• Großbritannien Das ist zur Terrorattacke in London bestätigt
Großbritannien Das ist zur Terrorattacke in London bestätigt

Der weiße Lieferwagen fuhr weiter Richtung Borough Market nahe der Brücke. Dann, so die Berichte, seien die Täter ausgestiegen und hätten bereits verletzte Menschen geschlagen und mit Messern attackiert. Ein Foto eines Augenzeugen zeigte einen Mann, der durch Einsatzkräfte am Boden gehalten wurde. Londons Bürgermeister Sadiq Khan bezeichnete ...

Weiterlesen

  • Anschlagsserie in London: Mindestens ein Mensch getötet
Anschlagsserie in London: Mindestens ein Mensch getötet

Bei dem Terrorangriff waren sechs Menschen ums Leben gekommen und Dutzende Menschen verletzt worden. Ein Polizist der Verkehrsbetriebe ist nach Angaben des Guardian unter den Opfern. Dick geht daher davon aus, dass kein Verdächtiger mehr auf der Flucht ist. Man müsse aber noch weiter ermitteln, um dies mit hundertprozentiger Sicherheit sagen zu k...

Weiterlesen

  • Terror von London: Zahl der Todesopfer auf sieben gestiegen
Terror von London: Zahl der Todesopfer auf sieben gestiegen

Dann, so die Berichte, seien die Täter ausgestiegen und hätten bereits verletzte Menschen geschlagen und mit Messern attackiert. Mindestens 48 Menschen seien verletzt worden, teilten Rettungskräfte am Morgen mit. Polizeisirenen ertönen, Rettungswagen fahren vorbei, Blaulicht blitzt überall. Premierministerin Theresa May sagte in der Nacht, ...

Weiterlesen

  • Dresdner Sinfoniker in Mexiko: Anti-Trump-Konzert am Grenzzaun
Dresdner Sinfoniker in Mexiko: Anti-Trump-Konzert am Grenzzaun

Auf der anderen Seite der Trennwand versuchte rund ein Dutzend Trump-Fans, gegen die Musik anzuschreien. Trump hat die Absicht, eine Mauer zwischen dem südlichen Nachbarland und den USA zu bauen, um damit den Drogenhandel und die illegale Einwanderung zu stoppen.

Weiterlesen

  • Letzter Tag
Letzter Tag "Rock am Ring": Musikfans trotzen Terrordrohung

Veranstalter und Polizei arbeiten über Nacht gemeinsam und unter Hochdruck daran, alle Maßnahmen umzusetzen, die notwendig sind, um ein sicheres Festival zu ermöglichen. Veranstalter Marek Lieberberg kritisierte zunächst das Vorgehen der Behörden. Viele von ihnen sangen "You'll never walk alone". Organisator Lieberberg hatte zu Beginn des Festi...

Weiterlesen

  • Die Faktenlage Terror in London: Was wir wissen und was nicht
Die Faktenlage Terror in London: Was wir wissen und was nicht

Gemäss Medienberichten sind mehrere Personen verletzt worden. Uhr - Einige der Verletzten schweben laut dem Londoner Bürgermeister Sadiq Khan in Lebensgefahr. Die britische Premierministerin Theresa May kündigte an, dass die Attacken "wie ein Terrorangriff" behandelt werden. Helikopter der Polizei kreisten über dem gesamten Gebiet.

Weiterlesen

  • Zwölf Festnahmen und Durchsuchungen nach Terroranschlag
Zwölf Festnahmen und Durchsuchungen nach Terroranschlag

Die drei mutmasslichen Angreifer wurden nach Polizeiangaben erschossen. Man gehe davon aus, dass es über die drei erschossenen Verdächtigen hinaus keine weiteren Täter gebe. Kurz darauf war es auf dem nahegelegenen Borough Market zu mehreren Messerattacken gekommen. Die Polizei erschoss die drei Angreifer. Die verdächtigen Personen hätten etwas get...

