• Jeff Sessions Trumps Justizminister will vor Senatsausschuss zu Russland aussagen
Jeff Sessions Trumps Justizminister will vor Senatsausschuss zu Russland aussagen

Im Raum steht der Vorwurf, Trump habe die Justiz behindert. Vergangene Woche berichtete CNN, Jeff Sessions habe Trump seinen Rücktritt angeboten. Die US-Geheimdienste beschuldigen russische Hacker, in den US-Präsidentschaftswahlkampf eingegriffen zu haben.

Weiterlesen

  • Auch US-Justizminister will vor Senat aussagen
Auch US-Justizminister will vor Senat aussagen

Dass russische Hacker eingegriffen hatten, gilt nach Einschätzung der US-Geheimdienste als gesichert. Bharara war im März von der Trump-Regierung gefeuert worden, nachdem er sich deren Aufforderung verweigert hatte, freiwillig zurückzutreten.

Weiterlesen

  • US-Justizminister: Nicht in Wahlbeeinflussung verwickelt
US-Justizminister: Nicht in Wahlbeeinflussung verwickelt

In seiner Eigenschaft als Wahlkampfberater von Trump habe er sich seiner Erinnerung nach nie mit russischen Vertretern getroffen, sagte Sessions. Angesichts der Berichte zu den jüngsten Aussagen des Ex-FBI-Chefs James Comey müsse er diese Fragen nunmehr "in einem angemessenen Forum ansprechen", meinte Sessions.

Weiterlesen

  • Wie weit muss Theresa May jetzt gehen?
Wie weit muss Theresa May jetzt gehen?

May hatte die meisten Minister ihres Kabinetts erneut berufen und holte zudem Michael Gove als Landwirtschaftsminister zurück, mit dem sie sich überworfen hatte. Am Samstag waren ihre beiden engsten Berater zurückgetreten. Der frühere Tory-Finanzminister George Osborne sagte am Sonntag der BBC, Mays Tage seien gezählt.

Weiterlesen

  • Erdogan setzt Katar-Blockade mit Todesstrafe gleich
Erdogan setzt Katar-Blockade mit Todesstrafe gleich

In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erklärte er, angesichts der "dramatischen Härte" des Umgangs zwischen den Golfstaaten "besteht die Gefahr, dass aus dieser Auseinandersetzung ein Krieg werden könnte". Von Sacha Batthyany, Stefan Braun und Paul-Anton Krüger mehr. Außerdem schloss Saudi-Arabien die einzige Landgr...

Weiterlesen

  • Trump: Russland-Affäre abgeschlossen
Trump: Russland-Affäre abgeschlossen

Darin sah er auch den Grund für seinen Rauswurf am 9. Mai. In der Affäre um die dubiosen Russland-Kontakte seines Wahlkampfteams ist US-Präsident Donald Trump nach eigenen Worten bereit, unter Eid zur auszusagen. Bereits am Vortag hatte Trumps Privatanwalt Marc Kasowitz unterstrichen, dass Comey nun endlich "öffentlich bestätigt" habe, dass Trump...

Weiterlesen

  • Russland: Oppositionspolitiker Nawalny zu 30 Tagen Haft verurteilt
Russland: Oppositionspolitiker Nawalny zu 30 Tagen Haft verurteilt

Eine Sprecherin der EU forderte die russischen Behörden auf, die friedlichen Demonstranten umgehend freizulassen. Nur Stunden zuvor war Nawalny vor seinem Haus festgenommen worden, als er gerade auf dem Weg zu einer Demonstration nahe des Kreml war.

Weiterlesen

  • Mathe-
Mathe-"Sonderstunden" in der Freizeit | Sex-Lehrerin verführt drei Schüler

Zwei Jungen sind 17 Jahre alt, das dritte Opfer 16, berichten US-Medien wie die New York Daily News . Ihren Job ist die hübsche Lehrerin mittlerweile auch los. Seitdem die krassen Vorwürfe an die Öffentlichkeit gelangt sind, sitzt die 25-Jährige im Bezirksgefängnis. Die gerichtliche Anhörung soll am heutigen Dienstag stattfinden.

