• Nordkorea bestreitet Misshandlung von US-Student
Nordkorea bestreitet Misshandlung von US-Student

Der Student verstarb kurz nach seiner Ankunft in der Heimat. Warmbiers Tod sei auch für Pjöngjang ein Rätsel . Der 22-Jährige hatte nach Darstellung von Ärzten schwere Hirnschäden erlitten und war im Wachkoma liegend in die USA zurückgebracht worden .

Weiterlesen

  • Großbrand auf Firmengelände in Elterlein
Großbrand auf Firmengelände in Elterlein

Wie die Polizei mitteilte, brach das Dach einer 7200 Quadratmeter großen Halle ein, die komplett abbrannte. Medienberichte, wonach es sich bei der brennenden Fabrik um ein Möbelunternehmen handelt, konnte die Polizei zunächst nicht bestätigen.

Weiterlesen

  • Kohls Sohn rügt Pläne für Trauerzeremonie
Kohls Sohn rügt Pläne für Trauerzeremonie

Er hatte die Berliner Feier in Abstimmung mit Kohls Witwe Maike Kohl-Richter initiiert. Ein europäischer Trauerakt ist für den 1. Juli geplant, anschließend soll Kohl auf einem Friedhof in Speyer beigesetzt werden. Ein Foto des gestorbenen Altkanzlers hinter einem Kondolenzbuch im ehemaligen Bundeskanzleramt in Bonn. Kohl-Richter vertrete d...

Weiterlesen

  • ROUNDUP 2: Großbritannien will EU-Bürgern weitreichende Bleiberechte gewähren
ROUNDUP 2: Großbritannien will EU-Bürgern weitreichende Bleiberechte gewähren

EU-Ratspräsident Donald Tusk hingegen zeigte sich am Freitagnachmittag demonstrativ skeptisch: "Mein erster Eindruck ist, dass das Angebot des Vereinigten Königreiches hinter unseren Erwartungen zurückbleibt und das es das Risiko birgt, die Lage unserer Bürger zu verschlechtern".

Weiterlesen

  • Hai-Alarm auf Mallorca! Jetzt kann uns nur noch Ralph Möller retten
Hai-Alarm auf Mallorca! Jetzt kann uns nur noch Ralph Möller retten

Menschen rannten in Panik aus dem Wasser an den Strand. Nach weniger als fünf Minuten verschwand der Hai wieder. Der Blauhai ernährt sich normalerweise nur von kleinen Fischen, allerdings werden die Tiere unberechenbar, wenn sie krank oder verletzt sind.

Weiterlesen

  • SPD will Wahlprogramm verabschieden
SPD will Wahlprogramm verabschieden

Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen erfuhr, ist dazu nach jetziger Planung für Dienstag ein Auftritt in der Bundespressekonferenz vorgesehen. Das von seiner Partei vorgelegte Steuerkonzept sei zugleich ein Finanzkonzept. Zudem brauche es " eine Perspektive, wie das Niveau langfristig wieder steigen kann ", sagte er den Zeitungen des...

Weiterlesen

  • Newcastle: Auto rast in Menschenmenge - Verletzte
Newcastle: Auto rast in Menschenmenge - Verletzte

Sechs Verletzte hat die Polizei vor Ort bestätigt. Hunderte Muslime hatten ausserhalb eines Sportzentrums das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert. Zur Zeit werde nicht davon ausgegangen, dass es sich um eine terroristische Attacke handle.

Weiterlesen

  • Görges erreicht Finale auf Mallorca
Görges erreicht Finale auf Mallorca

Im Finale am Sonntag trifft Görges entweder auf Titelverteidigerin Caroline Garcia aus Frankreich oder Vorjahresfinalistin Anastasia Sewastowa aus Lettland.

Weiterlesen

  • Londoner evakuiert - nicht ohne Kritik
Londoner evakuiert - nicht ohne Kritik

Insgesamt 800 Haushalte sind nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA betroffen. Am Morgen durften die Bewohner eines der Häuser nach einer Prüfung durch die Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei erwägt unter anderem eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung. "Es ist ein toller Song, um eine Botschaft der Unterstütz...

Weiterlesen

  • Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London
Feuergefahr vertreibt 4000 Menschen aus Hochhäusern in London

Nach der Brandkatastrophe hatte die britische Regierung eine Überprüfung sämtlicher Sozialbauten im Land angeordnet. Erst in der vergangenen Nacht waren Tausende von Menschen aus mehreren Gebäuden im Norden Londons nach einer Inspektion wegen Brandgefahr in Sicherheit gebracht worden.

Weiterlesen

  • Die Geburtsstunde von
Die Geburtsstunde von "Mercron" — EU-Gipfel

Brüssel (dpa) l Nach dem EU-Gipfel verbreitet Bundeskanzlerin Angela Merkel neue Zuversicht für die Zukunft der Europäischen Union . Entsprechend wurden schon am ersten Gipfeltag die Botschaften gesetzt: Da versicherte Macron , "Hand in Hand" mit Merkel in der Europapolitik zu gehen, und Merkel lobte seine Kreativität.

