• Deutschland: Schüler wollen Abschiebung eines Afghanen stoppen - Tumulte
Deutschland: Schüler wollen Abschiebung eines Afghanen stoppen - Tumulte

Als Mitschüler dann durch eine Sitzblockade die Abfahrt des Wagens behinderten, sei der 20-Jährige "zunehmend aggressiv" geworden - und immer mehr Menschen seien hinzugeströmt. Auf Facebook und Twitter verbreitete sich ein Aufruf, sich an der Schüleraktion zu beteiligen. Innerhalb kurzer Zeit seien etwa 300 Menschen zusammengekommen, so die P...

Weiterlesen

  • Anschlags-Ermittlungen Abedi flog von Düsseldorf nach Manchester
Anschlags-Ermittlungen Abedi flog von Düsseldorf nach Manchester

Der mutmaßliche Manchester-Attentäter Salman Abedi ist nach Erkenntnissen der Polizei über den Flughafen Düsseldorfer nach Großbritannien geflogen. Nach einem Großeinsatz in Manchester am Donnerstag rund um die Mittagszeit gab die Polizei kurze Zeit später Entwarnung. Eine ebenfalls zuvor festgenommene Frau wurde am frühen Donnerstagmorgen ...

Weiterlesen

  • Frau hinter Auto hergeschleift - 14 Jahre Haft für Täter
Frau hinter Auto hergeschleift - 14 Jahre Haft für Täter

Das Urteil lautete auf versuchten Mord. Das Gericht entsprach damit den Anträgen der Verteidigung. Die Staatsanwaltschaft hatte eine lebenslange Freiheitsstrafe gefordert. Während des Prozesses wurde auch der kleine Sohn als Nebenkläger zugelassen. Die Frau fordert ein Schmerzensgeld von 250.000 Euro. Die Plädoyers und das Urteil sollen folgen.

Weiterlesen

  • Washington Trump: Hatte Comeys Entlassung ohnehin seit längerem geplant - US
Washington Trump: Hatte Comeys Entlassung ohnehin seit längerem geplant - US

Er wollte damit offenbar andeuten, dass er für Comey unangenehme Informationen in der Hinterhand hat. Trump dementierte, dass er Comey nach seinem Amtsantritt im Jänner ersucht habe, ihm gegenüber loyal zu sein. In Trumps Entlassungsschreiben bezieht sich der Präsident ausdrücklich auf das Justizministerium. Wenn Comey tatsächlich auf Trumps Fr...

Weiterlesen

  • Israel will Seilbahn zur Klagemauer in Jerusalem bauen - und provoziert damit Palästinenser
Israel will Seilbahn zur Klagemauer in Jerusalem bauen - und provoziert damit Palästinenser

Da klingt die Idee der Israelis, eine Seilbahn zu bauen, verlockend. Der Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr ist nicht in das Seilbahnprojekt in der Jerusalemer Altstadt involviert. Als etwa Benjamin Netanjahu 1996 während seiner ersten Amtszeit als Ministerpräsident einen Tunnel an der Klagemauer öffnen ließ, kam es zu blutigen Unruhen ...

Weiterlesen

  • Fußball | Verwirrung nach 1860-Abstieg um Geschäftsführer Ayre
Fußball | Verwirrung nach 1860-Abstieg um Geschäftsführer Ayre

Nach 81 Minuten entlud sich der Frust der "Löwen"-Anhänger". Der Sturz in die Drittklassigkeit wirkt sich für den ohnehin am Tropf von Ismaik hängenden TSV 1860 auch finanziell aus: Statt rund sechs Millionen Euro Fernsehgeld erhalten die Löwen künftig nur noch eine Million, außerdem entfällt die Garantiesumme vom Vermarkter Infront in Höhe von...

Weiterlesen

  • Barley wird neue Familienministerin - Heil Generalsekretär
Barley wird neue Familienministerin - Heil Generalsekretär

Barley wiederum soll den Platz von Manuela Schwesig einnehmen, die Ministerpräsidentin in Mecklenburg-Vorpommern werden soll. Für sie soll Hubertus Heil übernehmen. Heil war schon einmal von Ende 2005 bis Ende 2009 Generalsekretär. "Das Feld der Demokratiestärkung gehört auch zu diesem Ministerium, der Kampf gegen Extremismus".