Weiterlesen

  • Truppenabzug aus Incirlik: NATO wollte andere Lösung
Truppenabzug aus Incirlik: NATO wollte andere Lösung

Die Türkei listet beide Organisationen als terroristische Vereinigungen, die PKK ist zudem auch in der EU und den USA auf diese Weise eingestuft. "Ich werde deshalb umgehend das Gespräch mit der Koalition gegen den Terror suchen, insbesondere mit den Amerikanern, dass wir besprechen können, wie die Lücken gefüllt werden können, damit keine Nachteil...

Weiterlesen

  • Erste
Erste "Dreier-Ehe" in Kolumbien

In der Stadt Medellin wurde der besondere Dreierbund fürs Leben am Montag notariell beglaubigt. Hugo: "Wir sind eine Familie, eine Familie, die in Polyamorie lebt ." . Bei der Ehe handle es sich um die erste ihrer Art, sagt German Rincon Perfetti, Anwalt des kolumbianischen Verbands der Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Trans- und Intersexuellen:...

Weiterlesen

  • Trump sieht sich
Trump sieht sich "vollständig" bestätigt

Es sei seine "Pflicht und Priorität als Präsident, für die Sicherheit der Amerikaner zu sorgen". "Zu 100 Prozent", sagte Trump auf Nachfrage eines Journalisten. Comey sagte vor dem Geheimdienstausschuss, er habe eine Äußerung Trumps ihm gegenüber als Anweisung verstanden. Die Anhörung des Geheimdienstausschusses drehte sich um die Russland-Affäre...

Weiterlesen

  • Linke setzt Parteitag mit Verabschiedung des Wahlprogramms fort
Linke setzt Parteitag mit Verabschiedung des Wahlprogramms fort

Mit den Linken aus den neuen Ländern um Fraktionschef und Spitzenkandidat Dietmar Bartsch könnten die Sozialdemokraten vielleicht zusammenkommen. Die normale Polizei der Länder wollen die Linken dagegen stärken - zugunsten von mehr Sicherheit und besserer Erreichbarkeit.

Weiterlesen

  • Ex-FBI-Chef: Trump hat gelogen
Ex-FBI-Chef: Trump hat gelogen

Der Kongress verlangt in der Frage Aufklärung. Trump selbst sagte in einer Rede vor Anhängern, seine Bewegung befinde sich in einem Belagerungszustand. Trump deutete Aussagen Comeys gleichwohl erneut so, dass sie ihn in der Russland-Affäre entlasteten. Das habe Comeys Aussage belegt. "Wenn man den US-Präsidenten für fünf Stunden vor den unabhängi...

Weiterlesen

  • Deutscher Botschafter besucht Deniz Yücel im Gefängnis
Deutscher Botschafter besucht Deniz Yücel im Gefängnis

Dem deutsch-türkischen Journalisten werden wegen seiner Berichte über den Kurdenkonflikt und den Putschversuch vom 15. Juli "Terrorpropaganda" und "Volksverhetzung" vorgeworfen. Präsident Recep Tayyip Erdogan warf ihm zudem vor, ein deutscher Spion zu sein. Mit dem Fall befasst sich auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Weiterlesen

  • Gabriel warnt vor Krieg am Golf
Gabriel warnt vor Krieg am Golf

Deutschlands Außenminister Gabriel erklärte: "Es besteht die Gefahr, dass aus dieser Auseinandersetzung ein Krieg werden könnte", sagte er der " Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ". Der Minister aus Katar betonte, sein Land setze auf eine diplomatische Lösung des Konflikts. Ein sechstes Flugzeuge sollte demnach in diesen Tagen starten.

Weiterlesen

  • Mays Konservative und nordirische DUP grundsätzlich einig
Mays Konservative und nordirische DUP grundsätzlich einig

Käme eine Einigung mit der DUP wie geplant zustande, stünde die Premierministerin künftig an der Spitze einer Minderheitsregierung . Die beiden Frauen werden sich an einer Vereinbarung versuchen, mit der eine Unterstützung der Minderheitsregierung von May durch die DUP möglich würde.

