• Vier Verletzte bei Unfall am Flughafen Düsseldorf
Vier Verletzte bei Unfall am Flughafen Düsseldorf

Eine Frau, die auch im VW saß, erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Transporter eines 51-Jährigen, der die Danziger Straße in Richtung Flughafen befahren hatte und am Nordstern auf die BAB 44 in Richtung Mönchengladbach auffahren wollte.

Weiterlesen

  • Ausgesetzt Ordnungsamt entdeckt drei Kätzchen in Tüte zwischen Pommes und Burger
Ausgesetzt Ordnungsamt entdeckt drei Kätzchen in Tüte zwischen Pommes und Burger

In der Tüte entdeckten sie das etwa vier Wochen alte Jungkatzen-Trio. Die drei ausgesetzten Tiere waren unterernährt - und ohne Mutter. Eine der kleinen Katzen versteckte sich apathisch und völlig ängstlich zwischen kalten Pommes Frites und einer Burger-Verpackung.

Weiterlesen

  • Konfrontation in Syrien: USA schießt Drohne ab - Russland besorgt
Konfrontation in Syrien: USA schießt Drohne ab - Russland besorgt

Weiter heißt es, dass ihre Mission darin bestehe, den IS im Irak und in Syrien zu besiegen, und dass die Koalition nicht versuche, "gegen das syrische Regime, die russischen oder Pro-Regierungskräfte zu kämpfen, aber man werde nicht zögern, die Koalition oder Partnerkräfte vor jeder Bedrohung zu verteidigen".

Weiterlesen

  • Gericht erlaubt Atommüll auf dem Neckar
Gericht erlaubt Atommüll auf dem Neckar

Ein auf die Durchführung von Kernbrennstoffen spezialisiertes und vom Kraftwerksbetreiber beauftragtes Unternehmen beantragte im März 2014 die Erteilung einer Genehmigung für den Transport von bestrahlten Brennelementen vom stillgelegten Kernkraftwerk Obrigheim zum Zwischenlager Neckarwestheim .

Weiterlesen

  • Flughafen München: 2025 sollte die dritte Startbahn fertig sein
Flughafen München: 2025 sollte die dritte Startbahn fertig sein

Viele innerdeutsche Flüge könnten dann überflüssig sein. Bislang lehnt der kleinste Anteilseigner den Pisten-Bau ab und beruft sich dabei auf das Ergebnis eines Bürgerentscheides vor fünf Jahren. Der Freistaat Bayern ist mit 51 Prozent der größte Anteilseigner, die Bundesrepublik Deutschland hält 26 Prozent und die Landeshauptstadt München 23 Pro...

Weiterlesen

  • Vierjähriger büchst aus und erkundet Schwerin mit Laufrad
Vierjähriger büchst aus und erkundet Schwerin mit Laufrad

Vielleicht wollte er einfach sehen, was der Tag für ihn noch so in petto hat. Wie die Polizei in Rostock am späten Montag mitteilte, verschwand der Junge am Nachmittag, ohne dass seine Mutter ihn wiederfinden konnte. Eine Passantin wurde rund eine Stunde später auf den Ausreißer mit dem Laufrad aufmerksam und verständigte die Beamten. Der klein...

Weiterlesen

  • Entwarnung am Flughafen Tegel
Entwarnung am Flughafen Tegel

Am späten Nachmittag folgte dann die Entwarnung. Der entsprechende Gegenstand sei laut Bundespolizei "unbedenklich". Nach Informationen der Berliner Zeitung handelte es bei dem Inhalt des Koffers um Kleidung und eine Kühlbox. Berlin - Ein verdächtiges Gepäckstück am Flughafen Tegel hat am Dienstag für einen Polizeieinsatz und Flug-Verzögerungen ge...