Weiterlesen

  • USA: Verunglückter Trump-Tweet sorgt für Erheiterung im Netz
USA: Verunglückter Trump-Tweet sorgt für Erheiterung im Netz

Denn Trump hat vor einigen Stunden folgenden Tweet veröffentlicht: "Despite the constant negative press covfefe". Vermutlich wollte Trump "coverage" - also Berichterstattung - schreiben, spekulieren Journalisten und Twitter-User. Donald Trump lässt die Welt erneut mit einem Tweet rätseln. All diese Spekulation machten #covfefe zu einem Twitter-P...

Weiterlesen

  • Nach Anschlag in Kabul - Heute keine Sammelabschiebung nach Afghanistan
Nach Anschlag in Kabul - Heute keine Sammelabschiebung nach Afghanistan

Nach dem verheerenden Bombenanschlag in Kabul hat die Bundesregierung die für Mittwochabend geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan abgesagt. Die Organisationen zweifeln unter anderem an der Existenz einer "inländischen Fluchtalternative", auf die die deutschen Behörden bei ihren Asylbescheiden für Afghanen regelmäßig verweisen.

Weiterlesen

  • Weißes Haus: Verhältnis Trumps zu Merkel
Weißes Haus: Verhältnis Trumps zu Merkel "ziemlich unglaublich"

Weltkriegs einer der wichtigsten Alliierten Deutschlands . Am Wochenende hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) aus ihren Aufeinandertreffen mit Trump beim Nato- und beim G7-Gipfel den Schluss gezogen, Europa müsse eigenständiger werden.

Weiterlesen

  • Der unberechenbare Verbündete — USA und EU
Der unberechenbare Verbündete — USA und EU

Es habe "keine aggressiven Aussagen Trumps" zu den deutschen Überschüssen gegeben. Die Atmosphäre des Gesprächs hinter verschlossenen Türen sei vielmehr konstruktiv gewesen. Davon war in Brüssel nicht mehr die Rede. Wer auf Entspannung im EU-USA-Verhältnis gehofft hatte, wurde enttäuscht. Zwei Prozent der Wirtschaftsleistung für die Verteidigung ...

Weiterlesen

  • Brüssel Medien: Trump soll die Deutschen als
Brüssel Medien: Trump soll die Deutschen als "böse" bezeichnet haben

Vielmehr stünden die Ausbildung lokaler Kräfte und eine ausgeweitete Aufklärung des Luftraums über Syrien und dem Irak im Vordergrund. Alle Mitglieder, so Trump, müssten mindestens zwei Prozent ihrer Wirtschaftsleistung für Rüstung aufwenden.

Weiterlesen

  • Terror: Polizei: Attentäter von Manchester handelte weitgehend alleine
Terror: Polizei: Attentäter von Manchester handelte weitgehend alleine

Niemand dürfe sich dem Rollkoffer nähern, sagte Russ Jackson von der Anti-Terror-Polizei. In der Polizei-Mitteilung vom späten Dienstagabend heißt es weiter, seit seiner Einreise vier Tage vor der Tat bis zum Anschlag habe Abedi "viele Bewegungen und Handlungen alleine vorgenommen", erklärte die Polizei auf Twitter .

Weiterlesen

  • Tote bei Explosion nahe deutscher Botschaft
Tote bei Explosion nahe deutscher Botschaft

Zu dieser Zeit sind Tausende Menschen auf dem Weg zur Arbeit. Bei der schweren Explosion im Diplomatenviertel von Kabul , in der Nähe der deutschen Botschaft sind mindestens 40 Menschen getötet beziehungsweise schwer verletzt worden. Laut Innenministerium handelte es sich um einen Selbstmordanschlag. Zunächst bekannte sich niemand zur der Atta...

Weiterlesen

  • Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf
Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

US-Präsident Donald Trump hatte die Gruppe der sieben grossen Industrienationen (G7) mit seinem Konfrontationskurs in der Klimapolitik in eine schwere Krise gestürzt. Die Premiere Trumps bei den Spitzentreffen der G7 und Nato stieß auf scharfe Kritik. "Vor allem Trump gefällt sich in der Rolle des Spielverderbers vom Dienst".

