• Tierschützer kritisieren Schulze Föcking
Tierschützer kritisieren Schulze Föcking

Die Staatsanwaltschaft Münster prüft seitdem, ob ein Anfangsverdacht für einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorliegt. Am Dienstag schloss Schulze Föcking einen Rücktritt aus. Laut Schröder wäre Bundeskanzlerin Angela Merkel auch nicht auf die Idee gekommen, den VW-Chef zum Verkehrs- oder Umweltminister zu ernennen. Die Branche kritisiert re...

Weiterlesen

  • Fünf Schwerverletzte nach S-Bahn-Unfall in Barcelona
Fünf Schwerverletzte nach S-Bahn-Unfall in Barcelona

Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen im Zentrum der Hauptstadt Kataloniens, wie eine Sprecherin des Zivilschutzes erklärte. Wie der Notdienst von Katalonien mitteilte, wurden fünf Menschen schwer verletzt, darunter auch der Zugführer.

Weiterlesen

  • Pakistanisches Gericht erklärt Regierungschef Sharif für abgesetzt
Pakistanisches Gericht erklärt Regierungschef Sharif für abgesetzt

Die Entscheidung der Richter gegen den in Bedrängnis geratenen Regierungschef war mit Spannung erwartet worden. Sharif habe sich nach zahlreichen Korruptionsvorwürfen "als Parlamentsmitglied disqualifiziert", erklärte das Gericht am Freitag in Islamabad.

Weiterlesen

  • Lage in Hildesheim bleibt angespannt
Lage in Hildesheim bleibt angespannt

In Goslar musste der Katastrophenalarm ausgerufen werden. Nach Bahn-Angaben waren Streckenabschnitte zwischen Vienenburg und Bad Harzburg sowie Groß Düngen und Derneburg gesperrt. Die Feuerwehr in einigen Regionen hat sich schon am frühen Morgen für den Ernstfall gewappnet. "Auch auf eine Evakuierung", sagte ein Sprecher der Feuerwehr in Hil...

Weiterlesen

  • Zehn Geologen in Nigeria vermutlich von Boko Haram entführt
Zehn Geologen in Nigeria vermutlich von Boko Haram entführt

Der Angriff auf Mitarbeiter des staatlichen nigerianischen Erdölkonzerns NNPC ereignete sich demnach bereits am Dienstag nahe Magumeri im Nordosten des Landes. Die Gruppe verübt unter anderem Angriffe auf Polizei, Armee, Kirchen und Schulen. Die Zahl der Todesopfer werde vermutlich weiter steigen, hieß es am Donnerstag aus Sicherheitskreisen.

Weiterlesen

  • Scaramucci attackiert Trumps Stabchef und Chefstrategen
Scaramucci attackiert Trumps Stabchef und Chefstrategen

Nach dem Löschen des Tweets stritt Scaramucci ab, dass dieser eine Drohung an Priebus war. Demnach bezeichnete er Priebus in einem Telefongespräch mit einem Reporter als "verdammten paranoiden Schizophrenen" und beschuldigte Bannon , die Stärke Trumps für eigene Zwecke zu missbrauchen.

Weiterlesen

  • Abschiebung von Gefährdern ist verfassungsgemäß
Abschiebung von Gefährdern ist verfassungsgemäß

Das oberste deutsche Gericht teilte am Donnerstag mit, die entsprechende Vorschrift im Aufenthaltsgesetz sei mit dem Grundgesetz vereinbar. Demnach können die Landesinnenminister in einem beschleunigten Verfahren die Abschiebung von Ausländern anordnen, wenn von ihnen eine besondere Gefahr für die Sicherheit ausgeht.

Weiterlesen

  • Nach Festnahme : Terrorverdächtige von Güstrow wieder auf freiem Fuß
Nach Festnahme : Terrorverdächtige von Güstrow wieder auf freiem Fuß

Begründung: Die Tatverdächtigen seien den zuständigen Richtern Mittwoch zu spät vorgestellt worden. Im Fall Güstrow seien gut 13 Stunden vergangen, bis die Tatverdächtigen beim Amtsgericht erschienen - die Frist, die Männer weiter festzuhalten, sei damit weit überschritten gewesen.

