• US-Justizminister Sessions reagiert empört auf Vorwürfe in Russland-Affäre
US-Justizminister Sessions reagiert empört auf Vorwürfe in Russland-Affäre

Sessions bleibt vor dem Ausschuss bei seiner Linie aus den letzten Wochen: Er habe keine Geheimabsprachen mit Russland über eine mögliche Wahlmanipulation getroffen, erklärt er unter Eid und bezeichnet es als "entsetzliche und abscheuliche Lüge", dass er in eine russische Einflussnahme auf die Wahl verwickelt sein könnte.

Weiterlesen

  • Umfassendes Bleiberecht für EU-Bürger
Umfassendes Bleiberecht für EU-Bürger

Die britische Premierministerin Theresa May hat angekündigt, dass EU-Bürger auch nach dem Brexit in Großbritannien bleiben dürfen. "Ich will allen EU-Bürgern versichern, die im Vereinigten Königreich leben und arbeiten, dass niemand gehen muss, dass wir keine Familien auseinanderreißen werden", sagte May .

Weiterlesen

  • Nach Tod Otto Warmbiers: Donald Trump fordert Reiseverbot nach Nordkorea
Nach Tod Otto Warmbiers: Donald Trump fordert Reiseverbot nach Nordkorea

Die amtliche Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichte am Freitag einen Text. Er wurde dort verhaftet, da er angeblich ein Propaganda-Plakat aus seinem Hotel entfernt haben soll - Beweise gibt es bis heute dazu keine. Auch in diesem Fall könnte es schwierig gewesen sein, die Medikamente, die Warmbier ins Koma versetzt hatten, nach einem Jahr nachzuwe...

Weiterlesen

  • Spekulation nach Tod: Wurde US-Student Otto Warmbier Nordkorea mit einem
Spekulation nach Tod: Wurde US-Student Otto Warmbier Nordkorea mit einem

Meist wird diese lebensbedrohliche Vergiftung durch ein bestimmtes Bakterium in verdorbenem Fleisch oder vergammeltem Gemüse hervorgerufen. Das ist anzunehmen. Der Fall Warmbier ist in der Geschichte zu- und abnehmender Spannungen zwischen Pjongjang und Washington präzedenzlos. Tief im Innern muss der 22-Jährige gemerkt haben, dass er zu Hause ...

Weiterlesen

  • Leiche von amerikanischem Nordkorea-Häftling wird nicht obduziert
Leiche von amerikanischem Nordkorea-Häftling wird nicht obduziert

Die nationale Nachrichtenagentur wird Ende Februar ein Video veröffentlichen, in dem Warmbier "Ich gestehe" sagen wird. In Nordkorea musste sich der US-Student vor Gericht verantworten, weil er ein Propaganda-Plakat gestohlen haben soll. Aber Rufe nach drastischen Konsequenzen für Pjöngjang werden in den USA immer lauter. Er verstarb in der Uni...

Weiterlesen

  • EU-Gipfel in Brüssel
EU-Gipfel in Brüssel

Nach den Gesprächen mit Premierministerin Theresa May am Donnerstag in Brüssel sagte die Kanzlerin, es stellten sich beim Brexit aber "natürlich noch viele, viele Fragen", etwa nach den Finanzen oder auch zum Thema Nordirland. Zugleich machte Merkel am Rande des EU-Gipfels klar, dass die Gestaltung der Zukunft der verbleibenden 27 EU-Staa...

Weiterlesen

  • Religiöse Sendung aus berühmter Hagia Sophia in Istanbul
Religiöse Sendung aus berühmter Hagia Sophia in Istanbul

Heute stehe das 1934 von Republikgründer Kemal Atatürk in ein Museum umgewandelte Bauwerk für das Ideal der Religionsfreiheit in der modernen Türkei, so die KEK. "Die internationale Gemeinschaft muss reagieren", hieß es in der Erklärung Athens weiter. Das Ministerium wertet dieses Ereignis als "eine inakzeptable Herausforderung an die religiösen ...