Weiterlesen

  • Merkel für Euro-Finanzminister und Euro-Zonen-Budget
Merkel für Euro-Finanzminister und Euro-Zonen-Budget

Sie könne sich eine Wirtschaftsregierung und ein gemeinsames Budget der Euro-Länder vorstellen, sagte Merkel am Dienstag auf dem Tag der deutschen Industrie - und ergänzte: "Man kann natürlich über einen gemeinsamen Finanzminister nachdenken, wenn die Rahmenbedingungen stimmen".

Weiterlesen

  • Explosion am Brüsseler Hauptbahnhof - Person
Explosion am Brüsseler Hauptbahnhof - Person "neutralisiert"

Sonst sei niemand zu Schaden gekommen. Die Situation sei aber unter Kontrolle. Bisher nicht bestätigt sind Medienberichte, wonach der Verdächtige eine Sprengstoffweste getragen habe. Auch umliegende Gebäude würden vorsichtshalber evakuiert. Die Lage sei inzwischen unter Kontrolle. Ein Regierungssprecher sagte, Premierminister Charles Michel und Inn...

Weiterlesen

  • Zirkus-Chefin Sembach-Krone gestorben
Zirkus-Chefin Sembach-Krone gestorben

Später, mit 20 Jahren, stand Christel Sembach-Krone mit ihren dressierten Pferden in der Manege: Sie ließ ihre schneeweißen Araberhengste und pechschwarzen Friesen aus künstlichem Nebel heraustraben oder überraschte mit völlig neuen Dressurnummern - Pferde mit Elefanten oder mit einer Giraffe.

Weiterlesen

  • Erhält Helmut Kohl seine eigene Straße in Berlin?
Erhält Helmut Kohl seine eigene Straße in Berlin?

Dieser ist nach Angaben der " Bild am Sonntag " in Straßburg vorgesehen. Direkt nach den Feierlichkeiten in Straßburg sei im Dom zu Speyer in Rheinland-Pfalz eine Totenmesse geplant, hatte die "Bild am Sonntag" geschrieben. Offen blieb zunächst, wann und wo es einen Staatsakt in Deutschland geben wird. Regierungschef Müller würdigte Kohls Einsatz f...

Weiterlesen

  • Explosion am Brüsseler Bahnhof
Explosion am Brüsseler Bahnhof

Lokale Medien berichten von einem Sprengsatz, der detoniert sei. Zuvor sei Panik in der Station und an den Gleisen ausgebrochen, hieß es. Zuvor soll es eine "kleine Explosion" gegeben haben, weitere Personen sind nach Angaben der Polizei nicht verletzt worden.

Weiterlesen

  • Besondere Ehre Europäischer Staatsakt für Helmut Kohl
Besondere Ehre Europäischer Staatsakt für Helmut Kohl

Ein europäischer Staatsakt könnte in Straßburg ausgerichtet werden, heißt es. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier würdigte den am Freitag im Alter von 87 Jahren gestorbenen früheren CDU-Vorsitzenden mit einem Eintrag in das im Kanzleramt ausliegende Kondolenzbuch als Staatsmann, "der historisches für unser Land erreicht hat".

Weiterlesen

  • Kohl wird in Speyer begraben - nicht im Familiengrab in Ludwigshafen
Kohl wird in Speyer begraben - nicht im Familiengrab in Ludwigshafen

Die grundsätzliche Entscheidung zeige seine seit der Kindheit bestehende Verbundenheit mit Speyer und dem Speyerer Dom. Im Anschluss an den Europäischen Trauerakt werde ein staatliches Trauerzeremoniell in Deutschland stattfinden. Man müsse der Ehefrau zuhören, habe Merkel nach Angaben von Teilnehmern bei einer Sitzung der Unionsfraktion im B...

Weiterlesen

  • Kein nationaler Staatsakt für den Altkanzler
Kein nationaler Staatsakt für den Altkanzler

Orban lobte in einem Nachruf Kohl als herausragenden Staatsmann: "Möge Gott dem Freund Ungarns, dem großen Alten Helmut Kohl gnädig sein". Seine außergewöhnliche Gabe, persönliche Freundschaften zu Staatschefs in aller Welt aufzubauen, schuf Vertrauen in die Verlässlichkeit deutscher Politik.