Weiterlesen

  • IS kontrolliert nur halb Al-Rakka
IS kontrolliert nur halb Al-Rakka

Beirut . Gegen die Terrormiliz Islamischer Staat kämpfende Kräfte haben knapp die Hälfte der syrischen De-facto-Hauptstadt des IS, Al-Rakka, unter ihre Kontrolle gebracht. Einen Monat später drangen sie dann erstmals in die Altstadt ein. Die SDF-Einheiten werden von US-Spezialkräften und Flugzeugen der Anti-IS-Koalition unterstützt.

Weiterlesen

  • Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht pauschal überwachen
Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht pauschal überwachen

Mit einer Ausnahme: Wenn ein konkreter, durch Tatsachen begündeter Verdacht auf eine Straftat oder eine schwere Pflichtverletztung des Arbeitnehmers besteht, darf das Schnüffelprogramm - auch als Keylogger bekannt - verwendet werden. Sein Chef hatte ihm anhand von Daten des Tastaturspions vorgeworfen, Teile seiner Arbeitszeit am Dienst-PC für priva...

Weiterlesen

"Hier ist Land unter": Katastrophenalarm wegen Dauerregens im Niedersachsen [VIDEOS]

Die Goslaer Altstadt war massiv betroffen. Mehrere Häuser, ein Hotel und ein Seniorenheim mussten evakuiert werden. Gerade seien über die Polizeidirektion Braunschweig weitere 250 Einsatzkräfte angefordert worden. In Sachsen-Anhalt meldete der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft für die Ortschaften Mahndorf an der Holtemme sowie...

Weiterlesen

  • Aktien Frankfurt: Starker Euro und schwache Quartalszahlen sorgen für Unmut
Aktien Frankfurt: Starker Euro und schwache Quartalszahlen sorgen für Unmut

Von seinem Rekordhoch bei 12 951 Punkten vor gut fünf Wochen ist der Leitindex mittlerweile mehr als 700 Punkte entfernt. Marktexperte Andreas Lipkow vom Kreditinstitut Comdirect sprach von störenden Einflüssen durch überwiegend enttäuschende Geschäftsberichte aus Deutschland.

Weiterlesen

"Es ist meine Gattin. Nein, Merkel": Kanzlerin ruft Juncker ungünstig an

Pressekonferenzen in Brüssel bieten in der Regel wenig Überraschungen. Ähnlich war das auch am Donnerstagvormittag - zumindest anfangs. "Entschuldigung, das ist meine Frau", sagte der Kommissionspräsident während der Pressekonferenz mit dem slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico und versuchte, vor den wartenden Journalisten und EU-Beamten d...

Weiterlesen

  • 29-Jähriger stellt sich nach Messerangriff
29-Jähriger stellt sich nach Messerangriff

Die sofort entsandten Streifen der Polizeistation Eschwege konnten den Anrufer mit blutverschmierten Händen in der Eschweger Innenstadt antreffen. Vor Ort erklärte er dann, einen Mann in dessen Wohnung mit mehreren Messerstichen verletzten zu haben, und führte die Beamten zum Tatort.

Weiterlesen

  • Attacke in Rothenditmold: Messerstecher sitzt jetzt in Wehlheiden in U-Haft
Attacke in Rothenditmold: Messerstecher sitzt jetzt in Wehlheiden in U-Haft

Ihr Zustand ist inzwischen stabil. Intensiv geführte Ermittlungen einer eigens dafür eingerichteten Sonderkommission der Kasseler Kriminalpolizei führten schließlich zu dem Verdächtigen.

Weiterlesen

  • Wie ein Waschbär Berlin um den Schlaf brachte
Wie ein Waschbär Berlin um den Schlaf brachte

Nach Angaben des Energieversorgers Vattenfall musste in der Folge Dampf über Sicherheitsventile abgelassen werden, was weithin zu hören war. Der Waschbär überlebte unterdessen die nächtliche Tour. Dies habe zu "weithin hörbaren Geräuschen" und den vielen Anrufen bei der Polizei geführt, erklärte der Betreiber. Eine Gefahr für Menschen bestand lau...