Weiterlesen

  • Klima: Tillerson relativiert US-Ausstieg aus Klimaabkommen
Klima: Tillerson relativiert US-Ausstieg aus Klimaabkommen

Trumps Helfer versuchten zu erklären, wie die USA das Pariser Abkommen neu verhandeln wollen. "Nicht Trump allein ist Amerika". Der für Klimafragen zuständige EU-Kommissar Miguel Arias Cañete sprach von einem "traurigen Tag für die Weltgemeinschaft".

Weiterlesen

  • Das ist zur Terrorattacke in London bestätigt
Das ist zur Terrorattacke in London bestätigt

Vor einer Synagoge erschießt der Attentäter einen Wachmann, bevor ihn Polizeikugeln tödlich treffen. Allerdings müsse dies noch ganz sichergestellt werden. Die mutmaßlichen Täter sollen Sprengstoffwesten-Attrappen getragen haben. Sieben Menschen sind tot. War es der einzige Vorfall in der vergangenen Nacht in London? Die USA würden Großbritan...

Weiterlesen

  • International | Gabriel zu Streit mit der Türkei: Megafon-Politik muss Ende finden
International | Gabriel zu Streit mit der Türkei: Megafon-Politik muss Ende finden

Den ersten Teil seiner heiklen Mission hat Außenminister Sigmar Gabriel hinter sich. "Wir suchen nach Möglichkeiten, mit der Türkei wieder zu einem normalisierten Verhältnis zu kommen", sagte Gabriel. Es ist also durchaus auch in unserem Interesse, deren Finanzströme trocken zu legen und ihr auf deutschem Boden keine Spielräume zu lassen. Bay...

Weiterlesen

  • Nach Anschlag in Kabul: Bundesregierung setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus
Nach Anschlag in Kabul: Bundesregierung setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus

Diese Ablehnungen seien auf Grundlage "veralteter Textbausteine" zustandegekommen, "die lediglich eingesetzt wurden, um Abschiebungen zu legitimieren". Die Mischung von Straftätern und von Abzuschiebenden, die nicht straffällig geworden waren, blieb bei den folgenden Flügen nach Afghanistan ähnlich.

Weiterlesen

  • Manchester: Polizei geht nicht mehr von Terror-Netzwerk aus
Manchester: Polizei geht nicht mehr von Terror-Netzwerk aus

Geprüft werde, ob "Lehren daraus gezogen werden müssen, wie der Geheimdienst mit dem Material" zum Selbstmordattentäter umgegangen sei, sagte eine mit der Sache vertraute Person, der Nachrichtenagentur Reuters. Der jüngere Bruder des Attentäters soll einen Terroranschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler geplant haben. Bei einem ...

Weiterlesen

  • Theresa Mays Vier-Punkte-Plan zur Terrorbekämpfung
Theresa Mays Vier-Punkte-Plan zur Terrorbekämpfung

Viertens: Die Terrorabwehr der Sicherheitskräfte und der Polizei solle überdacht werden, sagte May. Bei Attacken auf der London Bridge und den Borough Market hatten Terroristen am Samstagabend mindestens sieben Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt.

Weiterlesen

  • Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht
Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht

Es gebe keine Rechtfertigung für die "barbarischen" Attacken. Unsere Solidarität gilt in diesen Stunden dem Vereinigten Königreich. Seiner britischen Kollegin Amber Rudd sicherte er jegliche Unterstützung zu. Großalarm in London: Das Nachtleben südlich der Themse kommt am späten Samstagabend jäh zum Stillstand. Nur wenige Tage vor der Parlament...

Weiterlesen

  • Klimaabkommen - Europa verliert die Geduld mit Trump
Klimaabkommen - Europa verliert die Geduld mit Trump

US-Außenminister Rex Tillerson sieht den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen als "eine politische Entscheidung". Dies geschehe aus Solidarität mit künftigen Generationen, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk zum Abschluss des Treffens mit dem chinesischen Regierungschef Li Keqiang.