Weiterlesen

  • Feuer zerstört Mehrfamilienhaus in Wiesbaden
Feuer zerstört Mehrfamilienhaus in Wiesbaden

Der Notruf ging gegen 23 Uhr ein. Zwar gab es frühzeitig die Meldungen, dass alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen konnten, dennoch suchten mehrere Atemschutztrupps das Gebäude nach Personen ab. Die Rauchschwaden zogen bis nach Mainz. In der Notunterkunft kommen Menschen unter, die sonst auf der Straße leben müssten. Der Brand in Mainz-Kas...

Weiterlesen

  • Anleger machen nach Dax-Rekordhoch erst einmal Kasse
Anleger machen nach Dax-Rekordhoch erst einmal Kasse

Damit scheint sich schon vorzeitig die Befürchtung eines Experten zu bestätigen: Am Morgen hatte Analyst Milan Cutkovic vom Wertpapierhändler AxiTrader gewarnt, dass die Anleger bei der psychologisch wichtigen Marke von 13 000 Punkten versucht sein könnten, die Kursgewinne zu versilbern.

Weiterlesen

  • Ingolstadt verpflichtet Eishockey-Profi Braun aus Berlin
Ingolstadt verpflichtet Eishockey-Profi Braun aus Berlin

Der 1,85 Meter große und 93 Kilogramm schwere Rechtsschütze kam nach der typischen kanadischen Eishockeykarriere über die Ontario Hockey League (OHL), East Coast Hockey League (ECHL) und American Hockey League (AHL) 2015 nach Europa. Dafür verlässt Laurin Braun die Berliner. "Mit 26 Jahren ist er zudem im besten Eishockey-Alter", sagte Ingolstadts ...

Weiterlesen

  • Türkisch-islamische Gemeinde für Anti-Terror Demo
Türkisch-islamische Gemeinde für Anti-Terror Demo

Zeilnehmer waren erwartet worden, doch nur rund 1000 Muslime kamen in die Kölner Innenstadt, um gemeinsam gegen den Terror im Namen des Islam zu demonstrieren. Auch Mitinitiatorin Kaddor hatte sich verwundert gezeigt. Sie ist zu bedauern, aber sie ist eine Realität in Zeiten, in denen blutige Terroranschläge in Europa vor allen von Muslimen beg...

Weiterlesen

  • Urteil im Prozess um angezündeten Obdachlosen erwartet
Urteil im Prozess um angezündeten Obdachlosen erwartet

Nun sind sie vom Landgericht Köln wegen Totschlags verurteilt worden. Für die Frau forderte sie fünf Jahre und sechs Monate. Um die Spuren zu verwischen, zündeten sie die Leiche anschließend an.

Weiterlesen

  • 16-Jähriger im Rhein vermisst
16-Jähriger im Rhein vermisst

Der Jugendliche war im Rhein schwimmen gegangen, Zeugenaussagen zufolge aber schnell unter der Wasseroberfläche verschwunden und nicht mehr aufgetaucht. Die Polizei beendete ihren Einsatz gegen 19.15 Uhr. Da der Junge nur Französisch sprach, wurde ein Dolmetscher hinzugezogen. Trotz der intensiven Bemühungen, musste die Suche laut Feuerwehr nac...

Weiterlesen

  • Weiter Einschränkungen bei der S-Bahn nach Brandanschlag
Weiter Einschränkungen bei der S-Bahn nach Brandanschlag

Der Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte, es sei noch zu früh für Aussagen, ob es einen Zusammenhang zwischen den Angriffen und dem bevorstehenden Gipfel gebe. Wegen der defekten Signalanlagen seien Streckenteile nicht befahrbar. Erneute Verspätungen oder Ausfälle seien bei dem dichten Betrieb nicht ausgeschlossen, sagte der Sprecher.

