• Großbritannien will nach Brexit wird keinen EU-Bürger ausweisen
Großbritannien will nach Brexit wird keinen EU-Bürger ausweisen

Theresa May hat erklärt, Grossbritannien wolle nach dem EU-Austritt keine EU-Bürger ausweisen. Auch in der Frage der Gerichtsbarkeit ging May auf Konfrontation zu den EU-Partnern: Anders als von diesen gefordert, soll die britische Justiz und nicht der Europäische Gerichtshof (EuGH) bei strittigen Fragen hinsichtlich der Rechte der EU-Bürger z...

Weiterlesen

  • EU-Spitzen lehnen Mays
EU-Spitzen lehnen Mays "großzügiges Angebot" ab

Die britische Premierministerin Theresa May hatte den EU-Kollegen am Donnerstag einen ersten konkreten Vorschlag zu dieser Frage unterbreitet. Anschließend soll jeder von ihnen die Möglichkeit bekommen, eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Weiterlesen

  • Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt

Die Bezirksverwaltung traf die Entscheidung, nachdem die Feuerwehr von London eine Inspektion des Gebäudekomplexes vorgenommen hatte. Bereits am Freitagabend wurden fünf Hochhäuser mit insgesamt 800 Wohnungen in der britischen Hauptstadt evakuiert.

Weiterlesen

  • Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr
Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Hunderte Menschen konnten nur das Nötigste packen und verbrachten die Nacht auf Matratzen in öffentlichen Gebäuden, in Hotels oder bei Freunden. Etwa 650 Wohnungen sind den Angaben zufolge betroffen. Londons Bürgermeister Sadiq Khan schrieb auf Facebook von einer "Vorsichtsmassnahme" und bezeichnete die Räumung als den besten Weg, um die Bewoh...

Weiterlesen

  • Israelische Luftwaffe greift Ziele in Syrien an
Israelische Luftwaffe greift Ziele in Syrien an

Die Armee veröffentlichte bei Twitter ein Video, das offenbar den Luftangriff zeigte. Dabei habe es auch Tote gegeben. Entsprechende Nachrichten vermeldete auch das syrische Staatsfernsehen. Das geschieht immer wieder, wenn sich Geschosse auf den von Israel kontrollierten Teil des Gebietes verirren. Die internationale Staatengemeinschaft hat diesen...

Weiterlesen

  • EU-Gipfel tagt zu Russland-Sanktionen und Brexit
EU-Gipfel tagt zu Russland-Sanktionen und Brexit

Mit schonungsloser Offenheit betonte die Kanzlerin schon zum Gipfelbeginn: "Um es ganz klar zu sagen: Für mich hat die Gestaltung der Zukunft der 27 Mitgliedstaaten Vorrang auch vor der Frage der Verhandlungen mit Großbritannien über den Austritt".

Weiterlesen

  • Traumfinale perfekt: Alexander Zverev fordert in Halle Roger Federer
Traumfinale perfekt: Alexander Zverev fordert in Halle Roger Federer

Halle/Westfalen . Das Traumfinale in Halle rückt näher. Roger Federer nimmt beim Tennis-Turnier in Halle Kurs auf seinen neunten Titel. Der 35 Jahre alte Schweizer bezwang bei den Gerry Weber Open im Halbfinale den Russen Karen Chatschanow mit 6:4, 7:6 (7:5).

Weiterlesen

  • Zahnstocher-Armbrüste machen Eltern Sorgen
Zahnstocher-Armbrüste machen Eltern Sorgen

Tatsächlich wurde in China schon über Augenverletzungen berichtet. Dabei entwickeln die kleinen Spielzeuge eine dermaßen große Wucht, dass sie sogar mehrere Schichten Karton oder Obst durchschlagen können. Inzwischen wächst jedoch die Sorge unter den Eltern, das Spielzeug könne ihren Kindern gefährlich werden. In Versuchen wurde gezeigt, dass sel...