Weiterlesen

  • Terrorverdächtiger in der Oberpfalz festgenommen
Terrorverdächtiger in der Oberpfalz festgenommen

Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Ein zweiter Verdächtiger wurde nach der Durchsuchung auf freien Fuß gesetzt. In den Jahren 2013 und 2014 soll er nach Syrien gereist, dort mit Kriegswaffen trainiert und sich an Kampfhandlungen beteiligt haben.

Weiterlesen

  • Heftige Explosion in Diplomatenviertel von Kabul
Heftige Explosion in Diplomatenviertel von Kabul

Kabul - Im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es am Mittwochmorgen eine gewaltige Explosion gegeben. Eine riesige Rauchwolke stand über der Gegend. Tausende Menschen waren zur Zeit der Explosion um kurz nach 8.30 Uhr (Ortszeit) auf dem Weg zur Arbeit. Zeugen berichteten , dutzende Autos blockierten die Strassen.

Weiterlesen

  • USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea
USA schicken Langstreckenbomber zu Übungen nach Südkorea

Die USA hätten die Bomber von ihrer Pazifikinsel Guam geschickt, um "erneut eine Übung für den Abwurf von Atombomben durchzuführen", hieß es in den Staatsmedien. Das angepeilte Ziel sei mit einer Abweichung von sieben Metern korrekt getroffen worden. Nordkorea vermeldete unterdessen Fortschritte bei seiner Raketentechnologie .

Weiterlesen

  • Polizei sucht Koffer des Manchester-Attentäters
Polizei sucht Koffer des Manchester-Attentäters

Die Polizei vermutet, dass ein Terror-Netzwerk hinter der Attacke steckt. Zuvor waren bereits die Namen der 22 Opfer bei einer religiösen Feier, an der ebenfalls hunderte Menschen teilnahmen, verlesen worden. Im Dezember soll Hashim in Deutschland gewesen sein. Nach Informationen der Zeitung Guardian soll es sogar zwei Untersuchungen geben: eine,...

Weiterlesen

  • Deutschland: Weißes Haus bestreitet Konflikt zwischen Trump und Merkel
Deutschland: Weißes Haus bestreitet Konflikt zwischen Trump und Merkel

Die Treffen dienen auch der Vorbereitung des G20-Gipfels in Hamburg im Juli. Die Äußerungen Merkels wertete er nicht als Kritik, sondern als "großartig". "Die USA sind unser größter Exportkunde". Obwohl der Bundestagswahlkampf langsam ins Rollen kommt, funktioniert die große Koalition noch - zumindest, solange es gegen Trump geht.

Weiterlesen

  • Geheimnisverrat: Putin will Notizen zu Gespräch von Trump und Lawrow veröffentlichen
Geheimnisverrat: Putin will Notizen zu Gespräch von Trump und Lawrow veröffentlichen

US-Präsident Donald Trump hat seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan am Dienstag im Weißen Haus empfangen. Die Zeitung beruft sich auf Quellen im Weißen Haus. Dies könne den Russen helfen, "unsere Quellen zu identifizieren". Unter anderem soll Trump auch den Ort genannt haben, wo sensible Informationen gesammelt worden seien.

Weiterlesen

  • Trotz internationaler Kritik Nordkorea feuert erneut ballistische Rakete ab
Trotz internationaler Kritik Nordkorea feuert erneut ballistische Rakete ab

Pjöngjang . Nach dem Aufruf der Gruppe der führenden westlichen Industriestaaten (G7) zum Stopp seines Atomprogramms hat Nordkorea mit einem Raketentest erneut Stärke demonstriert. Demnach soll Kim gesagt haben, dass sich die Fähigkeiten des Systems, Ziele aufzuspüren und zu verfolgen, "bemerkenswert" verbessert hätten. Washington.