Weiterlesen

  • Trend zu Kinderlosigkeit gestoppt
Trend zu Kinderlosigkeit gestoppt

Georg Thiel , Vizepräsident des Statistischen Bundesamts , konnte darauf am Mittwoch in Berlin bei der Vorstellung der Ergebnisse des Mikrozensus' 2016 nur eine vage Antwort geben. Gestiegen ist die Rate vor allem durch eine steigende Anzahl der potenziellen Mütter. Zum einen kommen die geburtenschwachen Jahrgänge der 1980er und 1990er Jahre ers...

Weiterlesen

  • Umstrittene Rechtsextremismus-Studie: Ostbeauftragte distanziert sich
Umstrittene Rechtsextremismus-Studie: Ostbeauftragte distanziert sich

Kritisiert wurden vor allem Flüchtigkeitsfehler bei der Anonymisierung einzelner Gesprächspartner. Die SPD-Politikerin Gleicke verteidigte die Autoren jedoch zunächst. Die Kosten der Studie belaufen sich nach früheren Angaben aus dem Bundeswirtschaftsministerium auf 129.400 Euro. Die Veröffentlichung einer Rechtsextremismus-Studie sorgte im Mai f...

Weiterlesen

  • Hasen retten sich auf Schafsrücken vorm Ertrinken
Hasen retten sich auf Schafsrücken vorm Ertrinken

Das berichtete ein Landwirt aus der Nähe von Dunedin auf der Südinsel - und veröffentlichte auch ein Foto. Auf dem Rücken von Schafen haben sich in Neuseeland wilde Hasen vor einem Hochwasser in Sicherheit gebracht. Eigentlich hat Horne für Hasen nichts übrig. "Zuerst traute ich meinen Augen kaum", sagte Horne laut Medienberichten. "Diese hier ha...

Weiterlesen

  • Macron will noch diesen Sommer Hotspots für Flüchtlinge in Libyen
Macron will noch diesen Sommer Hotspots für Flüchtlinge in Libyen

Macron hatte angekündigt, dass seine Regierung noch in diesem Sommer mit der Einrichtung von Hotspots für Flüchtlinge in Libyen beginnen will. Menschen ohne Chance auf Asyl sollen schon in Nordafrika davon abgehalten werden, die Überfahrt über das Mittelmeer zu riskieren, das sagte der französische Staatschef Emmanuel Macron am Donnerstag in ...

Weiterlesen

  • Keine Unterlassung: Beamte ermitteln nach Tod von al-Bakr nicht mehr
Keine Unterlassung: Beamte ermitteln nach Tod von al-Bakr nicht mehr

Man habe nach dem Vorfall im Oktober 2016 nur wegen fahrlässiger Tötung durch Unterlassen ermittelt, betonte die Behörde in einer Mitteilung. Ein durch die Staatsanwaltschaft eingeholtes psychiatrisches Gutachten hat jetzt aber ergeben, dass der Grad die Selbstmordgefährdung des Gefangenen auf Grundlage der damaligen Erkenntnisse seitens der Jus...

Weiterlesen

  • Plötzlich ein Passagier mehr: Frau bringt Baby auf Lufthansa-Flug zur Welt
Plötzlich ein Passagier mehr: Frau bringt Baby auf Lufthansa-Flug zur Welt

Ob das wohl Bonusmeilen gibt? Frankfurt - Flug LH543 startete mit 191 Passagieren, bei der Landung waren es plötzlich 192! Mutter und Kind wurden dort vom Rettungsdienst in Empfang genommen und in ein Krankenhaus transportiert. "Schwangere dürfen bis zum Ende der 36". Schwangerschaftswoche bei der Lufthansa mitfliegen. Jedenfalls wird das Kind ei...