Weiterlesen

  • Nordkorea hat den Studenten Otto Warmbier ermordet
Nordkorea hat den Studenten Otto Warmbier ermordet

Unterdessen denken US-Politiker über mögliche Konsequenzen des Falls nach. Bereits am Montag, als Warmbiers Tod bekanntgeworden war, hatte Trump erklärt , die USA verurteilten einmal mehr die Brutalität des Regimes in Pjongjang. Trotzdem muss erwähnt werden, dass der 22-Jährige laut den nordkoreanischen Behörden über ein Jahr im Koma gewesen se...

Weiterlesen

  • Allianz streicht Hunderte Stellen in Deutschland
Allianz streicht Hunderte Stellen in Deutschland

Demnach werfen viele Beschäftigte dem Management vor, auf dem Rücken der Belegschaft zu sparen, um die Rendite für die Aktionäre zu steigern. Wie das "Handelsblatt" heute, Freitag, berichtet, soll im Deutschlandgeschäft vor allem der Bereich der Schadensabwicklung umstrukturiert werden.

Weiterlesen

  • Merkel begrüßt Theresa Mays Angebot für EU-Ausländer nach Brexit
Merkel begrüßt Theresa Mays Angebot für EU-Ausländer nach Brexit

Theresa May habe deutlich gemacht, dass Bürgerinnen und Bürger der EU, die sich schon fünf Jahre in Großbritannien aufhalten, volle Rechte behalten können. Und: Was passiert mit dem EU-Bürger, der früher mal für einige Zeit in Großbritannien arbeitete, Rentenansprüche erworben hat und sich nun in seiner Heimat Griechenland zur Ruhe gesetzt hat? ...

Weiterlesen

  • Unwetter in Niedersachsen: Zugverkehr nördlich von Hannover eingestellt
Unwetter in Niedersachsen: Zugverkehr nördlich von Hannover eingestellt

Jetzt hat die Deutsche Bahn den Zugverkehr von Hannover in Richtung Hamburg, Kiel und Bremen eingestellt. Züge würden zurückgehalten, es könne zu Verspätungen und Ausfällen kommen, twitterte die Bahn. "Zum Glück liegen uns bislang keine Meldungen über Verletzte vor", teilte Krüger mit. Grund dafür ist ein Tief, das von der Nordsee zur Ostsee ...

Weiterlesen

  • Sky gibt kein Angebot ab
Sky gibt kein Angebot ab

Und auch hier bahnt sich Neues an: Denn die deutsche " Wirtschaftswoche " berichtete am Donnerstag, dass " Sky " kein Angebot bei der UEFA für den ehemaligen UEFA-Cup abgegeben habe. Im Gegensatz zu " DAZN ", das ein Angebot gelegt hat. Dem Bericht ist auch zu entnehmen, dass in Deutschland Sport 1 die Free-TV-Rechte verlieren werde.

Weiterlesen

  • Otto Warmbiers Eltern wollen keine Autopsie
Otto Warmbiers Eltern wollen keine Autopsie

Nach seiner Rückkehr in der vergangenen Woche stellten die Ärzte in den Vereinigten Staaten schwere Hirnschädigungen fest, wie sie durch einen Sauerstoffentzug auftreten können. Warmbier war im März 2016 in Nordkorea zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt worden, weil er in einem Hotel ein Agitprop-Poster gestohlen hatte. Auch McCain warf dem Regime ...

Weiterlesen

  • Unwetterwarnung: Hitze entlädt sich ab dem Nachmittag in schweren Gewittern
Unwetterwarnung: Hitze entlädt sich ab dem Nachmittag in schweren Gewittern

Bei dem Gewitter soll in kurzer Zeit Starkregen mit 25 Liter pro Quadratmeter niedergehen. Schwere blitzintensive Gewitter, Hagel und schwere Sturmböen sind möglich. Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Züge würden zurückgehalten, es könne zu Verspätungen und Ausfällen kommen, twitterte die Bahn.

Weiterlesen

  • Arabische Staaten stellten 13 Forderungen an Katar
Arabische Staaten stellten 13 Forderungen an Katar

Nach der Schließung seiner einzigen Landgrenze zu Saudi-Arabien bleibt dafür nur noch der Luft- oder Seeweg. Sie beschuldigen Katar, Terrororganisationen wie den Islamischen Staat (IS) zu unterstützen. Dem Emirat wird vorgeworfen, "Terrorgruppen" wie die ägyptische Muslimbruderschaft und die palästinensische Hamas zu unterstützen. Zudem sind die Lä...