Weiterlesen

  • Anti-May-Song sorgt in Großbritannien weiter für Furore
Anti-May-Song sorgt in Großbritannien weiter für Furore

Man könnte dem Song üble Nachrede vorwerfen, denn er wirft Theresa May vor, Lügen zu verbreiten, was allerdings auch begründet wird. In dem Stück "Liar Liar" der Gruppe Captain SKA wird die konservative Premierministerin May als Lügnerin bezeichnet.

Weiterlesen

  • Europa macht den Planeten ohne USA wieder
Europa macht den Planeten ohne USA wieder "great again"

Elon Musk will nicht länger an einem Tisch mit Donald Trump sitzen. Nicaragua hatte seine Entscheidung 2015 damit begründet, nicht für den Klimawandel verantwortlich zu sein. Allerdings befürworten einer Umfrage der Yale-Universität zufolge rund zwei Drittel der registrierten US-Wähler eine weitere Teilnahme ihres Landes an dem Abkommen.

Weiterlesen

  • Deutschland: Weißes Haus: Verhältnis Trumps zu Merkel
Deutschland: Weißes Haus: Verhältnis Trumps zu Merkel "ziemlich unglaublich"

Doch am frühen Dienstagmorgen Ortszeit fiel die Reaktion Trumps umso heftiger aus. Nach dem G7-Gipfel wurde der Ton zwischen den USA und Deutschland rauer. " Europa muss ein Akteur sein, der sich auch einmischt international", sagte sie nach deutsch-indischen Regierungskonsultationen in Berlin . Entgegen der allgemeinen vorherrschenden Deu...

Weiterlesen

  • Staatsanwaltschaft München weitet Ermittlungen bei Audi aus
Staatsanwaltschaft München weitet Ermittlungen bei Audi aus

Mitte März hatte die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Betruges und der strafbaren Werbung bei der Ingolstädter VW-Tochter eingeleitet. "Wir werden über diesen Vorgang mit Herrn Stadler im Aufsichtsrat zu reden haben". Mit den Aktionen soll geklärt werden, wer an der Verwendung der Abgas-Software im VW-Konzern ...

Weiterlesen

  • Polizei erschießt drei Angreifer
Polizei erschießt drei Angreifer

Gegen 22 Uhr Londoner Zeit (23 Uhr MEZ) wurden mehrere Fußgänger auf der London Bridge von einem Lastwagen angefahren. Die britische BBC berichtet, dass der Wagen auf den Fußgängerweg gefahren ist. Die Konservative Partei von Premierministerin Theresa May setzte am Sonntag ihren Wahlkampf vorübergehend aus. Am Donnerstag findet in Großbritan...

Weiterlesen

  • Kanzlerin Merkel bestürzt über Terrorattacken in London
Kanzlerin Merkel bestürzt über Terrorattacken in London

Auf Twitter erklärte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron , dass Frankreich stärker denn je Seite an Seite mit dem Vereinigten Königreich stehe. Der kanadische Premier Justin Trudeau wandte sich in seinem Tweet an seine kanadischen Mitbürger: "Schreckliche Nachrichten aus London ".

Weiterlesen

  • Trump gegen den Rest der Welt
Trump gegen den Rest der Welt

Dann erinnert er Präsident Trump an seine Pflicht, dem Wohle des Volkes zu dienen. Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und Italiens erteilten der von Trump geforderten Neuverhandlung des internationalen Regelwerks eine deutliche Absage .

Weiterlesen

  • London Bridge Lastwagen fährt in Fußgänger - Polizei spricht von mehreren Toten
London Bridge Lastwagen fährt in Fußgänger - Polizei spricht von mehreren Toten

Nach den Zwischenfällen sperrte die Polizei große Areale in der Stadt weiträumig ab. Premierministerin Theresa May sprach am frühen Morgen von einem möglichen Terrorakt. Andere Augenzeugen berichteten von einer Schießerei am Borough Market. Er ist gut drei Kilometer von der London Bridge entfernt. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, die Innenstadt ...

