Toter in Marienfelde - Polizei ermittelt

Ein Notarzt konnte nichts mehr machen

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts, wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte. Eine Zeugin hatte den Mann am Freitagabend verletzt in der Malteserstraße in einem Hinterhof gefunden.

Die Zeugin fand den Mann gegen 19.30 Uhr in einem Gewerbehof des Ortsteils Marienfelde und alarmierte Polizei und Rettungskräfte. Am späten Abend waren Kriminaltechnik und die Mordkommission vor Ort. Wenig später erlag er seinen Verletzungen. Zeugen wollen aber Schüsse gehört haben.

Am Samstagmorgen soll eine Obduktion durchgeführt werden, die genauere Informationen zur Ursache des Todes feststellen soll.

Ähnliche Neuigkeiten:

Heiße Neuigkeiten

isis-killer-beheading-video-story-top Jusos und SPD-Linke lehnen GroKo weiter ab
Jan 13, 2018 - 09:39
Er warf der Parteispitze vor, alternative Konzepte wie die Tolerierung einer Minderheitsregierung nicht weiterverfolgt zu haben. Union und SPD wollen im Falle einer erneuten großen Koalition eine "nationale Nutztierhaltungsstrategie" einführen.

isis-killer-beheading-video-story-top Die Türkei will mit Kanzlerin Merkel reden - aber nicht über Deniz Yücel
Jan 13, 2018 - 08:58
Es vergiftet unsere Beziehungen. "In den vergangenen fünf, sechs Jahren ist sie die einzige echte Anführerin in Europa gewesen". Der Minister äußerte sich zugleich anerkennend über die Bundeskanzlerin. "Ich respektiere Frau Merkel sehr", sagte Çavuşoğlu.

isis-killer-beheading-video-story-top Elbphilharmonie bietet neue "Konzerte für Hamburg"
Jan 13, 2018 - 08:58
Diesmal gibt es die Tickets für 8, 16 und 24 Euro ganz bequem und ohne Schlange stehen per Post nach Hause geschickt. Januar 2017 mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters und einer spektakulären Lichtshow eröffnet.