• Erdbeben der Stärke 7,2 Grenzregion zwischen Irak und Iran bebt
Erdbeben der Stärke 7,2 Grenzregion zwischen Irak und Iran bebt

Die Erschütterung konnte auch in der hunderten Kilometer entfernten iranischen Hauptstadt Teheran gespürt werden, wie der Iran-Korrespondent der "New York Times" berichtet.

Weiterlesen

"Wir wollen Gott": 100.000 Nationalisten marschieren durch Warschau

Der Aufmarsch fand im Herzen der polnischen Hauptstadt statt, und wurde von offiziellen Stellen geduldet. Sie riefen Slogans wie "Gott, Ehre, Vaterland" und "Polnische Industrie in polnische Hände", wie die Agentur PAP am Samstag berichtete.

Weiterlesen

  • War es Notwehr? Frau (70) sticht Ehemann (73) nieder - tot!
War es Notwehr? Frau (70) sticht Ehemann (73) nieder - tot!

Eine 70-jährige Frau soll in Hamburg ihren vermutlich demenzkranken Ehemann erstochen haben. Für den 73-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Vorausgegangen war nach Angaben der Polizei ein nächtlicher Streit in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Eilbektal.

Weiterlesen

  • Schwerer Verkehrsunfall mit neun Verletzten auf der B 34
Schwerer Verkehrsunfall mit neun Verletzten auf der B 34

Hierbei stiess er mit einem mit sechs Personen besetzten VW, welcher auf der Balser Strasse entgegenkam, zusammen. ►Das Auto wurde zurück auf die Straße geschleudert und krachte gegen einen VW und einen Mercedes. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Rettungsdienst war mit acht Fahrzeugen, zwei Notärzten und einem ...

Weiterlesen

  • Neuenhof AG: PW erfasst 15-Jährige auf Fussgängerstreifen - schwer verletzt
Neuenhof AG: PW erfasst 15-Jährige auf Fussgängerstreifen - schwer verletzt

Die Staatsanwaltschaft Baden hat gegen den 40- jährigen Schweizer ein Strafverfahren eröffnet. Eine Autofahrerin hielt korrekt an und gewährte der Fussgängerin den Vortritt. Die Fussgängerin musste verletzt ins Spital gebracht werden. Dem fehlbaren Autofahrer, einem 79-jähriger Schweizer, wurde der Führerausweis entzogen.

Weiterlesen

  • Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tags
Wirtschaftsweise fordern Ende des Acht-Stunden-Tags

Zwar habe sich der Arbeitnehmerschutz in Deutschland bewährt, er sei aber teilweise "nicht mehr für unsere digitalisierte Arbeitswelt geeignet", sagte Schmidt. Auch die Ruhezeit zwischen zwei Arbeitstagen soll von elf auf neun Stunden verkürzt werden. Selbst der Wirtschaftsweise Schmidt warnt vor Mehrarbeit durch die Hintertür: "Eine Flexibilisie...

Weiterlesen

  • Geldstreit? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben
Geldstreit? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Ein Mann soll seinen Bruder und dessen Frau umgebracht haben. Der 78-Jährige verstarb noch am Tatort, seine Ehefrau erlag ihren Verletzungen kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Er werde einen Haftbefehl beantragen - derzeit sei aber noch unklar, ob wegen Mords oder Totschlags. Der Tatverdächtige sei mit seinem Fahrzeug auf der Straße auf sein...

Weiterlesen

  • Irak: Massengräber mit rund 400 Toten entdeckt
Irak: Massengräber mit rund 400 Toten entdeckt

Irakische Truppen hatten den IS Anfang Oktober aus der Gegend vertrieben und schon auf ihrem Vormarsch Dutzende Gräber mit Hunderten Toten entdeckt. Hawidscha war eine der letzten größeren Städte, die im Irak noch unter Kontrolle der Dschihadisten standen.