Weiterlesen

  • Trump macht Obama für russische Einmischung verantwortlich
Trump macht Obama für russische Einmischung verantwortlich

CIA hatte laut " Washington Post " bereits im August 2016 Erkenntnisse über von Putin angeordnete Interventionen im US-Wahlkampf zugunsten von Trump. Die Russland-Affäre hat Trumps Präsidentschaft von Anfang an überschattet. Ein Sonderermittler und mehrere Kongressausschüsse untersuchen, ob es im Wahlkampf eine Zusammenarbeit zwischen dem Trump-La...

Weiterlesen

  • In London werden 800 Wohnungen
In London werden 800 Wohnungen "umgehend geräumt"

Die Behörde untersuchen allgemeine Sicherheitsverstöße und Verstöße gegen den Brandschutz, berichtete die Polizei weiter. Ausgebrannter Grenfell Tower in London: Fassade des Grenfell Tower: Die feuergefährliche Fassade gilt als Auslöser der Katastrophe.

Weiterlesen

  • Mays Angebot für EU-Bürger stößt auf Skepsis
Mays Angebot für EU-Bürger stößt auf Skepsis

Der Vorschlag drohe, "die Situation von EU-Bürgern zu verschlechtern", sagte Tusk zum Ende des EU-Gipfels in Brüssel . Die Vorschläge machte May gestern beim EU-Gipfel in Brüssel , wie Teilnehmer berichteten. Das sei ein erster Schritt: "Aber dieser Schritt ist nicht ausreichend". "Alleine die Tatsache, dass man dort nicht rausgeschmissen wird, h...

Weiterlesen

  • Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört
Fehler bei Wartungsarbeiten: Commerzbank-Geldkarten gestört

Auf ihrer Hotline teilte die Commerzbank-Tochter Comdirect mit, die Dienste seien bundesweit eingeschränkt. Außerdem versprach ComDirect den Kunden: "Wir arbeiten mit Hochdruck daran". Für viele Kunden fiel das Samstags-Shopping damit aber aus - denn die Bekanntgabe der Bank erreichte sie teilweise erst an der Kasse. Auch in anderen sozialen Ne...

Weiterlesen

  • Fünf Hochhäuser in London werden wegen Brandgefahr evakuiert
Fünf Hochhäuser in London werden wegen Brandgefahr evakuiert

Die Ursache des schrecklichen Feuers im Grenfell Tower war zuvor gefunden worden. Es könne nicht garantiert werden, dass die Menschen sicher sind, sagte die Behördenvertreterin Georgia Gould . Es handele sich um eine "landesweite Bedrohung". Fest steht nun, dass der Brand vor einer Woche auf einen defekten Kühlschrank zurückzuführen ist. Die Fla...

Weiterlesen

  • London: Hochhaus-Bewohner widersetzen sich Räumung
London: Hochhaus-Bewohner widersetzen sich Räumung

Mehr als 80 Menschen sind bei der Räumung von Londoner Wohnhäusern wegen Brandgefahr in ihren Wohnungen geblieben. Nach der Brandkatastrophe vor eineinhalb Wochen im Londoner Grenfell Tower werden zahlreiche Hochhäuser in Großbritannien überprüft.

Weiterlesen

  • Fünf Hochhäuser in London wegen Brandgefahr evakuiert
Fünf Hochhäuser in London wegen Brandgefahr evakuiert

Nach der Brandkatastrophe vor eineinhalb Wochen im Londoner Grenfell Tower werden zahlreiche Hochhäuser in Großbritannien überprüft. Der Grund seien "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit". Der Brand mit mindestens 79 Todesopfern breitete sich in kürzester Zeit über alle 24 Stockwerke aus. Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich darau...

