• Macron steuert auf absolute Mehrheit im Parlament zu
Macron steuert auf absolute Mehrheit im Parlament zu

Das Institut Ipsos hält sogar bis zu 455 Mandate für Macrons Lager für möglich. Experten können sich jetzt durchaus auch vorstellen, dass die Franzosen angesichts des (wirtschaftlichen) Leidensdrucks mehrheitlich gewillt sein könnten, auch unpopuläre Reformen zu schlucken.

Weiterlesen

  • Puerto Rico stimmt für Übergang zu US-Bundesstaat
Puerto Rico stimmt für Übergang zu US-Bundesstaat

Bundesstaat der USA ausgesprochen. Bei der jüngsten Abstimmung im Herbst 2012 hatte sich erstmals eine Mehrheit der Bewohner gegen den Status quo als assoziiertes Territorium ausgesprochen. Die US-Regierung hatte den Puerto Ricanern vor genau 100 Jahren die US-Staatsbürgerschaft zuerkannt. Die Bürger können ohne Beschränkungen in die USA reisen, ...

Weiterlesen

  • Alle Stimmen ausgezählt: Macron-Partei gewinnt erste Runde
Alle Stimmen ausgezählt: Macron-Partei gewinnt erste Runde

Die Wahlbeteiligung sank auf einen neuen Tiefstand. Trotzdem scheint Macrons Bewegung weit vorne zu liegen und eine deutliche Mehrheit im Parlament äußerst wahrscheinlich. Berechnungen sagen der rechtsextremen Partei nach der zweiten Wahlrunde höchstens zehn Abgeordnetenmandate voraus. Die 577 Abgeordneten der Nationalversammlung werden in zwei...

Weiterlesen

  • Parteichef: Macron-Lager kann stabile Mehrheit bilden
Parteichef: Macron-Lager kann stabile Mehrheit bilden

Das wäre einer der niedrigsten Werte für den ersten Wahlgang einer Parlamentswahl in der Geschichte der 1958 gegründeten Fünften Republik. Mit einer absoluten Mehrheit in der Nationalversammlung hätte Macron großen Spielraum für seine Gesetzespläne, um Frankreichs Wirtschaft in Schwung zu bringen.

Weiterlesen

  • Katar-Krise: Iran schickt Flugzeuge mit Lebensmitteln
Katar-Krise: Iran schickt Flugzeuge mit Lebensmitteln

Gleichzeitig verfrachteten fünf Maschinen der iranischen Fluggesellschaft Iran Air über 90 Tonnen Lebensmittel in das Emirat. An Bord von Booten sollten zudem 350 Tonnen Obst über den Persischen Golf nach Katar gebracht werden, berichteten iranische Medien.

Weiterlesen

  • Comey erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump
Comey erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump

Auch Trumps Forderung nach einer Einstellung der Ermittlungen gegen den früheren Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn wies der Ex-FBI-Chef nicht sofort zurück. Die große Frage: Warum wollte Trump Flynn schützen? Auch an Comey wurde ein Brief verschickt mit der Bitte um Weitergabe aller wichtigen Dokumente.

Weiterlesen

  • Konflikte | Gabriel warnt wegen Katar-Krise vor Kriegsgefahr am Golf
Konflikte | Gabriel warnt wegen Katar-Krise vor Kriegsgefahr am Golf

US-Außenminister Rex Tillerson hat unterdessen Saudi-Arabien und andere arabische Staaten aufgefordert, die Isolation Katars zu beenden. Diese Unterstützung könnte die Konflikte in der Region noch einmal verschärfen. Der Iran schickt derweil Lebensmittel nach Katar . "Unsere derzeitigen Einsätze vom Luftwaffenstützpunkt Al Udeid sind bisla...

Weiterlesen

  • Wahlen | Macron triumphiert bei erster Runde der Parlamentswahl
Wahlen | Macron triumphiert bei erster Runde der Parlamentswahl

Der Andrang in Richtung Urnen war überschaubar: Wahllokal in Lyon. Ob Emmanuel Macron in Frankreich tatsächlich einen Neuanfang starten kann, werden die Parlamentswahlen entscheiden. Parteigrössen wie Sozialistenchef Jean-Christophe Cambadélis und Präsidentschaftskandidat Benoît Hamon scheiterten mit ihren Kandidaturen. Die Stimmen für die ...

