• Beide Beine gebrochen | Niederländerin schleift bei Unfallflucht Mann mit
Beide Beine gebrochen | Niederländerin schleift bei Unfallflucht Mann mit

Ein 27 Jahre alter Mann und eine 48 Jahre alte Frau waren am späten Montagabend mit ihren Wagen geringfügig zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau erlitt bei dem Aufprall im Kreisverkehr leichte Verletzungen. Gegen sie laufen nun Ermittlungen wegen Körperverletzung und versuchter Unfallflucht.

Weiterlesen

  • Venezuela: Parlament wohl endgültig entmachtet
Venezuela: Parlament wohl endgültig entmachtet

Sie hat als übergeordnetes Staatsorgan das Parlament de facto entmachtet und tagte erstmals in dessen bisherigen Saal. Der Vizepräsident des Parlaments, Freddy Guevara sagte zu dem Militäreinsatz: "Nur so kommen sie dort rein und sind dort, wo das Volk keinen Zutritt gegeben hat".

Weiterlesen

  • Nordkorea droht mit Angriff auf US-Insel Guam
Nordkorea droht mit Angriff auf US-Insel Guam

Die nordkoreanischen Streitkräfte drohen den Vereinigten Staaten mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam. Laut einem Sprecher der Armee könne der Plan jederzeit ausgeführt werden, sobald Staatschef Kim Jong Un die Entscheidung dazu treffe.

Weiterlesen

  • Kleinkind fällt aus fahrendem Auto
Kleinkind fällt aus fahrendem Auto

Der Gesundheitszustand habe sich mittlerweile stabilisiert. Dort öffnete eines der Kinder die Wagentür. Durch die Fliehkraft im Kreisverkehr sei sie dann hinausgefallen, sagte ein Polizeisprecher. Lebensgefahr bestand nicht. Das Kleinkind wurde vom Unfallort nahe der Grenze zu Baden-Württemberg in ein Klinikum nach Mannheim gebracht. Zumindest di...

Weiterlesen

  • Vater der niederländischen Königin Máxima gestorben
Vater der niederländischen Königin Máxima gestorben

Die in Argentinien geborene Königin war wenige Stunden zuvor in der Hauptstadt des südamerikanischen Landes gelandet, um ihren Vater in dessen letzten Stunden zu begleiten. Der Gesundheitszustand von Máximas Vater wird immer kritischer. Viele von ihnen wurden über dem Río de la Plata aus Flugzeugen geworfen. Denn der Zustand des Königinnen-Vaters...

Weiterlesen

  • Weil kündigt Neuwahl am 15. Oktober an
Weil kündigt Neuwahl am 15. Oktober an

Nach dem am Freitag bekanntgegebenen Wechsel von Elke Twesten von den Grünen zur CDU haben sich die Mehrheitsverhältnisse umgekehrt. Die vorgezogene Wahl wird nötig, weil sich der Landtag nach dem Verlust der rot-grünen Mehrheit voraussichtlich auflöst.

Weiterlesen

  • Reschke steigt schon am Freitag beim VfB ein
Reschke steigt schon am Freitag beim VfB ein

Reschke wird seinen neuen Klub in die Lausitz begleiten, er sei zudem ab sofort "in alle Planungen und Abläufe" eingebunden, so der VfB. Der erste Arbeitstag des 59-Jährigen war ursprünglich für "Ende August" geplant. Reschke kommt vom FC Bayern München, wo er als Technischer Direktor unter anderem für die Kaderplanung des Rekordmeisters zuständig ...

Weiterlesen

  • Trump droht mit
Trump droht mit "Feuer, Wut und Macht"

Seoul. Nach den scharfen Warnungen von Präsident Donald Trump droht Nordkorea bei Provokation mit einem Präventivschlag. Binnen weniger Stunden hat die politisch angespannte Lage zwischen Nordkorea und den USA eine neue gefährliche Stufe erreicht: Nachdem US-Präsident Trump mit drastischen Worten, den Einsatz militärischer Mittel androhte,...

