• Vor G20-Gipfel: Anschläge legen Bahnbetrieb teilweise lahm
Vor G20-Gipfel: Anschläge legen Bahnbetrieb teilweise lahm

Bei dem Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg werden Ausschreitungen befürchtet. Brände in Kabelschächten der Deutschen Bahn gab es in der Nacht zum Montag nach Angaben der Bundespolizei in Berlin , Hamburg , Sachsen , Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

  • Alle drei NHL-Österreicher für Las Vegas verfügbar
Alle drei NHL-Österreicher für Las Vegas verfügbar

Unter der Einhaltung bestimmter Regeln darf das Management der neuen Franchise Spieler aus den anderen Teams auswählen. Jeder der 30 NHL-Klubs musste am Sonntagabend eine Liste von sieben Stürmern, drei Verteidigern und einem Torhüter oder acht Feldspielern und einem Torhüter veröffentlichen, die sie vor einem Transfer zu den Golden Knights sch...

Weiterlesen

  • Macrons Partei gewinnt absolute Mehrheit
Macrons Partei gewinnt absolute Mehrheit

Zwei Institute hielten sogar bis zu 470 Sitze für möglich. Die Wahlbeteiligung war ausgesprochen niedrig. Doch auch den Durchmarsch mit seiner neu aus dem Boden gestampften Bewegung "En Marche" hatten Macron anfangs nur die Wenigsten zugetraut.

Weiterlesen

  • Illegales Autorennen mit einem Toten: Drei Männer festgenommen
Illegales Autorennen mit einem Toten: Drei Männer festgenommen

Nach dem illegalen Autorennen mit einem Toten in Mönchengladbach vom Samstag hat die Polizei bereits drei Verdächtige festgenommen. An diesem Montag beginnt in Saarlouis im Saarland der Prozess um ein mutmaßliches illegales Rennen, bei dem eine 14-Jährige ums Leben gekommen war.

Weiterlesen

  • Kölner Politiker parkt sein Rad aus Protest auf der Straße
Kölner Politiker parkt sein Rad aus Protest auf der Straße

Da habe er einen Stift genommen und einen gängigen Witz unter Radfahrern einfach mal in die Tat umgesetzt. Köln. Ein Kölner Lokalpolitiker hat mit einem Foto einen Nerv getroffen: Das Bild ist eine Kritik an Autofahrern, die rücksichtslos Radwege in der Stadt zuparken .

Weiterlesen

  • Versöhnlicher Brexit-Auftakt - aber keine Annäherung
Versöhnlicher Brexit-Auftakt - aber keine Annäherung

Und dieser sei besser als "kein Abkommen". Heute, knapp ein Jahr später, starten in Brüssel die Brexit-Verhandlungen. "Die Zeit läuft davon", sagte der luxemburgische Aussenminister Jean Asselborn. In Brüssel kursieren teils abenteuerliche Rechnungen von bis zu 100 Milliarden Euro, Experten wie Iain Begg von der London School of Economics halte...

Weiterlesen

  • Frankreich: Macron holt klar absolute Mehrheit im Parlament
Frankreich: Macron holt klar absolute Mehrheit im Parlament

Am besten geschlagen haben sich noch die konservativen Republikaner (LR), die mit der verbündeten Zentrumspartei UDI künftig etwa 125 Mitstreiter entsenden - bisher waren es 199. Doch der Bundesregierung muss auch klar sein, dass Macron nun erst recht selbstbewusst seine europapolitische Agenda verfolgen wird. Die Rechtspopulistin meldete sich aus ...

Weiterlesen

  • Trauer um Helmut Kohl: Großer Abschied geplant
Trauer um Helmut Kohl: Großer Abschied geplant

Und einer der Söhne berichtete später von Kühle des Vaters. "So ein Mensch fehlt uns". Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) würdigte am Freitag die Verdienste von Altbundeskanzler Helmut Kohl bei der deutschen Wiedervereinigung: "Er hat die Chancen der friedlichen Revolution genutzt, um einen friedlichen Prozess der deutschen Einhe...