Weiterlesen

  • Terrorismus Großbritannien: Polizei: Zahl der Toten und Verletzten in London noch unklar
Terrorismus Großbritannien: Polizei: Zahl der Toten und Verletzten in London noch unklar

Hierbei soll es sich aber nicht, wie zuerst vermutet, um einen Terrorangriff handeln. Polizeieinsatz auf der London Bridge . Sie kündigte an, Informationen zu veröffentlichen, sobald dies möglich sei. Laut Zeugenaussagen waren die Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit vor Ort. Die Polizei hat das Gelände großräumig abgesperrt und bat die Lo...

Weiterlesen

  • Terrorismus: Letzter Tag für
Terrorismus: Letzter Tag für "Rock am Ring" - Feiern nach dem Terroralarm

Die Veranstalter zeigen sich erleichtert. Grund für die Unterbrechung sei laut Polizei eine akute terroristische Gefährdungslage gewesen. Das Musikfestival " Rock am Ring " kann nach der Unterbrechung wegen einer Terrorwarnung fortgesetzt werden.

Weiterlesen

  • Wirtschaft | Merkel: US-Entscheidung hält Klimaschutz nicht auf
Wirtschaft | Merkel: US-Entscheidung hält Klimaschutz nicht auf

Deshalb heisse es jetzt auch, den Blick nach vorne zu wenden. "Diese Entscheidung kann und wird uns alle, die wir uns dem Schutz unserer Erde verpflichtet fühlen, nicht aufhalten", sagte sie am Freitag in Berlin. "Entschlossener denn je werden wir in Deutschland, in Europa und in der Welt alle Kräfte bündeln, große Menschheitsherausforderungen wie ...

Weiterlesen

"Rock am Ring": Wie geht es nach der Terrorwarnung weiter?

Es gibt Hinweise auf eine mögliche terroristische Bedrohungslage, sagte Ministeriumssprecherin Joachim Winkler am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur. Die Polizei gab daraufhin grünes Licht für eine Wiederaufnahme der Aufbauarbeiten auf den Bühnen im Hinblick auf die Öffnung des Festivalgeländes. Auf einer Pressekonferenz vor Ort erklärte Ver...

Weiterlesen

  • Audi: Erhöhte Abgaswerte bei Oberklasse-Dieseln technischer Fehler
Audi: Erhöhte Abgaswerte bei Oberklasse-Dieseln technischer Fehler

Vorhang auf für eine bislang ganz neue Dimension der Dieselkrise. Audi und VW hatten bereits in einem milliardenschweren Vergleich mit dem US-Justizministerium eingeräumt, dass sie in den USA rund 83 000 Autos mit Audi-Dieselmotoren und einer dort illegalen Software verkauft hatten, die niedrigere Abgaswerte angibt.

Weiterlesen

"Rock am Ring" weiter wegen Terror-Warnung unterbrochen

Nach ersten Erkenntnissen hatte mindestens einer von ihnen über eine der eingesetzten Firmen Zugang zu sicherheitsrelevanten Bereichen. "Nach unserer Bewertung sprechen wir weiterhin davon, dass sich keine geänderte Gefährdungslage ergeben hat", sagt eine Sprecherin der Polizei am Samstagnachmittag.

Weiterlesen

  • Terroralarm bei Festival:
Terroralarm bei Festival: "Rock am Ring"-Festnahmen: Spur führt nach Hessen"

Es seien unter anderem die Bühnenbereiche und andere Eventflächen abgesucht worden, sagte ein Polizeisprecher bei der Pressekonferenz . Der Verdächtige sei der Polizei bekannt gewesen und hatte sich offenbar unter falschem Namen hereingeschmuggelt.

Weiterlesen