Weiterlesen

  • Restaurantkritiker Millau ist tot
Restaurantkritiker Millau ist tot

Paris.Er schuf einen der bekanntesten Gourmet-Ratgeber der Welt: Der französische Gastronomiekritiker Christian Millau ist tot. Zusammen mit seinem Kollegen Henri Gault schuf er 1969 den Restaurantführer Gault&Millau. Henri Gault lernte er bei einer Zeitung kennen, wo beide über kulinarische Themen schrieben - erst 1986 trennten sich ihre beruflich...

Weiterlesen

  • Beobachter befürchten Gewalt bei Wahl in Kenia
Beobachter befürchten Gewalt bei Wahl in Kenia

Nach den Wahlen 2007 war eine Welle der Gewalt ausgebrochen, die mehr als 1000 Menschen das Leben kostete und rund 150 000 in die Flucht trieb. Diesmal war der Wahlkampf über Wochen hinweg weitgehend friedlich geblieben, doch zuletzt kam es zu Gewalttaten.

Weiterlesen

  • Aargauer Arbeitslosenquote sinkt auf 2,9 Prozent - doch es gibt Unterschiede nach Bezirken
Aargauer Arbeitslosenquote sinkt auf 2,9 Prozent - doch es gibt Unterschiede nach Bezirken

Auf die Arbeitslosenquote hat der Rückgang noch keinen Einfluss. Sie lag wie im Vormonat bei 4,5 Prozent, wie das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) gestern mitteilte. In fünf Verwaltungskreisen sank die Arbeitslosigkeit , in den übrigen Verwaltungskreisen blieb sie stabil oder stieg leicht an. Beeinflusst ist die Statistik von saisonal geprägt...

Weiterlesen

  • Petition gegen Frau Macron
Petition gegen Frau Macron

Bis Montagmorgen gingen bereits mehr als 191.000 Stimmen für eine entsprechende Petition im Internet ein. Es geht vor allem um Geld. Der Initiator der Aktion, Thierry Paul Valette, der sich als Maler , Autor und "engagierter Bürger" vorstellt, erklärte, es bestehe "keinerlei Grund" für ein eigenes Budget der Frau des Staatschefs aus "öffentlic...

Weiterlesen

  • Erfreuliche Logiernächtezunahme im ersten Halbjahr
Erfreuliche Logiernächtezunahme im ersten Halbjahr

Die Schweizer Hotels haben ein gutes erstes Halbjahr 2017 hinter sich. Laut dem Bundesamt für Statistik verzeichnete die Schweizer Hotellerie zwischen Januar und Juni fast 18 Millionen Übernachtungen. Hier stiegen die Übernachtungszahlen um 15,4 % (+287'000). Dazu gehören insbesondere das Vereinigte Königreich (-4,1 Prozent), Frankreich (-2,7 Proze...

Weiterlesen

  • Behörden befürchten bis zu 100 Tote | Schweres Erdbeben in China
Behörden befürchten bis zu 100 Tote | Schweres Erdbeben in China

Ersten Berichten zufolge stürzten in der betroffenen Region Häuser ein. Das Epizentrum lag in der Gegend des Kreises Jiuzhaigou nördlich der Provinzhauptstadt Chengdu. Bei dem starken Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan sind offenbar Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Die Katastrophe ereignete sich damals wenige Monate vor den Olympisch...

Weiterlesen

  • Jogger stößt Frau vor Autobus in London
Jogger stößt Frau vor Autobus in London

Denn ein Bus konnte ihrem Kopf nur um wenige Zentimeter ausweichen. Scotland Yard veröffentlichte das Video am Dienstag zusammen mit einem Fahndungsaufruf. Wie die britische Polizei laut " Mirror " berichtetet, soll der Jogger nur 15 Minuten später in die andere Richtung zurück gerannt sein. "Es ist nur der hervorragend schnellen Reaktion des Fah...