Weiterlesen

  • Macron triumphiert bei erster Runde der Parlamentswahl
Macron triumphiert bei erster Runde der Parlamentswahl

Mit einem Triumph bei der Parlamentswahl steuert Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron auf eine breite Regierungsmehrheit für seinen Reformkurs zu. Sie konnte sich damit aber vor die Sozialisten schieben. Das Undenkbare machen, den etablierten Parteien die Stirn bieten, die eingefahrenen Strukturen aufbrechen und Frankreichs Rolle neu bestimme...

Weiterlesen

  • Roberto Carlos will juristisch gegen ARD vorgehen
Roberto Carlos will juristisch gegen ARD vorgehen

Das Management von Roberto Carlos teilte nach mehrmaliger Anfrage der ARD/WDR-Dopingredaktion mit, Carlos wolle sich zu den Recherchen nicht äußern. Der Name des früheren Weltstars steht in einem Dossier, das die brasilianische Anti-Doping-Agentur ABCD 2015 an die Staatsanwaltschaft von São Paulo übergeben hatte.

Weiterlesen

  • Linke baut hohe Hürden für Rot-Rot-Grün auf
Linke baut hohe Hürden für Rot-Rot-Grün auf

Sollte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel im Herbst wirklich wieder Kanzlerin werden können, könnte das auch daran liegen, dass die Linke unzufriedene SPD- oder Grünen-Wähler zu sich herüberziehen könnte. Wenn die Sozialdemokraten tatsächlich wieder für soziale Gerechtigkeit stünden, "dann wären wir Partner". Stattdessen eine Mindestsicherung von ...

Weiterlesen

  • Linke stellen Bedingungen für Rot-Rot-Grün
Linke stellen Bedingungen für Rot-Rot-Grün

Aber ins Abseits will man sich auch nicht stellen. Dabei schwang eine Frage stets mit: Ist die Linke willens und fähig, sich an der nächsten Bundesregierung zu beteiligen, die ja nur eine rot-rot-grüne Bundesregierung unter Schulz' Führung sein könnte? Einen rot-rot-grünen Anstrich hat es nicht.

Weiterlesen

  • Katar-Krise: Russland will vermitteln
Katar-Krise: Russland will vermitteln

Zugleich sicherte er Doha weitere Hilfe zu. Saudi-Arabien hat unterdessen zurückhaltend auf die Aufforderung von US-Außenminister Rex Tillerson reagiert, die Blockade gegen Katar zu lockern. Die Länder werfen dem Emirat die Unterstützung von Terrororganisationen wie dem "Islamischen Staat" vor. Saudi-Arabien und seine Alliierten sahen sich durc...

Weiterlesen

  • Deutsche Regierung stimmt Abzug von Soldaten zu
Deutsche Regierung stimmt Abzug von Soldaten zu

O-Ton Ursula von der Leyen , Verteidigungsministerin: "Natürlich kostet die Verlegung nach Jordanien Zeit". Ich werde deshalb umgehend das Gespräch mit der Koalition gegen den Terror suchen, insbesondere mit den Amerikanern, dass wir besprechen können, wie die Lücken gefüllt werden können, damit keine Nachteile entstehen.

Weiterlesen

  • Frankreich-Wahl: Schwache Beteiligung auch am Nachmittag
Frankreich-Wahl: Schwache Beteiligung auch am Nachmittag

Die Nationalversammlung umfasst 577 Sitze. Damit hätte Macron einen soliden Rückhalt in der ersten Parlamentskammer für sein Reformprogramm . Über die endgültige Verteilung der Mandate entscheidet die zweite Wahlrunde am Sonntag kommender Woche.