Weiterlesen

  • Auch FDP will Ehe für alle zur Koalitionsbedingung machen
Auch FDP will Ehe für alle zur Koalitionsbedingung machen

Jahrestag des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs. Gastgeber in der Westfalenhalle war "Gerd" Schröder, damals noch wilder und aufstrebender Juso-Chef. Auf eine entsprechende Frage antwortete Heil der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag): "Das ist drin".

Weiterlesen

  • Mehr als 120 Tote nach Lkw-Unglück
Mehr als 120 Tote nach Lkw-Unglück

Da am Unglückort geraucht wurde, habe sich der Treibstoff entzündet und dabei auch mindestens vier Pkw und 75 Motorräder in Brand gesetzt. Ein Krankenwagen in Pakistan im Einsatz. Weitere 90 Einwohner der Stadt Bahawalpur in der östlichen Provinz Punjab wurden verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Lastwagen sei umgestürzt und der Treibstoff au...

Weiterlesen

  • Ein Geist von neuer Zuversicht
Ein Geist von neuer Zuversicht

Ein weiteres Diskussionsthema wird die Umsetzung der gemeinsamen Initiativen der EU-Länder zur Festigung der Verteidigung sein. "Ich wünschte mir, wir würden zum Geist der Kooperation zurückkehren, wie er einst zwischen François Mitterrand und Helmut Kohl herrschte".

Weiterlesen

  • Kollaps in Moschee in Istanbul | Erdogan erleidet Schwächeanfall
Kollaps in Moschee in Istanbul | Erdogan erleidet Schwächeanfall

Erdogan habe seinen Schwächeanfall anschließend mit Blutdruckproblemen als Folge seiner Diabetes-Erkrankung erklärt. Mit dem mehrtägigen Eid al-Fitr, auf Türkisch Bairam oder Zuckerfest genannt, endet der muslimische Fastenmonat Ramadan.

Weiterlesen

  • Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert

Am Mittwoch hatte sich May zum ersten Mal öffentlich für die unzureichende Hilfe nach der Brandkatastrophe in London entschuldigt. In ganz England sollen in den kommenden Wochen Gebäude untersucht werden, die ein ähnliches Brandrisiko darstellen, wer der Katastrophen-Wohnblock.

Weiterlesen

  • Großbritannien will EU-Bürger nach Brexit nicht ausweisen
Großbritannien will EU-Bürger nach Brexit nicht ausweisen

Die Devise lautete: Keine Brexit-Verhandlungen auf dem Gipfel, dafür haben wir Chefunterhändler Michel Barnier . Euphorie hat Mays Vorschlag in Brüssel nicht ausgelöst. Wer bis zum Stichtag weniger als fünf Jahre in Großbritannien gelebt habe, soll die Gelegenheit bekommen, die fünf Jahre voll zu machen, und ebenfalls einen geregelten Status b...

Weiterlesen

  • Trump wirft Ex-FBI-Chef Comey Feigheit vor
Trump wirft Ex-FBI-Chef Comey Feigheit vor

Die öffentliche Anhörung beginnt um 14.30 Uhr Ortszeit, also 20.30 Uhr Schweizer Zeit. Sessions , einer der wichtigsten Wahlkampfhelfer von US-Präsident Donald Trump , hatte im Bestätigungsverfahren für den Ministerposten im Januar seine Treffen mit Russlands Botschafter Sergej Kisljak verschwiegen und erst im März zwei Begegnungen zugegeben....

Weiterlesen

  • Verbraucherschutz bei Freihandelsabkommen EU-Japan gefährdet
Verbraucherschutz bei Freihandelsabkommen EU-Japan gefährdet

Bei den Verhandlungen zwischen der EU und Japan über ein Freihandelsabkommen sind einem Bericht zufolge Verbraucherschutzrechte gefährdet. Es sei "ein Witz, wenn die Zivilgesellschaft bei jedem Abkommen aufs Neue um die banalsten Informationen betteln muss", erklärte Hoffmann am Samstag in Berlin.

Weiterlesen

  • Nach vereiteltem Anschlag in Brüssel: vier Menschen festgenommen
Nach vereiteltem Anschlag in Brüssel: vier Menschen festgenommen

Im Brüsseler Zentralbahnhof hat es am Dienstagabend eine Explosion gegeben. Uhr: Augenzeugen hätten von einem Knall im Bahnhof berichtet, woraufhin viele Menschen schnell in Restaurants und andere Gebäude gelaufen seien. Premierminister Charles Michel dankte gestern den Soldaten, die sofort entschlossen gegen den Täter vorgegangen waren und ihn...

Weiterlesen

  • UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt
UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Fahrzeuge der irakischen Armee stehen an einem Zugang zur Altstadt von Mossul. Laut den Vereinten Nationen wurden Hunderte Zivilisten getötet, darunter viele Kinder. Zerstörtes Mossul: Die Überreste eines Posters der Terrormiliz IS am Rand der völlig zusammengeschossenen Altstadt. Allein gestern kamen mindestens zwölf Bewohner von Mossul ums Leben,...