Weiterlesen

  • Briten winken mit Bleiberecht für EU-Bürger
Briten winken mit Bleiberecht für EU-Bürger

Sie unterbreitete ihre Vorschläge beim EU-Gipfel in Brüssel . Während eines Abendessens mit ihren EU-Kollegen gab sie nach Angaben aus britischen Regierungskreisen die klare Zusage ab, "dass kein EU-Bürger, der sich derzeit rechtmäßig in Großbritannien aufhält, mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU zum Verlassen des Landes aufgefordert wir...

Weiterlesen

  • Trump wirft Comey Feigheit vor
Trump wirft Comey Feigheit vor

In einer emotionalen Stellungnahme wehrt sich Trumps Minister und enger Berater im Wahlkampf gegen "niederträchtige und falsche Vorwürfe" gegen ihn. - FLYNN-ERMITTLUNGEN: Comey fühlte sich unter Druck, die Ermittlungen gegen Mike Flynn fallenzulassen, den Ex-Sicherheitsberater der USA . Er betonte, seine Befangenheit basiere nicht auf Fehlverhal...

Weiterlesen

  • Deutsche Einheit ist ohne Kohl schwer vorstellbar
Deutsche Einheit ist ohne Kohl schwer vorstellbar

An der Sitzung nahmen neben Bundeskanzlerin Merkel und den Bundesministern auch Bundespräsident Steinmeier und mehrere Amtsvorgänger teil. "Wir Deutsche können uns glücklich schätzen, Politiker solchen Formats zu haben, um die uns auch manche Nachbarn beneiden", meinte Lammert .

Weiterlesen

  • Nächste Runde im Streit um US-Krankenversicherung
Nächste Runde im Streit um US-Krankenversicherung

Nächste Runde im Kampf um die Krankenversicherung in den USA: Die republikanische Führung im Senat hat ihren Gesundheitsplan vorgestellt, der die 'Obamacare' ersetzen soll - ein zentrales Wahlversprechen von Präsident Trump. Ihnen gehen die Sparmaßnahmen nicht weit genug. Allerdings sieht auch der neue Plan drastische Einschnitte vor, etwa bei Me...

Weiterlesen

  • Gedenken an Kohl: Glücksfall und Verletzungen
Gedenken an Kohl: Glücksfall und Verletzungen

Nach derzeitigem Stand sind in Straßburg Reden geplant von Merkel, EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani, EU-Ratspräsident Donald Tusk, EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem früheren US-Präsidenten Bill Clinton.

Weiterlesen

  • USA verlieren wegen Trump an Anziehungskraft für Start-ups
USA verlieren wegen Trump an Anziehungskraft für Start-ups

Vor einem Jahr waren es mit 32 Prozent mehr als doppelt so viele. "Die Vereinigten Staaten haben für Start-ups massiv an Anziehungskraft verloren, gleichwohl sind dort die Bedingungen, was Finanzierungsmöglichkeiten, Netzwerke und den Absatzmarkt angeht, weiterhin sehr gut", wird Bitkom-Geschäftsleiter Niklas Veltkamp in einer Mitteilung zu der Umf...

Weiterlesen

  • Hausverbot Kohls Enkeln wird Zutritt zum Haus ihres Großvaters verwehrt
Hausverbot Kohls Enkeln wird Zutritt zum Haus ihres Großvaters verwehrt

Der Anwalt von Witwe Maike Richter-Kohl warf Walter Kohl daraufhin vor, bewusst einen Eklat inszeniert zu haben. Dreyer würdigte zudem Kohls Beitrag zur deutschen Vereinigung. Unter anderem hatte Walter Kohl gesagt: "Mich empört das pietätlose Verhalten von Maike Kohl-Richter". Walter Kohl habe eingewilligt, am Dienstagnachmittag um 17 Uhr ei...

Weiterlesen

  • Interpol fahndet nach VW-Managern wegen Dieselbetrugs
Interpol fahndet nach VW-Managern wegen Dieselbetrugs

Ihm drohen nach Angaben des US-Justizministeriums bis zu 169 Jahre Haft. Die USA hatten die deutschen VW-Mitarbeiter Anfang des Jahres wegen Verschwörung zum Betrug und Verstoßes gegen US-Umweltvorschriften angeklagt. Gegen die fünf Männer laufen auch in Deutschland Ermittlungsverfahren. Gottweis kooperiert bereits mit der Staatsanwaltschaft Br...