Weiterlesen

  • CropEnergies erhöht nach starkem 1. Quartal 2017/18 die Prognose
CropEnergies erhöht nach starkem 1. Quartal 2017/18 die Prognose

Der Biokraftstoffkonzern erwartet nun einen Umsatz zwischen 850 Millionen Euro und 900 Millionen Euro gegenüber 800 Millionen Euro bis 875 Millionen Euro zuvor. "Maßgeblich für den Ergebnisanstieg war die hohe Auslastung aller Produktionsanlagen. Zudem lagen die realisierten Ethanolpreise über den ursprünglich angenommenen Terminpreisen für das 1.

Weiterlesen

  • Nach illegalem Autorennen sucht Polizei nach Fahrer
Nach illegalem Autorennen sucht Polizei nach Fahrer

Nach dem illegalen Autorennen in Mönchengladbach hat Justizminister Heiko Maas (SPD) erneut härtere Strafen gegen Teilnehmer solcher Straßenwettkämpfe gefordert. Am Montag waren am Schauplatz noch die Markierungen der Spurensicherung zu sehen. In der Vergangenheit hat es in Deutschland immer wieder schwere Unfälle bei illegalen Autorennen geg...

Weiterlesen

  • Cristiano Ronaldo vor Abschied von Real Madrid: Dringender Wechselwunsch an Berater Mendes
Cristiano Ronaldo vor Abschied von Real Madrid: Dringender Wechselwunsch an Berater Mendes

Ronaldo wurde aber trotzdem zum Mann des Spiels gewählt, blieb aber aus Verärgerung über das Ergebnis oder wegen der gegen ihn laufenden Steuerermittlungen in Spanien der Pressekonferenz fern, die er eigentlich hätte besuchen müssen. Interessanterweise treffen am 8. August in Skopje/Mazedonien Real und ManUnited im UEFA-Supercup aufeinander. Aktue...

Weiterlesen

  • Bayerns Rummenigge zu Ronaldo-Gerücht:
Bayerns Rummenigge zu Ronaldo-Gerücht: "Reich der Fabel"

Was lange Zeit undenkbar schien, könnte schon bald Realität werden: Cristiano Ronaldo möchte Real Madrid offenbar sofort verlassen, nachdem er in Spanien eine Anzeige wegen Steuerhinterziehung am Hals hat. Es wird gesendet und gedruckt, getwittert und gepostet. Deshalb wollen wir an dieser Stelle gelegentlich die " Ente des Tages " würdigen und...

Weiterlesen

  • Köln-Sülz Rollerfahrer (59) gerät unter KVB-Linie 18: Lebensgefahr!
Köln-Sülz Rollerfahrer (59) gerät unter KVB-Linie 18: Lebensgefahr!

Als er an der Kreuzung Luxemburger Straße/Neuenhöfer Allee nach links abbiegen will, missachtet er das dortige Rotlicht. Die Linie 18 verkehrt nicht, Ersatzbusse fahren. Rund um die Unfallstelle kam es zu erheblichen Staus, vor allem auf der Luxemburger Straße. Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Sie werden automatisch in unser System übernommen un...

Weiterlesen

  • Mordvorwurf nach tödlichem Autorennen in Mönchengladbach
Mordvorwurf nach tödlichem Autorennen in Mönchengladbach

So bleiben den Ermittlern zunächst einmal nur die Aussagen von Zeugen. Allein die Teilnahme an illegalen Autorennen , bislang als Ordnungswidrigkeit nur mit einem Bußgeld von 400 Euro belegt, soll endlich mit Haft bestraft werden: Zwei Jahre fürs Mitmachen, bis zu zehn Jahre bei schwerwiegenden Folgen wie Tod oder schweren Verletzungen.

Weiterlesen

  • Drei Viertel Politik-Neulinge im französischen Parlament
Drei Viertel Politik-Neulinge im französischen Parlament

Zwar konnte Macrons Partei die Prognosen von über 400 Sitzen in der 577 Abgeordnete umfassenden Nationalversammlung nicht erfüllen, dennoch konnte die LREM ihre Mehrheit ausbauen. Allerdings sitzt die Nationalversammlung bei der Verabschiedung von Gesetzen am längeren Hebel. Paris - Das Lager des französischen Präsidenten Emmanuel Macron ha...