Weiterlesen

  • Gabriel warnt wegen Katar-Krise vor Kriegsgefahr am Golf
Gabriel warnt wegen Katar-Krise vor Kriegsgefahr am Golf

Es bestehe die Gefahr, dass aus der Auseinandersetzung ein Krieg werden könnte, sagte der SPD-Politiker der " Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ". Das Vorgehen Riads und seiner Verbündeten dürfte erhebliche politische und wirtschaftliche Konsequenzen für Katar haben, das unter anderem auf Importe aus der Region angewiesen ist.

Weiterlesen

  • Bericht: Macron-Lager bei französischer Parlamentswahl vorne
Bericht: Macron-Lager bei französischer Parlamentswahl vorne

Während bei den Republikanern ein rechtsnationales Lager gegen ein bürgerlich-liberales antritt, liegen bei den Sozialisten Sozialdemokraten und Altlinke im Clinch. Er weiß, die Franzosen wollen eine starke Staatsführung. Bei der brisanten Lockerung des Arbeitsrechts, die er nach der Wahl im Schnelldurchlauf durchsetzen will, könnte der Widerstan...

Weiterlesen

  • Manchester United: Diese Ablöse fließt für Victor Lindelöf an Benfica
Manchester United: Diese Ablöse fließt für Victor Lindelöf an Benfica

Diese beläuft sich gemäß eins Statements des Klubs auf 35 Millionen Euro und kann sich inklusive Bonuszahlungen auf bis zu 45 Millionen Euro erhöhen. Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Die Red Devils bestätigten eine Einigung mit Benfica Lissabon.

Weiterlesen

  • Zwei radikale Parteien beanspruchen Wahlsieg im Kosovo
Zwei radikale Parteien beanspruchen Wahlsieg im Kosovo

Das Parteienbündnis um die Demokratische Liga (LDK) des bisherigen Ministerpräsidenten Isa Mustafa kam demnach nur noch auf 27 Prozent der Stimmen. Vom UÇK-Kommandanten zum Regierungschef? Nach Darstellung Haradinajs wird sein Wahlsieg noch größer ausfallen.

Weiterlesen

  • Radikale Parteien gewinnen Parlamentswahl im Kosovo
Radikale Parteien gewinnen Parlamentswahl im Kosovo

Medien berichteten unter Berufung auf die Behörden, bis 15 Uhr hätten knapp 28 Prozent der Berechtigten ihre Stimme abgegeben. Zu sehen waren vor allem ältere Menschen. Der ebenfalls umstrittene ehemalige Regierungschef Ramush Haradinaj von der Allianz für die Zukunft des Kosovo (AAK) könnte nach der Parlamentswahl mit Unterstützung der Thaci...

Weiterlesen

  • Katar: Flug- und Landeverbote am Persischen Golf
Katar: Flug- und Landeverbote am Persischen Golf

Staaten, die Terrorismus unterstützen, liefen eben Gefahr, "dem Bösen zum Opfer fallen, das sie fördern". So half das Netzwerk beispielsweise dabei, Mitglieder der Herrscherfamilie aus einer Geiselnahme zu befreien. Nicht zuletzt wegen der Unterstützung Katars für die Muslimbrüder. Er sei verwundert, wie politisch "zerbrechlich die arabischen Sta...

Weiterlesen

  • Infantino erwartet
Infantino erwartet "Normalzustand" in Katar — FIFA

Forderungen nach einer WM-Neuvergabe erteilte Infantino indirekt eine Absage. Man beobachte die Lage in der Region sorgfältig und stehe in Kontakt mit den Behörden in Katar, ergänzte Infantino in seiner ersten öffentlichen Äußerung seit Ausbruch der Krise am Anfang der Woche.

Weiterlesen

  • Nach Debakel für May: Stühlerücken in der Downing Street
Nach Debakel für May: Stühlerücken in der Downing Street

Die Brexit-Verhandlungen sollen am 19. Juni starten. "Die Premierministerin hat am Abend mit der DUP gesprochen, um über den Abschluss einer Vereinbarung zu diskutieren, wenn das Parlament kommende Woche seine Arbeit wieder aufnimmt", hieß es dann in der Mitteilung eines Downing-Street-Sprechers vom frühen Sonntag.