Weiterlesen

  • Tage Arrest für Kremlkritiker
Tage Arrest für Kremlkritiker

Im Vorfeld einer geplanten Protestaktion in Moskau wurde deren Veranstalter Alexej Nawalny von den Behörden festgenommen. Die Moskauer Stadtverwaltung hatte zuvor die Demonstration erlaubt und den Sacharow-Prospekt als Veranstaltungsort vorgeschlagen.

Weiterlesen

  • Katar soll wegen Boykotts Tausende Kühe einfliegen lassen
Katar soll wegen Boykotts Tausende Kühe einfliegen lassen

Außenminister Adel al-Dschubeir habe zugesagt, dass sein Land bereit sei, Katar im Bedarfsfall mit Lebensmitteln und medizinischen Gütern zu versorgen, meldete der TV-Sender Sky News. Besonders Saudi-Arabien ärgert zudem, dass Katar seinen harten Kurs gegen den Iran nicht mitträgt. Doch die arabischen Nachbarn haben alle Verbindungen nach Katar ges...

Weiterlesen

  • Venezuela: Gebäude des Obersten Gerichtshofs angezündet
Venezuela: Gebäude des Obersten Gerichtshofs angezündet

Dabei geriet die Fassade in Brand. Caracas . Demonstranten haben mit Molotowcocktails ein Gebäude des Obersten Gerichtshofs in Venezuela angezündet. Durch die geplante Zusammensetzung fürchtet die Opposition die endgültige Umwandlung in eine Diktatur. Bei den Protesten wurden bereits 66 Menschen getötet und mehr als 1.000 weitere verletzt.

Weiterlesen

"Covfefe"-Gesetz soll Trumps Tweets archivieren"

Er wolle Trumps "ungefilterter" und "häufiger" Nutzung des persönlichen Twitter-Kontos zur offiziellen Kommunikation Rechnung tragen, begründete der Demokrat aus Illinois, Mike Quigley, sein Vorhaben. Damit müssten diese und andere Nachrichten des Präsidenten auf den Sozialen Medien auch vom Nationalen Archiv gespeichert, archiviert und dokumentier...

Weiterlesen

  • EU-Kommission berät zu Vorgehen gegen Ungarn und Polen
EU-Kommission berät zu Vorgehen gegen Ungarn und Polen

Demnach werde Brüssel ein formales Schreiben an die drei Länder schicken, heißt es aus einem internen Bericht von EU-Vertretern. Die EU-Kommission wirft den osteuropäischen Ländern vor, sich nicht an der Aufnahme von Flüchtlingen aus Italien und Griechenland so zu beteiligen, wie es im September 2015 von der Mehrheit der EU-Staaten vereinbart worde...

Weiterlesen

  • Ungarisches Parlament billigt strikte Auflagen für NGOs
Ungarisches Parlament billigt strikte Auflagen für NGOs

Das Gesetz macht den Nichtregierungsorganisationen strikte Auflagen und bedroht sie bei Nichterfüllung mit der Schliessung. Das Parlament in Ungarn hat am Dienstag ein umstrittenes Gesetz verabschiedet, um vom Ausland unterstützte Nichtregierungsorganisationen verstärkt unter staatliche Kontrolle stellen zu können.

Weiterlesen

  • US-Justizminister Sessions vor Geheimdienst-Ausschuss
US-Justizminister Sessions vor Geheimdienst-Ausschuss

Eine Sprecherin des Weißen Hauses hat die Anschuldigungen des ehemaligen FBI-Chefs James Comey gegen Präsident Donald Trump zurückgewiesen. Weil mehrere Senatoren bereits angekündigt hätten, ihm Fragen zu Comeys jüngsten Aussagen zu stellen, wolle er diese nunmehr "in einem angemessenen Forum ansprechen".