Weiterlesen

  • Champions League: Salzburg startet in Quali auf Malta oder in Estland
Champions League: Salzburg startet in Quali auf Malta oder in Estland

Juli. In der ersten Ausscheidungsrunde treffen Hibernians ( Malta ) und der FCI Tallinn am 27./28. Juni und 4./5. Juli aufeinander, die Mozartstädter warten auf den Gewinner. In der laufenden Saison, die bereits 16 Runden alt ist, hinkt der Titelverteidiger hinterher, liegt lediglich auf dem vierten Platz und hat bereits 20 Punkte Rückstand auf den...

Weiterlesen

  • Kölner Zoo Nabelentzündung war Ursache für Einschläferung des Elefantenbabys
Kölner Zoo Nabelentzündung war Ursache für Einschläferung des Elefantenbabys

Der Zoo sperrte zudem den Innenbereich des Elefantenparks und richtete eine 24-stündige Aufsicht von je zwei Tierpflegern ein, die sich um Mutter und Jungtier kümmerten. Sandra Langer gerufen. Mit dem Tierpfleger-Team und Zoo-Chef Theo Pagel sei dann der schwere aber unumgängliche Entschluss gefasst worden, den Minifanten einzuschläfern.

Weiterlesen

  • Mann verletzt sich schwer in Weinberg
Mann verletzt sich schwer in Weinberg

Der 29-jährige fährt dann unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrrad in den Weinbergen umher. Wie die Polizei mitteilte, fanden seine Freunde das hilflose Opfer.

Weiterlesen

  • Mehr Menschen denn je in der Welt auf der Flucht
Mehr Menschen denn je in der Welt auf der Flucht

Allein seit 1997 hat sich die Zahl der Flüchtlinge fast verdoppelt. Knapp ein Drittel (22,5 Millionen Menschen) flüchtete in ein anderes Land, zwei Drittel (40,4 Millionen Menschen) fanden in ihren Heimatländern Unterschlupf. "Das verschleiert nur, wie instabil die Lage in vielen Regionen ist". Millionen Menschen seien in ihre Heimatorte zurück...

Weiterlesen

  • Feuerinferno in Portugal: Todeszahl steigt auf 62
Feuerinferno in Portugal: Todeszahl steigt auf 62

Viele verbrannten in ihren Autos. Auch Hunde, Ziegen, Kühe, Kaninchen und andere Tiere kamen ums Leben. Weinende und verletzte Menschen schleppen sich den Helfern entgegen. Die Feuerwehrleute im Einsatz würdigte er; sie verdienten die "allergrößte Hochachtung". Die Bevölkerung sei zum Teil nicht rechtzeitig alarmiert worden, auch, weil Telefonver...

Weiterlesen

  • AfD-Chefin Staatsanwaltschaft Dresden beantragt Aufhebung der Immunität Frauke
AfD-Chefin Staatsanwaltschaft Dresden beantragt Aufhebung der Immunität Frauke

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit mehr als einem Jahr wegen Meineides oder fahrlässigen Falscheides gegen sie. Die Staatsanwaltschaft hatte sich im Mai vergangenen Jahres zunächst gegen ein Ermittlungsverfahren entschieden. Holt die Vergangenheit die AfD-Chefin ein? Und das obwohl, beide unter Eid standen. Wie ein Landtagssprecher am Montag...

Weiterlesen

  • Brandanschläge an Bahnstrecken in ganz Deutschland
Brandanschläge an Bahnstrecken in ganz Deutschland

Bisher seien zwölf Brandanschläge in mehreren Bundesländern festgestellt worden, ein Berliner Polizeisprecher sprach von 13 Anschlägen. Leipzig/Hamburg . Wegen defekter Signalanlagen seien Streckenteile nicht befahrbar. Die Deutsche Bahn hatte zuvor aus mehreren Regionen in Deutschland Beeinträchtigungen im Zugverkehr durch Vandalismus gemeldet.