Weiterlesen

  • Entscheidung vor Gericht: Frankfurter Rennbahn-Gelände darf geräumt werden
Entscheidung vor Gericht: Frankfurter Rennbahn-Gelände darf geräumt werden

Die Stadt muss nun eine sogenannte Sicherheitsleistung von 350.000 Euro hinterlegen und kann dann direkt mit der Zwangsräumung des Areals südlich des Mains beginnen. "Insofern erwarten wir, dass die noch bestehenden Hürden, die uns am Baubeginn hindern, jetzt schleunigst beseitigt werden". "Wir sind zufrieden mit dem Urteil", sagte Jochen Strack, d...

Weiterlesen

  • Erneut Bombenfund in Regensburg - Entschärfung soll noch heute erfolgen
Erneut Bombenfund in Regensburg - Entschärfung soll noch heute erfolgen

Weltkrieg, mit einer Sprengkraft von 120kg und einem intakten Zünder. Der Sprengmeister legte einen Sicherheitsradius von 300 Metern fest. Betroffen sind Firmen des Bioparks, die Fakultäten Chemie und Pharmazie an der Universität Regensburg, Sportgelände und Kindergarten der Universität sowie drei Wohnhäuser mit 48 Bewohnern nahe der Galgenberg...

Weiterlesen

  • Pell plädiert auf
Pell plädiert auf "nicht schuldig"

Auch Pell wurde verantwortungsloser Umgang mit Opfern sexuellen Missbrauchs vorgeworfen. Pell ist somit der bisher höchste geistliche Würdenträger, der sich wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht verantworten muss. Collins, die als Mädchen von einem Kleriker missbraucht wurde, war als Vertreterin der Betroffenen in die Kommission berufen worden. ...

Weiterlesen

  • Streit um Stierkampfverbot auf den Balearen
Streit um Stierkampfverbot auf den Balearen

Stiere dürfen auf den spanischen Balearen-Inseln künftig nicht mehr im Kampf getötet werden: Am Montag beschloss das Regionalparlament ein Gesetz , das den traditionellen Stierkampf stärker als bisher reguliert. Demnach darf der Stier nicht mehr an ein Seil gebunden durch die engen Gassen gehetzt werden. Für das Gesetz stimmten der balearisc...

Weiterlesen

  • IG Bau: Immer mehr unsichere Jobs
IG Bau: Immer mehr unsichere Jobs

Damit sei der Anteil der so genannten atypischen Beschäftigung an allen Arbeitsverhältnissen 2016 auf einen Rekordwert von 40 Prozent gestiegen. Grundlage dafür ist eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung, die die Entwicklung am Arbeitsmarkt im Saale-Orla-Kreis seit 2003 untersucht hat.

Weiterlesen

  • Bewohner dürfen in evakuiertes Wuppertaler Hochhaus zurück
Bewohner dürfen in evakuiertes Wuppertaler Hochhaus zurück

Eine Berliner Immobilienfirma, der das 60 Jahre alte Haus gehört, habe die brennbare Kunststoff-Fassade an den Treppenhäusern und Laubengängen inzwischen entfernt. "Wenn unmittelbare Gefahr für Leib und Leben besteht, müssen die Menschen in Sicherheit gebracht werden". Das Hochhaus könnte auch ein Fall für die Gerichte werden.

Weiterlesen

  • Stau auf der A44
Stau auf der A44

Die A44 Kassel Richtung Dortmund ist zwischen Unna-Ost und Kreuz-Dortmund/ Unna nach einem Unfall am Donnerstagmorgen teilweise gesperrt. Als Unfallursache nennt die Polizei überhöhte Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn. Zunächst war von 100.000 Euro Sachschaden die Rede. Neben dem beschädigten Lastwagen und der Leitplanken ist Dieselkraftstof...

Weiterlesen

  • Nach G 20: Immer mehr Verfahren gegen Polizisten
Nach G 20: Immer mehr Verfahren gegen Polizisten

In 41 Fällen lautet der Vorwurf demnach Körperverletzung im Amt. Dabei wertet die Dienststelle auch "öffentlich zugängliche Quellen" aus, also "Internetseiten, die kritisch über den Polizeieinsatz berichten", so ein Sprecher der Innenbehörde.

Weiterlesen