Weiterlesen

  • Ungarn übergibt Holocaustleugner Mahler an deutsche Behörden
Ungarn übergibt Holocaustleugner Mahler an deutsche Behörden

Der 81-Jährige wurde am Dienstag in Begleitung deutscher Beamter von Budapest ausgeflogen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft München II auf Anfrage bestätigte. Im Sommer 2015 hatte die deutsche Justiz die Verbüßung der restlichen Haftstrafe in Anbetracht von Mahlers schlechtem Gesundheitszustand ausgesetzt. Deutsche Beamte haben den gesuc...

Weiterlesen

  • Remis im Briten-Duell - Nordirland mit Last-Minute-Sieg
Remis im Briten-Duell - Nordirland mit Last-Minute-Sieg

In der turbulenten Schlussphase waren dann Griffiths und Kane die Hauptdarsteller. Dieses Warten fand auch am Samstag in Glasgow kein Ende. Für die Schotten (8) wird eine WM-Teilnahme dagegen immer unwahrscheinlicher. Dänemark holt gegen Kasachstan einen Pflichtsieg und bleibt weiterhin erster Verfolger von Deutschland . Der Anschlusstreffer ...

Weiterlesen

  • Wie vor eineinhalb Jahren - Auto gegen Rollstuhl
Wie vor eineinhalb Jahren - Auto gegen Rollstuhl

Ein 74-jähriger Querschnittgelähmter hielt in seinem Elektrorollstuhl auf der Mettmacher Landesstraße bei einem Haus am rechten Fahrbahnrand an. Ein 83-jähriger Mann aus St. Die Helfer schnitten die Gurte des Rollstuhls durch, leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. "Die Polizisten glaubten bei der Unfallaufnahme an ein Déjà-vu...

Weiterlesen

  • Rottweiler verbiss sich in Arm von Kind im Innviertel
Rottweiler verbiss sich in Arm von Kind im Innviertel

Die Frau warf Holzstöcke ins Wasser, die der Hund aus dem Wasser holte und seinem Frauerl brachte. Das Mädchen besuchte mit seiner Mutter den Badeplatz und warf dem Hund ebenfalls Stöckchen zu, teilte die oberösterreichische Polizei mit. Weil der Rüde nicht mehr losließ, griffen Passanten ein. Erst nach zwei Minuten gelang es, dass das Tier von dem...

Weiterlesen

  • Rodman zu Besuch in Nordkorea
Rodman zu Besuch in Nordkorea

Auf die Frage, ob er auch über in Nordkorea inhaftierte Amerikaner sprechen wolle, sagte Rodman: "Das ist gerade nicht mein Ziel". Der ehemalige NBA-Profi wurde bereits in der Vergangenheit für seine sogenannte "Basketball-Diplomatie" kritisiert.

Weiterlesen

  • Spanien klagt Ronaldo wegen Steuerhinterziehung an
Spanien klagt Ronaldo wegen Steuerhinterziehung an

Laut der Anklage schleuste der Fussball-Weltstar so zwischen 2011 und 2014 fast 15 Millionen Euro am Fiskus vorbei. Es gehe um Einnahmen aus Bildrechten in Höhe von insgesamt rund 150 Millionen Euro. Der viermalige Weltfußballer ist nach Angaben des US-Magazins "Forbes" der bestbezahlte Sportler der Welt. Cristiano Ronaldo kassierte alleine über ...

Weiterlesen

  • Griechische Politikerin verweigert deutschem Botschafter, einen Kranz für SS-Opfer niederzulegen
Griechische Politikerin verweigert deutschem Botschafter, einen Kranz für SS-Opfer niederzulegen

Einige Umstehende riefen zustimmend "Bravo", andere verurteilten die Aktion als "Schande". Die frühere Parlamentspräsidentin rief unter anderem: "Sie müssen den Opfern Reparationen zahlen!" und "Sie haben nicht das Recht!". Außerdem nahm die Besatzungsmacht 1942 bei der griechischen Zentralbank einen Zwangskredit auf, der damals auf knapp 500 Mil...

Weiterlesen