaftler vermuten, dass das Eis verdampft und dadurch das darin eingeschlossenes Material freigelegt wird. Die geringe Tiefe mache das Wassereis vergleichsweise leicht zugänglich für eine Analyse durch künftige Marsmissionen.

Sie können die Wasserreserven nutzen.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Laschet: Einigkeit bei Union und SPD über Energiepolitik
Jan 13, 2018 - 05:25
Schulz verlangte von einer neuen Bundesregierung mit CDU und CSU eine aktivere, gestaltende Rolle in der Europäischen Union. Um dem Klimaschutz einen besonderen Stellenwert zu geben, soll er im Falle einer Koalition gesetzlich verankert werden.

isis-killer-beheading-video-story-top 34-jährige Frau in Bad Langensalza erschossen - Bundespolizist festgenommen
Jan 13, 2018 - 04:22
Der tödliche Schuss fiel in der Nacht zum Freitag in der Wohnung des mutmaßlichen Schützen, wo sich alle drei aufhielten. Die Ermittler der Polizei prüfen nun anhand der Spuren, ob diese Version der Geschehnisse stimmen kann.

isis-killer-beheading-video-story-top Erster Ausbrecher stellt sich der Polizei
Jan 13, 2018 - 03:00
Alle vier Häftlinge saßen wegen schwerer Körperverletzung, Diebstahls, Wohnungseinbruchs und Erschleichens von Leistungen in Haft. Dann flohen direkt nach dem Ausbruch sowie am Samstag und Sonntag je ein Häftling aus demselben Gefängnis.