Weiterlesen

  • Neue Westfälische (Bielefeld): Kanzlerkandidat Schulz will in jedem Fall SPD-Chef bleiben
Neue Westfälische (Bielefeld): Kanzlerkandidat Schulz will in jedem Fall SPD-Chef bleiben

Mehr Geld für Bildung, Forschung und junge Unternehmen: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat in Sachsen für staatliche Investitionen besonders im ländlichen Raum geworben. Diese Überheblichkeit ist nicht nur nervtötend, sondern auch eine Gefahr für den Wohlstand, wenn Technologien zum Feindbild gemacht werden". Die SPD will bei der Bundestagswahl ...

Weiterlesen

  • Ex-Minister Uljukajew wegen Korruption vor Gericht
Ex-Minister Uljukajew wegen Korruption vor Gericht

Auf die Frage, ob er die Vorwürfe einräume, sagte er der Agentur Interfax zufolge: "Was glauben Sie?" Bei einer Verurteilung droht ihm eine Geldstrafe in Millionenhöhe oder acht bis 15 Jahre Gefängnis. Seit seiner Absetzung kursieren allerdings Spekulationen, wonach es sich nicht um Korruption, sondern um eine Abrechnung in Kreml-Kreisen handeln kö...

Weiterlesen

  • YouTuber interviewen Angela Merkel vor der Bundestagswahl
YouTuber interviewen Angela Merkel vor der Bundestagswahl

Im Vorfeld der Bundestagswahl findet ein ähnliches Experiment statt. August stellt sich Merkel den Fragen von gleich vier jungen YouTubern in einem Live-Video-Interview. Der Live-Stream wird auf den Kanälen der vier YouTube-Stars sowie dem Kanal #DeineWahl übertragen. In diesem Jahr trifft dabei ein Team mit ganz unterschiedlichen Interessensla...

Weiterlesen

  • Parlament debattiert über Misstrauensvotum gegen Zuma
Parlament debattiert über Misstrauensvotum gegen Zuma

Der Ausgang der geheimen Abstimmung gilt als ungewiss. Am Dienstag soll das Parlament darüber abstimmen, ob Zuma weiterhin im Amt des Präsidenten verbleiben sollte. Auch am Vorabend der Abstimmung waren am Montag mehrere tausend Menschen vor das Parlamentsgebäude gezogen und hatten eine Ablösung Zumas gefordert. Weitere Links zum Thema Auf Plaka...

Weiterlesen

  • Erste Anklage wegen G20-Krawallen
Erste Anklage wegen G20-Krawallen

Der Prozess gegen ihn vor einem Amtsgericht soll am 29. August beginnen, teilte Oberstaatsanwalt Carsten Rinio mit. Dem 24-Jährigen werden nach Angaben eines Behördensprechers vom Dienstag Verstöße gegen das Versammlungs-, Sprengstoff- und Waffengesetz vorgeworfen.

Weiterlesen

  • Über 250 Tiere im thurgauischen Hefenhofen befreit
Über 250 Tiere im thurgauischen Hefenhofen befreit

Nun wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen. Durch die heimliche Dokumentation einer Bekannten des Mannes war in der vergangenen Woche bekannt geworden, dass auf dem Hof in den letzten Monaten rund ein Dutzend Pferde gestorben sein sollen.

Weiterlesen

  • Digital ist attraktiv, Bücher aber auch
Digital ist attraktiv, Bücher aber auch

Die Kinder-Medien-Studie beleuchtet, welche Medien 7,17 Millionen Kinder im Alter zwischen vier und dreizehn wie oft konsumieren. - Digital ist attraktiv, aber: 72 Prozent aller deutschen Kinder zwischen vier und 13 Jahren lesen auch 2017 privat noch mehrmals pro Woche von Papier.

Weiterlesen

  • Bombenentschärfung in Düsseldorf: Einschränkungen für Züge aus Gelsenkirchen
Bombenentschärfung in Düsseldorf: Einschränkungen für Züge aus Gelsenkirchen

August, 11 Uhr entschärft. Im Umkreis von 250 Metern um den Bombenfundort müssen rund 2300 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Das betrifft laut Stadt weitere rund 4.400 Menschen. Prüfungen verschoben Die Hochschule Düsseldorf hat alle Klausuren am Dienstag am Campus Derendorf abgesagt. Roland Reichardt. Die Klausuren würden in den nächsten Woche...