Weiterlesen

  • Ein Verletzter bei illegalem Autorennen in Berlin-Neukölln
Ein Verletzter bei illegalem Autorennen in Berlin-Neukölln

Am Samstagnachmittag lieferten sich ein Audi R8 und ein Lamborghini auf der zweispurigen Silbersteinstraße in Neukölln nach Polizeiangaben ein illegales Rennen. Rettungskräfte versorgten den Fahrer und seinen 20-jährigen Beifahrer mit leichten Verletzungen. Die alarmierten Beamten zogen von den beiden 24 und 26 Jahre alten Männern die Führerschei...

Weiterlesen

  • OECD-Studie: So ungesund leben die Deutschen wirklich
OECD-Studie: So ungesund leben die Deutschen wirklich

Im weltweiten Vergleich ist das allerdings nicht ungewöhnlich und immer noch überdurchschnittlich: Im OECD-Schnitt sterben Männer mit 77,9 und Frauen mit 83,1 Jahren. Den Zugang zu Leistungen, Wartezeiten, Verfügbarkeit von Infrastruktur und Personal und Wahlmöglichkeiten für Patienten bewertet die Organisation als gut.

Weiterlesen

  • Trump bekräftigte Vorwurf unfairer Behandlung der USA
Trump bekräftigte Vorwurf unfairer Behandlung der USA

Das Abkommen soll in Kraft treten, wenn es sechs der elf Länder ratifizieren. Der chinesische Präsident Xi warb am APEC-Gipel in einer Grundsatzrede denn auch für ein "globales Netzwerk von Freihandelszonen". Die Gewinne müssten aber "offener, inklusiver und ausgeglichener" verteilt werden. Die neue Politik der USA bedeutet laut Beobachtern ein...

Weiterlesen

  • Herber Schlag für Merkel: Union fällt auf tiefsten Stand seit sechs Jahren
Herber Schlag für Merkel: Union fällt auf tiefsten Stand seit sechs Jahren

Nur noch 30 Prozent würden dem Sonntagstrend zufolge noch CDU/CSU wählen. Auf diesem Wert hatten die Unionsparteien in der Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, zuletzt 2011 rangiert. Die Linke liegt wie in der Vorwoche bei 10 Prozent. Auch FDP und AfD legen gegenüber der Vorwoche um einen Proz...

Weiterlesen

  • Saudi-Arabien lockert Jemen-Blockade
Saudi-Arabien lockert Jemen-Blockade

Darin hätten die 15 Mitgliedsländer ihre "Beunruhigung" über die "katastrophale humanitäre Lage im Jemen" geäußert. Im Jemen kämpfen seit 2014 schiitische Huthi-Rebellen und mit ihnen verbündete Militäreinheiten des gestürzten Staatschefs Ali Abdallah Saleh gegen Truppen des international anerkannten Präsidenten Abd Rabbo Mansur Hadi.

Weiterlesen

  • Zustimmung zu Jamaika-Koalition bricht laut Umfrage ein
Zustimmung zu Jamaika-Koalition bricht laut Umfrage ein

Das sind zwölf Punkte weniger als bei der letzten Erhebung Anfang Oktober, wie der WDR am Donnerstag mitteilte. Insbesondere bei den Anhängern der Grünen ist die Zustimmung zu Jamaika gesunken: 55 Prozent der Grünen-Anhänger fänden ein Bündnis aus CDU/CSU, FDP und Grünen als Zusammensetzung einer zukünftigen Bundesregierung gut oder sehr gut.

Weiterlesen

  • Petry: AfD könnte noch weiter nach rechts rücken
Petry: AfD könnte noch weiter nach rechts rücken

Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland sprach sich für die Beibehaltung der Doppelspitze. Meuthen führt die AfD nach Petrys Abgang zurzeit allein. Ihr Ziel sei es, das Bürgerforum zu einem "Ideenpool" zu machen. Es geht um die Namensrechte für "Die blaue Partei". Im Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" umriss Petry ihre Zukunftspläne ...