Weiterlesen

  • Nordkorea feuert erneut ballistische Rakete ab
Nordkorea feuert erneut ballistische Rakete ab

Die getestete Rakete landete anschließend in den Gewässern der japanischen Wirtschaftszone. Ein Sprecher sagte, die Rakete stelle ein Risiko für Flugzeuge und Schiffe dar. Von der staatlich kontrollierten, nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA gab es zunächst keine Stellungnahme. "Die Fähigkeit, Ziele zu erkennen und zu verfolgen wurde erhebli...

Weiterlesen

  • Trump-Schwiegersohn - US-Medien: Kushner wollte geheimen Draht nach Moskau
Trump-Schwiegersohn - US-Medien: Kushner wollte geheimen Draht nach Moskau

Während Trump noch auf Auslandsreise weilte, stieß sein langjähriger Anwalt Marc Kasowitz zum Team von Rechtsexperten hinzu, das die verstärkten Ermittlungen zur russischen Einflussnahme auf den Präsidentenwahlkampf sowie mögliche Verbindungen von Trump-Leuten nach Moskau schultern soll.

Weiterlesen

  • USA: USA testen erfolgreich Abwehr einer Interkontinentalrakete
USA: USA testen erfolgreich Abwehr einer Interkontinentalrakete

Die Rakete sei von mehreren Radarsensoren des Ground-Based Midcourse Defense-Systems (GMD) erkannt worden. Eine Boden-Luft-Abwehrrakete von der kalifornischen Luftwaffen-Basis Vandenberg zerstörte ihn. Die Übung erfolgt vor dem Hintergrund zunehmender Spannungen mit dem militärisch hochgerüsteten Nordkorea, das die Welt in diesem Jahr bereits mit z...

Weiterlesen

  • Merkel und Schulz für ein stärkeres Europa
Merkel und Schulz für ein stärkeres Europa

Deutlich offensiver hörten sich die Äußerungen aus den Reihen der anderen Regierungspartei an. In Sachen Handel freut sich die Regierung darüber, dass sich Trump zur Überraschung seiner Berater auf Sizilien gegen den Protektionismus positioniert hat.

Weiterlesen

  • EU-Ukraine-Abkommen in NL-Parlament ratifiziert
EU-Ukraine-Abkommen in NL-Parlament ratifiziert

Im Abgeordnetenhaus stimmten im Februar 89 Parlamentarier für den Kompromissvorschlag, 55 votierten mit Nein. Das Oberhaus des Parlaments hat den Gesetzentwurf, der die Ratifizierung des Abkommens gültig macht, gebilligt. Außerdem wird bestätigt, dass das Abkommen keine militärische Beistandsverpflichtung für die Ukraine begründet und Ukrainern k...

Weiterlesen

  • Flugverkehr: Verwirrung um Laptop-Verbot auf Flügen in die USA
Flugverkehr: Verwirrung um Laptop-Verbot auf Flügen in die USA

Heimatschutzminister John Kelly sagte dem Fernsehsender Fox News , dass es "zahlreiche Drohungen gegen die Luftfahrt" gebe. Man verzichte nicht auf das Laptopverbot, auch nicht auf Europa-Flügen. Medizinische Geräte bleiben an Bord erlaubt. Nach Angaben aus Brüssel einigten die USA sich mit der EU-Seite zunächst darauf, andere Sicherheitsvorke...

Weiterlesen

  • USA -
USA - "Trump und Merkel kommen sehr gut miteinander aus"

Es ist seit Jahren klar, dass wir uns in einer ungesunden Abhängigkeit befinden von dem amerikanischen Willen, uns zu beschützen. "Wenn Amerika wackelt, müssen wir stehen", sagte der deutsche Grünen-Chef Cem Özdemir. Das Umfeld war launig, die Botschaft der Bundeskanzlerin war es nicht: Nur noch bedingt verlässlich sei der Partner USA. Bitte vers...

Weiterlesen

  • USA sind für Merkel kein verlässlicher Partner mehr
USA sind für Merkel kein verlässlicher Partner mehr

Weil Deutschland nach denselben Werten strebt, nach Freiheit, Gleichheit, Menschenrechten, Gerechtigkeit. Die " Washington Post " brachte sogar einen Artikel darüber, dass selbst Merkels politische Gegner auf ihrer Seite stünden, wenn es gegen Trump gehe.

Weiterlesen