Weiterlesen

  • Merkel gratuliert Macron zum Sieg bei der Parlamentswahl
Merkel gratuliert Macron zum Sieg bei der Parlamentswahl

Damit hätte der sozialliberale Staatschef grossen Rückhalt für seine Reformagenda, mit der er der französischen Wirtschaft neuen Schwung verschaffen will. Allerdings sitzt die Nationalversammlung bei der Verabschiedung von Gesetzen am längeren Hebel. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote - alle ohne Vertragsbindung.

Weiterlesen

  • Terroranschlag in London: Was wir wissen - und was nicht
Terroranschlag in London: Was wir wissen - und was nicht

Bei den beiden identifizierten Attentätern soll es sich um diese Männer handeln: Khuram Shazad Butt, einen in Pakistan geborenen Briten und Rachid Redouane, der sich als Marokkaner oder auch als Libyer ausgegeben habe. Es gebe "viel zuviel Toleranz für Extremismus in unserem Land", betonte sie. "Wir werden den Terroristen nicht erlauben, dass sie u...

Weiterlesen

  • Offenbar kein nationaler Staatsakt für Helmut Kohl geplant
Offenbar kein nationaler Staatsakt für Helmut Kohl geplant

Als erste Persönlichkeit in der Geschichte der EU soll Helmut Kohl mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden. Direkt nach den Feierlichkeiten in Strassburg sei im Dom zu Speyer in Rheinland-Pfalz eine Totenmesse geplant, hatte die "Bild am Sonntag" geschrieben.

Weiterlesen

  • Bekommt Helmut Kohl den ersten europäischen Staatsakt?
Bekommt Helmut Kohl den ersten europäischen Staatsakt?

Dieser ist nach Angaben der "Bild am Sonntag" in Straßburg vorgesehen. Der langjährige Bundeskanzler und Wegbereiter der Wiedervereinigung war am Freitagmorgen im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Luwdwigshafen gestorben. Der Weltverband FIFA gestattete am Samstag einen entsprechenden Antrag des Deutschen Fußball-Bundes. "Wir wollen uns...

Weiterlesen

  • Auch im Kanzleramt kann kondoliert werden
Auch im Kanzleramt kann kondoliert werden

Die CDU hat ein Kondolenzbuch in der Parteizentrale im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin eingerichtet und auf ihrer Internetseite freigeschaltet. In Kohls Heimat Rheinland-Pfalz wurden am Samstag vor den obersten Landesbehörden die Flaggen auf halbmast gesetzt.

Weiterlesen

  • Merkel trägt sich in Kondolenzbuch für Kohl ein [0:44]
Merkel trägt sich in Kondolenzbuch für Kohl ein [0:44]

Man habe ihn mit der Begründung abgewiesen, die Bestatter seien gerade bei Kohl, erzählt Seeber danach der " Bild am Sonntag ". Kohl hatte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989 mit Gorbatschow sowie den Staats- und Regierungschefs der USA, Großbritanniens und Frankreichs die Bedingungen für die Deutsche Einheit ausgehandelt.

Weiterlesen

  • Erster europäischer Staatsakt zu Ehren Kohls
Erster europäischer Staatsakt zu Ehren Kohls

Einen Termin gibt es nach Angaben der EU-Kommission noch nicht. "Der frühere EU-Parlamentspräsident und jetzige SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sowie EU-Kommissar Günther Oettinger und auch die FDP begrüßten den Vorstoß Junckers für einen europäischen Staatsakt ".

Weiterlesen

  • Zentralrat ruft Muslime zu Demos gegen Terror auf
Zentralrat ruft Muslime zu Demos gegen Terror auf

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble bedauert die Absage mehrere islamischer Dachverbände. Anders als Aiman Mazyeks "Zentralrat der Muslime " sprach sich der mit der türkischen Staatsführung verbundene Islamverband DİTİB aber gegen eine Teilnahme aus .

Weiterlesen