Weiterlesen

  • Auto rast über Gehweg in Berlin
Auto rast über Gehweg in Berlin

Innensenator Andreas Geisel (SPD) hatte zuvor bereits erklärt, man gehe von einem "Verkehrsunfall mit Fahrerflucht" aus. Erkenntnisse zur Motivation des noch flüchtigen Fahrers lägen noch nicht vor, sagte Geisel. Laut Sicherheitskreisen gibt es derzeit keine Anzeichen für einen islamistischen Terroranschlag, wenngleich derzeit auch noch nichts ausg...

Weiterlesen

  • Drei Tote bei Autounfall in Beckingen
Drei Tote bei Autounfall in Beckingen

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst völlig unklar. Im zweiten Auto saßen zwei Frauen im Alter von 24 und 26 und ein 29-Jähriger, der den Angaben zufolge vermutlich der Fahrer des Pkw war. Die Feuerwehren aus Dillingen und Beckingen waren mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen und Kräften im Einsatz, so wie Notärzte, DRK-Rettungsdienst, P...

Weiterlesen

  • EU setzt Briten Frist für Brexit-Antwort
EU setzt Briten Frist für Brexit-Antwort

Das Datum war bereits abgeleitet worden, weil am 29. März 2017 die zweijährige Phase der Scheidungsverhandlungen mit der EU begann. Die Briten hatten sich in einer Volksabstimmung im Juni vergangenen Jahres mehrheitlich für den Austritt aus der Europäischen Union ausgesprochen.

Weiterlesen

  • Brennpunkt Görlitzer Park 23-Jähriger soll Pony sexuell missbraucht haben
Brennpunkt Görlitzer Park 23-Jähriger soll Pony sexuell missbraucht haben

Besonders erstaunlich: Das Ganze passierte mitten am Tag, am vorletzten Freitag gegen 15 Uhr. Laut der "Berliner Morgenpost" seien die Zeugen nach dem Vorfall noch immer traumatisiert. Er bekam Haus- und Hofverbot, zudem wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses durch sexuelle Handlungen...

Weiterlesen

  • Wohl Unfall: Mann rast mit Mietwagen auf Menschengruppe zu
Wohl Unfall: Mann rast mit Mietwagen auf Menschengruppe zu

Der Fahrer flüchtete danach mit dem Auto. "Die bisherigen Erkenntnisse zum Hergang deuten darauf hin", sagte Geisel der Deutschen Presse-Agentur. Aber wenn man sich den Ablauf anschaue, spreche inzwischen nicht viel dafür. Zuvor war auch der Polizeiliche Staatsschutz an den Ermittlungen beteiligt worden. Zeugen des Vorfalls konnten das Kennzeichen ...

Weiterlesen

  • Yücel fordert rasche Anklage und fairen Prozess
Yücel fordert rasche Anklage und fairen Prozess

Auch wenn ich eigentlich guter Dinge bin, kann ich nicht absehen, welche langfristigen Folgen das haben wird", sagte er. Der "Welt"-Korrespondent hatte sich damals freiwillig der Polizei in Istanbul gestellt". Zu wissen, dass er nicht alleine sei, helfe ihm sehr. Von der Anklage selbst erwartet er nicht viel: "In den Anklageschriften gegen Jo...

Weiterlesen

  • Komplott zur Entführung Gülens aus USA?
Komplott zur Entführung Gülens aus USA?

Dabei sei unter anderem die Frage zur Sprache gekommen, ob der regierungskritische türkische Prediger Gülen heimlich in einem Privatjet aus seinem Exil in den USA auf die türkische Gefängnisinsel Imrali ausgeflogen werden könnte, berichteten NBC und "Wall Street Journal".