Weiterlesen

  • Nordirische DUP hat noch keine Einigung mit May erzielt
Nordirische DUP hat noch keine Einigung mit May erzielt

Das hat ein Kabinetts-Sprecher mitgeteilt. May will nach dem Verlust ihrer absoluten Mehrheit im Unterhaus eine Minderheitsregierung bilden, die von der ultrakonservativen DUP unterstützt wird. Die Sonntagsausgabe der den Konservativen nahestehenden Boulevardzeitung "Daily Mail" berichtete, Johnsons Team bereite bereits seine Kandidatur vor.

Weiterlesen

  • Linke will radikalen Umbau von Sozial- und Steuerpolitik
Linke will radikalen Umbau von Sozial- und Steuerpolitik

Die Tür zu Rot-Rot-Grün schlugen die Linken nicht zu. Ihre Partei rief die Linke-Spitzenkandidatin zugleich auf, sich wegen der kontrovers diskutierten Frage einer Regierungsbeteiligung nicht zu zerstreiten. Um Kinderarmut entgegenzuwirken, soll es nach dem Willen der Linken künftig eine Kindergrundsicherung von zu versteuernden 573 Euro für alle...

Weiterlesen

  • Linke grenzt sich von SPD und Grünen ab
Linke grenzt sich von SPD und Grünen ab

Ihr gehört das Finale: Drei Tage haben die Linken auf ihrem Parteitag gestritten, Hunderte Anträge beackert, teilweise bis spät in die Nacht. Grünen-Spitzenkandidat Özdemir sagte der "Welt", durch ihren außenpolitischen Kurs erschwere die Linkspartei mutwillig die Chancen auf Rot-Rot-Grün.

Weiterlesen

  • Kirchenstreit bei den Linken - Parteitag nimmt Beschluss zurück
Kirchenstreit bei den Linken - Parteitag nimmt Beschluss zurück

Die Parteiführung hatte lediglich die Forderung nach einer rechtlichen Gleichstellung aller Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften vorgesehen. "Durch ihre Intransparenz und Vorrang des Schutzes von Informantinnen und Informanten behindern sie polizeiliche Ermittlungen und juristische Aufklärung", heißt es im Wahlprogramm.

Weiterlesen

  • Nach Wahl-Schlappe Theresa May will Minderheitsregierung bilden
Nach Wahl-Schlappe Theresa May will Minderheitsregierung bilden

Die Premierministerin habe mit der DUP gesprochen, um eine Vereinbarung zu erzielen, bevor das Parlament nächste Woche wieder zusammenkommt. Mit ihrer Sorge sind sie nicht alleine. Viele Politiker der Partei sollen dem Gedankengut der Kreationisten nahestehen, die die Erschaffung der Erde und der Menschheit strikt nach dem Alten Testament erklä...

Weiterlesen

  • Nadal lässt Wawrinka im French-Open-Final keine Chance
Nadal lässt Wawrinka im French-Open-Final keine Chance

Neun Titel bei ein und demselben Grand-Slam-Turnier - das hat noch kein Tennisspieler vor ihm geschafft. Woraus zieht der Mallorquiner da noch seine Motivation? Nadal kämpft am Sonntag gegen den Schweizer Stan Wawrinka , der zuvor den britischen Weltranglistenersten Andy Murray in fünf Sätzen bezwungen hatte, um seinen zehnten Paris-Triumph.

Weiterlesen

  • Mehrheit der Deutschen möchten gesetzliche Fahrprüfung für Senioren
Mehrheit der Deutschen möchten gesetzliche Fahrprüfung für Senioren

Frage: "Sollten Senioren gesetzlich dazu verpflichtet werden, ihre Fahrtüchtigkeit regelmäßig überprüfen zu lassen?" Ob jemand sicher Auto fahre, hänge nicht vom Geburtsdatum ab. 26 Prozent sind dagegen, unentschieden äußerten sich vier Prozent. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren im Jahr 2015 etwas mehr als 73.000 Senioren ab 65 Jahre...

Weiterlesen