Weiterlesen

  • Trump-Anwalt regt Ermittlungen gegen Comey an
Trump-Anwalt regt Ermittlungen gegen Comey an

Er schilderte detailliert die Aussagen, die der Präsident über die Ermittlung des FBIs zu den Verbindungen zwischen Russland und der Trump-Kampagne getroffen haben soll. Comey machte in der Anhörung klar, dass wohl FBI-Sonderermittler Mueller diese Frage klären werde. In der Anhörung in Washington ließ Comey tiefe Sorge über Trumps Vorgehen...

Weiterlesen

  • Trump bringt Solar-Mauer nach Mexiko ins Spiel
Trump bringt Solar-Mauer nach Mexiko ins Spiel

Vor allem Cohn, der zuvor die Großbank Goldman Sachs geleitet hatte, habe "massive Einnahmen gegen Peanuts" eingetauscht. Zu diesem Aspekt hat sich Trump nicht geäußert. Die Idee mit den Solaranlagen an einer Grenzmauer stammt tatsächlich nicht von Trump selbst. "Wir müssen verhindern, dass die Drogen weiter zu uns herüberfließen".

Weiterlesen

  • Keine Beeinflussung: Sessions weist Vorwürfe zurück
Keine Beeinflussung: Sessions weist Vorwürfe zurück

Später habe er die Aufzeichnungen einem Freund, und dieser der Presse weiter gegeben. Jefferson Beauregard "Jeff" Sessions war Staatsanwalt, Alabamas Chefankläger und 20 Jahre lang Senator dieses US-Staates. Das FBI untersucht derzeit die angeblichen Kontakte Trumps mit Moskau , die sowohl vom Weißen Haus als auch vom Kreml abgestritten werden. ...

Weiterlesen

  • Walter Kohl klingelt vergeblich an seinem Elternhaus
Walter Kohl klingelt vergeblich an seinem Elternhaus

Spekuliert wird, dass sich Kohl selbst zu Lebzeiten gegen einen nationalen Staatsakt ausgesprochen haben könnte. "Nur wenn wir das Gemeinsame suchen und das Trennende überwinden, hat Europa eine Zukunft". Zum Abschluss der Würdigung legten die Anwesenden im Bundestag eine Schweigeminute ein. Als Redner werden demnach neben den Präsidenten der dre...

Weiterlesen

  • Teil des Schwarzwalds als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt
Teil des Schwarzwalds als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt

Untersteller sagte nach Bekanntwerden der Entscheidung: "Mit der heutigen Anerkennung haben wir einen weiteren Meilenstein auf dem Erfolgsweg des Biosphärengebiets Schwarzwald gesetzt". Die Fläche war bereits im vergangenen Jahr nach Landesrecht als Biosphärengebiet anerkannt worden. "Die Anerkennung durch die Unesco ist zugleich eine große C...

Weiterlesen

  • EU-Staats- und Regierungschefs beginnen Gipfel in Brüssel
EU-Staats- und Regierungschefs beginnen Gipfel in Brüssel

Macron betonte vorab die großen Linien: "Europa ist in meinen Augen nicht nur eine Idee, das ist ein Projekt, eine Ambition". Es gehe jetzt darum, mit Entschlossenheit über ein Europa zu reden, das die Bürger schütze, in den Bereichen Terrorismus, Migration, Verteidigung, Handel und Klimawandel, sagte der französische Präsident.

Weiterlesen

  • Aus für Islamkindergärten: Aufregung um Kurz-Forderung
Aus für Islamkindergärten: Aufregung um Kurz-Forderung

Der Wiener Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorsky ( SPÖ ) fordert konkrete Anhaltspunkte und kritisiert Kurz' Vorschlag. Es passiere schon sehr viel, um die Qualität auch der islamischen Kindergärten zu heben, merkte Duzdar an. Missstände gebe es, die sollte man auch dringend angehen, aber "Verallgemeinerungen und ein generelles Verbot lösen die Ursa...

Weiterlesen