Weiterlesen

  • Polizei sucht Täter nach Brandanschlag auf Obdachlosen
Polizei sucht Täter nach Brandanschlag auf Obdachlosen

Die Aufnahme vom 02.11.2017 zeigt zwei unbekannte Männer, die ein Selfie mit einem Obdachlosen am Hauptbahnhof in München (Bayern) aufnehmen. Der Obdachlose hatte auf einer Bank am S-Bahnsteig geschlafen. Bekleidet war er mit schwarzem Cap, schwarzer Steppjacke, weiß/grauem Kapuzenpulli, blauer Jeans, schwarzen Sportschuhen, Raucher. Für Hinweise...

Weiterlesen

  • Mann raste mit Mietauto in Menschenmenge
Mann raste mit Mietauto in Menschenmenge

Mehrere Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt am Gehweg befanden, konnten sich mit Sprüngen zur Seite retten. Dann kollidierte er mit einem Roller. Anschließend wendete der Fahrer und fuhr über den Bürgersteig der gegenüberliegenden Fahrbahnseite.

Weiterlesen

  • Der geteilte Mantel
Der geteilte Mantel

Ihm schenkte er die mit dem Schwert geteilte Hälfte seines Mantels. Sankt Martin - Kinderlied zum MitsingenSankt Martin: Warum gibt es eine Martinsgans? Stärke, Mut und Gewaltlosigkeit! Aber was steckt eigentlich hinter dem Martinstag? Nach diesem Erlebnis ließ sich Martin taufen und im christlichen Glauben unterrichten.

Weiterlesen

  • Schwesig kritisiert SPD-Parteichef Schulz
Schwesig kritisiert SPD-Parteichef Schulz

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, die Positionen der AfD seien kein Maßstab für die Politik der SPD. Schwesig warb gleichzeitig dafür, den Begriff "Heimat" nicht den Rechtspopulisten und Rechtsextremisten zu überlassen. Die SPD steckt seit Wochen in einer Debatte über die künftige Ausri...

Weiterlesen

  • Saudi-Arabien und Iran bieten großes Absatzpotenzial für Agrarprodukte
Saudi-Arabien und Iran bieten großes Absatzpotenzial für Agrarprodukte

Nach dem Rücktritt des libanesischen Ministerpräsidenten Hariri wächst weltweit die Sorge vor einem neuen Konflikt im Libanon. Saudi-Arabien nehme dem Iran gegenüber allerdings eine feindliche Haltung ein. Saudi-Arabien versteht sich als Schutzmacht der Sunniten, der Iran als die der Schiiten. Angesichts der Spannungen zwischen beiden Ländern sollt...

Weiterlesen

  • Unión Europea acuerda nuevas sanciones contra Venezuela
Unión Europea acuerda nuevas sanciones contra Venezuela

Mario Isea, embajador de Venezuela en España. Spanienha sido el país que más ha empujado a favor de avanzar en sanciones individuales a responsables de la crisis en Venezuela, mientras que los más recelosos han sido Grecia y Portugal. Por lo tanto, han insistido en que tras recibir el visto bueno de los ministros, avanzarán "rápidamente" en sanci...

Weiterlesen

  • Grossbritannien verlässt EU am 29.03.2019
Grossbritannien verlässt EU am 29.03.2019

Das Datum kommt nicht überraschend, denn am 29. März 2017 hatten die zweijährigen Scheidungsverhandlungen mit der EU begonnen. Das Parlament soll in der kommenden Woche über Änderungen am Entwurf für das Brexit-Gesetz beraten. Einer der wesentlichen Streitpunkte sind die Finanzforderungen der EU, die EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani unlängst a...

Weiterlesen

  • China und USA vereinbaren milliardenschwere Deals
China und USA vereinbaren milliardenschwere Deals

China müsse derweil mehr beim Marktzugang und gegen den Diebstahl geistigen Eigentums tun. Die Öffnung der chinesischen Wirtschaft sei aber seine "Langfrist-Strategie". Unklar blieb aber, bei wie vielen es sich um Neukäufe handelt. Es dürfte sich wohl vor allem um Absichtserklärungen handeln. Bei Xi äusserte sich Trump aber nun deutlich diplomati...

Weiterlesen