Weiterlesen

  • Lammert würdigt Kohl bei Gedenkfeier im Bundestag
Lammert würdigt Kohl bei Gedenkfeier im Bundestag

Kohl war am vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren in seinem Heimatort Ludwigshafen gestorben. Er würde sich außerdem einen Staatsakt am Brandenburger Tor in Berlin wünschen. Walter Kohl sieht das Andenken an seine Mutter in Gefahr. Walter Kohl sagte in dem Interview, sein Vater habe "immer betont, dass sein Lebenswerk ohne seine Frau...

Weiterlesen

  • Gouverneur verbietet Gay-Pride-Parade in Istanbul
Gouverneur verbietet Gay-Pride-Parade in Istanbul

Die Verwaltung teilte auf ihrer Internetseite mit, die Demonstration für die Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen (LGBTI), dürfe nicht am Taksim-Platz abgehalten werden. In diesem Jahr fällt der Termin der Parade mit dem Ende des Fastenmonats Ramadan zusammen. Auf dem zentralen Platz im europäischen T...

Weiterlesen

  • Verheerender Erdrutsch in China: Mehr als 140 vermisst
Verheerender Erdrutsch in China: Mehr als 140 vermisst

Ein Augenzeuge erzählt gemäss der "Washington Post" in einem Video von " Sichuan Daily": "Das ganze Dorf ist begraben, alle sind begraben". Eine dreiköpfige Familie mit einem Säugling konnte gerettet werden, berichtete das Staatsfernsehen.

Weiterlesen

  • Lindner will Ehe für Alle als Koalitionsbedingung
Lindner will Ehe für Alle als Koalitionsbedingung

Auch SPD , Grüne und Linke wollen die "Ehe für alle". Wenn Menschen füreinander Verantwortung übernähmen, sollten sie auch gleiche Rechte haben, unabhängig vom Geschlecht, sagte Lindner der Zeitung weiter. Sie ist der Ehe nicht vollständig gleichgestellt. "Demokratische Prozesse müssen unter Berücksichtigung formaler Kriterien viel stärker ins...

Weiterlesen

  • Trump: Es gibt keine
Trump: Es gibt keine "Tapes" vom Treffen mit Ex-FBI-Chef Comey

Nach Trumps überraschendem Sieg kam in der Obama-Regierung jedoch Reue darüber auf, nicht rigoroser reagiert zu haben. Letztlich beließ es die Obama-Regierung jedoch zunächst dabei, scharfe Warnungen an Moskau zu richten. Er fügte hinzu, Mueller sei ein ehrenwerter Mann, der hoffentlich eine ehrenwerte Lösung finden werde. Mueller war Comeys Vorgän...

Weiterlesen

  • Juncker will Kohl mit einem europäischen Staatsakt ehren
Juncker will Kohl mit einem europäischen Staatsakt ehren

Er gilt als Kanzler der Einheit und Wegbereiter der Europäischen Union. Am Sonntag wird auch im Bundeskanzleramt ein Kondolenzbuch ausgelegt, ebenso wie in der Mainzer Staatskanzlei. "Helmut Kohl hat das europäische Haus mit Leben erfüllt", schrieb er am Freitag zu Kohls Tod. Nach Informationen des Blattes soll der Leichnam Kohls nach einem in St...

Weiterlesen

  • Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen
Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen

Auch Merkel sagte, der Fokus liege nun vielmehr auf einer guten Zukunft für die 27 bleibenden Länder. "Es war ein Rat der Zuversicht und ein Rat auch der Tatkraft", bilanzierte Merkel. Auch in diesem Punkt demonstrierten Merkel und Macron Geschlossenheit: Eine faire Verteilung unter den EU-Ländern bleibe wichtiger Teil der europäischen Solidarität,...

Weiterlesen

  • Die Ergebnisse — EU-Gipfel
Die Ergebnisse — EU-Gipfel

May hatte erklärt, dass EU-Bürger das Land nicht verlassen müssen. Daraus ergebe sich aber kein Anspruch beider Länder, alleine Entscheidungen in der EU zu treffen. Die Beratungen über die Handels- und die Flüchtlingspolitik dauerten letztlich zwei Stunden länger als geplant. Reibungslos einigt sich die Runde der 28 etwa auf eine Stärkung der gemei...