Weiterlesen

  • Großbritannien versöhnlich zum Auftakt der Brexit-Gespräche
Großbritannien versöhnlich zum Auftakt der Brexit-Gespräche

Artikel 50 der Europäischen Verträge gibt zwei Jahre Zeit für die Verhandlungen, nachdem der Austrittswunsch per Brief eingegangen ist. Denn ein Verbleib im Binnenmarkt bedeute, dass das Vereinigte Königreich auch die Freizügigkeit in der EU akzeptieren müsse.

Weiterlesen

  • Polizei durchsucht bundesweit Wohnungen wegen Hasspostings
Polizei durchsucht bundesweit Wohnungen wegen Hasspostings

Seit 6.00 Uhr seien 23 Polizeidienststellen in vierzehn Bundesländern im Einsatz, hieß es in einer BKA-Pressemitteilung. Die verfolgten Taten seien überwiegend politisch rechts motivierte Volksverhetzungen, erklärte das BKA. Der Justizminister hat einen umstrittenen Gesetzentwurf gegen Hasskriminalität im Netz vorgelegt, der vorsieht, dass soziale ...

Weiterlesen

  • Europäischer Staatsakt binnen zwei Wochen — EU-Kommission
Europäischer Staatsakt binnen zwei Wochen — EU-Kommission

Der von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angeregte Staatsakt soll binnen zwei Wochen im Europaparlament in Straßburg stattfinden. Am Eingang des Wohnhauses, in dem Kohl im Alter von 87 Jahren am Freitagvormittag starb, brennen rote Grablichter.

Weiterlesen

  • Europäischer Staatsakt für Kohl wohl Anfang Juli
Europäischer Staatsakt für Kohl wohl Anfang Juli

Mit Kondolenzbüchern, Trauerbeflaggung und Gedenkwachen wird in ganz Deutschland an Kohl erinnert . EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte einen europäischen Staatsakt angeregt - es wäre die erste Veranstaltung dieser Art überhaupt.

Weiterlesen

  • Zwei Tote auf Campingplatz in Heidelberg: Autofahrer steigt aus und feuert
Zwei Tote auf Campingplatz in Heidelberg: Autofahrer steigt aus und feuert

Beide Männer starben demnach noch am Tatort. Der 44-Jährige war Beamter des Polizeipräsidiums Mannheim. Er schoss mit seiner Dienstwaffe, die sichergestellt wurde. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Weiterlesen

  • Papst würdigt Kohl als
Papst würdigt Kohl als "großen Staatsmann und überzeugten Europäer"

Juli. Ein Kondolenzbuch liegt im Foyer des Bundeskanzleramtes aus. Für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl ( CDU ) soll es laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung ausschließlich einen europäischen und keinen weiteren nationalen Staatsakt in Deutschland geben".

Weiterlesen

  • Vor G20-Gipfel: Anschläge legen Bahnbetrieb teilsweise lahm
Vor G20-Gipfel: Anschläge legen Bahnbetrieb teilsweise lahm

Juli treffen sich in Hamburg die Staats- und Regierungschefs aus den führenden Industrie- und Schwellenländern sowie Vertreter der EU, kurz G20. In der Vergangenheit waren dort im Zusammenhang mit Bekennerschreiben zu Straftaten aber auch Fälschungen aufgetaucht.

Weiterlesen

  • Grüne scheitern mit Klage zur
Grüne scheitern mit Klage zur "Ehe für alle"

In dem Antrag beanstanden die Partei "die verfassungswidrige Praxis der Koalitionsfraktionen, die seit Monaten im Rechtsausschuss die parlamentarische Beratung der Vorlagen blockiert und damit eine abschließende Abstimmung im Plenum des Bundestages verhindert".

Weiterlesen