Weiterlesen

  • Mastino-Napoletano-Hündin
Mastino-Napoletano-Hündin "Martha" ist "Hässlichster Hund der Welt"

Sie hat einen liebenswürdigen Charakter, hilft anderen und hat selbst durch mehrere Operationen schwere Krankheiten überwunden. Trotzdem hat "Martha" nun einen fragwürdigen Titel verpasst bekommen. Hunde eben, bei denen das Innere hübscher ist als das Äußere. Dorthin gehen nun 1500 Dollar (1340 Euro) Preisgeld und eine 1,60 Meter hohe Trophäe. "Sie...

Weiterlesen

  • Brexit-Verhandlungen Merkel spricht von
Brexit-Verhandlungen Merkel spricht von "guten Anfang"

EU-Ratspräsident Donald Tusk wies Mays Vorschlag am Freitag scharf zurück. Außerdem sind die Briten weiterhin nicht bereit anzuerkennen, dass der Europäische Gerichtshof bei strittigen Fragen die letzte Instanz sein soll, wie von der EU gefordert.

Weiterlesen

  • Tanklaster explodiert - Medien: Mehr als 120 Tote in Pakistan
Tanklaster explodiert - Medien: Mehr als 120 Tote in Pakistan

Explosion eines verunglückten Tanklastzugs in Pakistan hat nach Medienangaben mehr als 120 Menschen in den Tod gerissen. Ein mit Öl beladener Lastkraftwagen sei am Sonntag umgekippt und in Flammen aufgegangen, sagte Rizwan Naseer, der Direktor der Rettungsdienste in der pakistanischen Provinz Punjab.

Weiterlesen

  • UN fordern von Weltgemeinschaft Hilfe für Flüchtlinge in Uganda
UN fordern von Weltgemeinschaft Hilfe für Flüchtlinge in Uganda

UNO-Generalsekretär Guterres hat die Weltgemeinschaft zu mehr Unterstützung für die Flüchtlinge in Uganda aufgefordert. Bei dem internationalen Gipfeltreffen wurden insgesamt rund 358 Millionen US-Dollar von den anwesenden internationalen Delegierten zugesichert, wie das ugandische Aussenministerium twitterte - deutlich weniger als die von der ug...

Weiterlesen

  • Walter Kohl: Ich finde die bisherige Entwicklung unwürdig
Walter Kohl: Ich finde die bisherige Entwicklung unwürdig

Schweigeminute für Helmut Kohl im Bundestag. Eines der letzten Fotos von Helmut Kohl zeigt ihn im April 2016 mit dem ungarischen Regierungschef Viktor Orban. Mit der Entscheidung für ein Begräbnis in Speyer solle das politische Lebenswerk seines Vaters von seiner ersten Frau Hannelore getrennt werden, sagte er.

Weiterlesen

  • Fünf Hochhäuser in London aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Hochhäuser in London aus Sicherheitsgründen evakuiert

Nach der Katastrophe im Grenfell-Tower waren im Schnellverfahren Sicherheitsüberprüfungen vorgenommen worden, die ergaben, dass die Fassadenverkleidung der fünf betroffenen Hochhäuser vom selben Unternehmen wie beim Grenfell-Tower angebracht worden war.

Weiterlesen

  • May bekräftigt 'faires und ernsthaftes Angebot' an EU-Bürger
May bekräftigt 'faires und ernsthaftes Angebot' an EU-Bürger

Da May in Brüssel erklärte, Familien sollten nicht auseinandergerissen werden, dürften Angehörige mitgemeint sein, zumindest für die ersten Generationen. "Also wir sind jetzt gerade mal an der Startlinie dieses Prozesses - und wissen noch nicht, ob es ein 100-Meter-Lauf wird oder doch ein Marathon", betonte er am Abend.

Weiterlesen

  • Merkel feiert neue Zuversicht und Tatkraft der EU
Merkel feiert neue Zuversicht und Tatkraft der EU

Nachdem Präsident Emmanuel Macron über eine solide Mehrheit im Parlament verfügt, wollen Paris und Berlin durch gemeinsame Initiativen die EU wieder voran bringen. Er nennt sie übrigens "Angela", man ist schon per du anscheinend. Britische Freunde hätten ihn gefragt, ob der Austrittsprozess Großbritanniens umkehrbar sei, sagte er vor dem Eintre...

Weiterlesen

  • Anleger schalten nach Dax-Rekordhoch einen Gang zurück
Anleger schalten nach Dax-Rekordhoch einen Gang zurück

Der MDax der mittelgrossen Unternehmen sank um 0,29 Prozent auf 25 277,43 Punkte. Für den Technologiewerte-Index TecDax wiederum ging es um 0,42 Prozent auf 2285,24 Zähler nach oben. Auf der europäischen Bühne fiel der EuroStoxx 50 um 0,53 Prozent auf 3560,66 Punkte. Der französische Leitindex CAC 40 und der Londoner FTSE 100 schlossen ebenfall...

Weiterlesen