Weiterlesen

  • EU-Gipfel geht in die zweite Runde
EU-Gipfel geht in die zweite Runde

Beim EU-Gipfel in Brüssel gab es zu diesem gesamten Komplex keine tiefergehenden Diskussionen. Dabei planten Deutschland und Frankreich "mit einer Stimme zu sprechen". Die Bundeskanzlerin begrüßte den Schritt zwar, belehrte die Britin dann aber, dass über solche Angebote nicht beim Gipfel, sondern in den offiziellen Verhandlungen geredet wird.

Weiterlesen

  • ROUNDUP: Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen
ROUNDUP: Großbritannien will nach Brexit keinen EU-Bürger ausweisen

EU-Ratspräsident Donald Tusk hatte bereits im Einladungsschreiben darauf verwiesen, dass die politisch angeschlagen wirkende EU nach den Wahlsiegen proeuropäischer Parteien insbesondere in Frankreich "langsam über den Berg kommt". Es ist der Ort, wo Angela Merkel und Emmanuel Macron dann gegen 15 Uhr vor die Medien treten. So seien Fragen der...

Weiterlesen

  • Mindestens 141 Menschen nach Erdrutsch in China vermisst
Mindestens 141 Menschen nach Erdrutsch in China vermisst

Bei einem Erdrutsch in China sind laut chinesischen Behörden im Südwesten des Landes wohl um die 100 Menschen aus 40 Häusern verschüttet worden. Hunderte von Helfern waren bei den Rettungsarbeiten im Einsatz. Das Unglück passierte in einer hügeligen Gegend von Sichuan, die besonders von den Minderheiten der Tibeter und der Qiang bewohnt wird....

Weiterlesen

  • Macron setzt auf Bündnis mit Deutschland
Macron setzt auf Bündnis mit Deutschland

Andernfalls drohe der EU der Zerfall. Wie unter anderen die Wiener Zeitung berichtete , bezeichnete Macron die osteuropäischen EU-Staaten als "illiberale Demokratien und autoritäre Regime". Ohne Großbritannien sei der europäische Binnenmarkt schwächer - als Exportnation hänge Deutschland jedoch von dessen Stärke ab, sagte der frühere Präsident des...

Weiterlesen

  • Lobbygruppe: Mays Angebot an EU-Bürger ist 'armselig'
Lobbygruppe: Mays Angebot an EU-Bürger ist 'armselig'

Er erwarte von der britischen Regierung mehr Substanz, sagte der SPD-Politiker in Paris. May hatte am Vorabend den EU-Kollegen unterbreitet, wie die britische Regierung die Rechte der in Großbritannien ansässigen EU-Bürger nach dem Brexit wahren will.

Weiterlesen

  • Nach Nordkorea-Haft: Toter US-Student wird nicht obduziert
Nach Nordkorea-Haft: Toter US-Student wird nicht obduziert

Warmbier hatte während seiner Zeit in Nordkorea schwere Hirnschäden erlitten und wurde vor einer Woche im Wachkoma in die USA zurückgebracht. Er konnte zwar die Augen öffnen und blinzeln, es gab aber keine Anzeichen, dass er auf Sprache oder Aufforderungen reagieren konnte.

Weiterlesen

  • EU einig beim Ausbau der Verteidigung - und zerstritten bei Migration
EU einig beim Ausbau der Verteidigung - und zerstritten bei Migration

Merkel sagte, sie setze auf Kreativität und neue Impulse durch Macron. Die EU-Staats- und Regierungschefs haben zu Beginn ihres zweitägigen Gipfeltreffens in Brüssel zum ersten Mal seit langem wieder Zuversicht verströmt. Auch einigten sie sich auf eine Verlängerung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise. Die Staats...

Weiterlesen