Weiterlesen

  • Türkei genehmigt Besuch bei Bundeswehr in Konya nur unter NATO-Leitung
Türkei genehmigt Besuch bei Bundeswehr in Konya nur unter NATO-Leitung

Dennoch untersagte die Türkei vor einigen Wochen auch eine für Mitte Juli geplante Reise deutscher Verteidigungspolitiker nach Konya, wo auch deutsche Soldaten stationiert sind. Das Mandat für den Awacs-Einsatz könne nur verlängert werden, wenn sichergestellt werde, dass der Bundestag die Soldaten aus eigener Initiative besuchen könne, hieß es aus ...

Weiterlesen

  • Motorradfahrer rutscht frontal gegen Auto und stirbt
Motorradfahrer rutscht frontal gegen Auto und stirbt

Als sich der Motorradfahrer in Höhe des zu überholenden Fahrzeuges befand, schlingerte das Motorrad, fiel auf die Seite und rutschte gegen den entgegenkommenden Golf. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß tödlich verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von 25.000 Euro. Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der ...

Weiterlesen

  • Löschfahrzeug prallt gegen Mauer: Feuerwehrmann (20) stirbt im zerquetschten Führerhaus
Löschfahrzeug prallt gegen Mauer: Feuerwehrmann (20) stirbt im zerquetschten Führerhaus

Ein Notarzt kann ihm nicht mehr helfen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der 20-Jährige im Führerhaus eingeklemmt, nachdem der Wagen von der Straße abgekommen, gegen eine Mauer geprallt und nach rechts gekippt war. Kurz darauf starb er im Rettungswagen. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der Unfall ereignete...

Weiterlesen

  • Niedersachsen - Debatte über vorgezogene Neuwahlen
Niedersachsen - Debatte über vorgezogene Neuwahlen

Januar 2018 ein neuer Landtag gewählt werden. Dabei drohten die Verhandlungen zwischendurch sogar zu platzen. So sprach der aus Niedersachsen stammende Ex-Umweltminister Jürgen Trittin gar vom "Instrument des Stimmenkaufs" seitens der CDU .

Weiterlesen

  • Krim: Regierung widerspricht FDP-Chef Lindner
Krim: Regierung widerspricht FDP-Chef Lindner

Lambsdorff spricht sich dafür aus, an Moskau das Signal zu senden, dass eine Politik , die nicht auf Einschüchterung und Expansion ausgerichtet wäre, wieder eine Zusammenarbeit ermöglichen könne. Die Sanktionen gegen Russland sollten demnach laut Lindner "nicht erst fallen können, wenn das Friedensabkommen von Minsk vollständig erfüllt ist". Erst...

Weiterlesen

  • Chicago verklagt Trumps Regierung
Chicago verklagt Trumps Regierung

Diesen Städten, die Einwanderer besonders schützen und nicht an nationale Behörden ausliefern, sollen nationale Zuschüsse für Polizeiausstattung verweigert werden. Es sei "ganz einfach", so Sessions weiter: "Haltet euch an das Gesetz oder verzichtet auf das Geld des Steuerzahlers". Fast jeder Dritte (30 Prozent) glaube "überhaupt nichts" von dem, w...

Weiterlesen

  • Weil kündigt Neuwahlen für 15. Oktober an
Weil kündigt Neuwahlen für 15. Oktober an

Er habe das Ganze als abwegig betrachtet und sei nicht darauf eingegangen. Ihre Knall auf Fall verlassenen ehemaligen Parteifreunde und der Koalitionspartner SPD vermuten, die CDU habe Twesten Versprechungen gemacht, um die Koalition zu einem für Weil ungünstigen Zeitpunkt zu sprengen.

Weiterlesen