• Hoffnung für Mitarbeiter: Solarworld Arnstadt läuft weiter
Hoffnung für Mitarbeiter: Solarworld Arnstadt läuft weiter

Der konkurrierende Bundesverband Solarwirtschaft sieht trotz der Solarworld-Pleite nicht das Ende der Solarenergie in Deutschland. "Ich übernehme keine aussichtslosen Mandate", wird Piepenburg zitiert. Es werde geprüft , ob die Anleger rechtzeitig über drohende Risiken informiert worden seien, bestätigte eine Bafin-Sprecherin eine entsprechende Me...

Weiterlesen

  • Geiselnahme in Bank unblutig beendet
Geiselnahme in Bank unblutig beendet

Ein Leser meldete uns am Freitagnachmittag mehrere Polizeiautos und einen Polizeihubschrauber in Schleching . Die Polizei war mit einem großen Aufgebot im Einsatz. Was sich dann in der Bank abgespielt hat, ist noch nicht bekannt. In Erpfendorf lief am Freitag ein Großeinsatz der Polizei. Sämtliche Bankangestellte konnten das Gebäude unversehrt...

Weiterlesen

  • Deutlicher Gewinnrückgang bei Toyota
Deutlicher Gewinnrückgang bei Toyota

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Autobauer einen weiteren Rückgang um 18 Prozent, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote - alle ohne Vertragsbindung. Der gesamte Absatz der Gruppe stieg im Geschäftsjahr um 289.532 Einheiten auf 8.970.860 Einheiten. In Kernmarkt Japan erhöhte sich ...

Weiterlesen

  • Daten an Facebook weitergegeben: Millionenstrafe für WhatsApp
Daten an Facebook weitergegeben: Millionenstrafe für WhatsApp

WhatsApp selbst reagierte zunächst nicht auf eine Anfrage. Mit der Irreführung der Nutzer habe WhatsApp gegen die Vorschriften im Verbraucherkodex verstoßen, erklärte die Behörde.

Weiterlesen

  • Geldstrafe für WhatsApp in Italien wegen Datenweitergabe an Facebook
Geldstrafe für WhatsApp in Italien wegen Datenweitergabe an Facebook

Zudem seien die Nutzungsbedingungen der Firma in mehreren anderen Punkten unfair gewesen. WhatsApp selbst reagierte zunächst nicht auf eine Anfrage.

Weiterlesen

  • Trump droht Ex-FBI-Direktor Comey
Trump droht Ex-FBI-Direktor Comey

Nach der Entlassung von James Comey hat US-Präsident Donald Trump den ehemaligen FBI-Chef gewarnt, Informationen an die Presse weiterzugeben. Er selbst empfinde Hochachtung für Comey. Zeitgleich mit dem Entlassungsbrief hatte das Weiße Haus ein Memo Rosensteins veröffentlicht, in dem dieser Comeys Umgang mit der E-Mail-Affäre der früheren Präsident...

Weiterlesen

  • Dax im Trubel der Berichtssaison kaum bewegt
Dax im Trubel der Berichtssaison kaum bewegt

Der TecDax verlor 0,04 Prozent auf 2147,36 Punkte. Auf Wochensicht ergibt sich für den Leitindex ein kleiner Gewinn von 0,4 Prozent. Angesichts der jüngsten Rally stelle sich verstärkt die Frage, wann dem deutschen Aktienmarkt die nächste Korrekturbewegung bevorstehe, hieß es von den Experten des Börsenstatistik-Magazins Index-Radar.

Weiterlesen

  • Viele Bundesratsbeschlüsse : Lohngleichheit zwischen Männer und Frauen beschlossen
Viele Bundesratsbeschlüsse : Lohngleichheit zwischen Männer und Frauen beschlossen

Unter die Auskunftspflicht fallen gut 18.000 Firmen. Ausserdem sieht das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit vor, dass Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitenden zusätzlich ihre "Entgeltstrukturen auf die Einhaltung der Entgeltgleichheit" überprüfen.

Weiterlesen

  • Nach Amtsantritt: Macron trifft Merkel am Montag
Nach Amtsantritt: Macron trifft Merkel am Montag

Macron übernimmt die Amtsgeschäfte am Sonntag vom scheidenden Präsidenten Hollande. Sie wolle mit einem Investitionsprogramm auf ihn zugehen und über weitere Maßnahmen zur Stärkung der Eurozone reden. Langfristig scheint die proeuropäische Gesinnung im größten deutschen Partnerstaat aber keineswegs sicher, da ein starkes Drittel der Franzosen indir...

Weiterlesen

  • Schäuble sorgt sich um Steuerwettlauf
Schäuble sorgt sich um Steuerwettlauf

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich hoffnungsvoll gezeigt, dass eine Einigung über Hilfen für Griechenland bis zum Treffen der Euro-Finanzminister am 22. Zur G-7-Gruppe gehören die USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Kanada. Ein hochrangiger Vertreter des Währungsfonds signalisierte die Umrisse der sic...

Weiterlesen

  • Tuchel-Berater: Kein Kalkül hinter Watzke-Interview
Tuchel-Berater: Kein Kalkül hinter Watzke-Interview

Ich werde in Augsburg Cheftrainer von Dortmund sein, so viel ist sicher.“ Den Hinweis von Watzke auf den Dissens hält Tuchel für legitim: „Das ist sein Recht, er ist der Chef.“. Außerdem hat der BVB-Trainer heftige Medienschelte geübt. "Es kursieren seit dieser Woche so viele Unwahrheiten, so viele persönliche Verleumdungen".

Weiterlesen

  • Untreueverdacht gegen hohe VW-Manager
Untreueverdacht gegen hohe VW-Manager

Die " Braunschweiger Zeitung " hatte zuvor mitgeteilt, der Grund für die Anzeige sei, dass unter anderem VW-Konzernvorstand Harlheinz Blessing VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh ein zu hohes Gehalt genehmigt haben soll. Volkswagen erklärte ebenfalls, sich bei der Vergütung von Betriebsratsmitgliedern an die gesetzlichen Regeln zu halten. "Wir gehen...

Weiterlesen

  • Wirtschaft - Übernahme bei Immobilienfirmen: TLG will WCM schlucken
Wirtschaft - Übernahme bei Immobilienfirmen: TLG will WCM schlucken

Das Angebot unterliegt einer Mindestannahmeschwelle von 50% der ausstehenden WCM Aktien (auf voll verwässerter Basis) sowie sonstigen üblichen Bedingungen. Nach der Mitteilung der Unternehmen am Abend bröckelte der Kurs im nachbörslichen Geschäft aber wieder ab. Berlin ist der am stärksten wachsende Standort.

Weiterlesen

  • Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreueverdachts bei VW
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreueverdachts bei VW

Zwei aktuelle Angehörige der VW-Führungsebene sowie deren Vorgänger sollen dafür verantwortlich sein, dass der VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh über Jahre möglicherweise zu viel Geld bekommen hat. Dieser sei zu dem Schluss gekommen, dass die Eingruppierung von Osterloh dem Betriebsverfassungsgesetz entspreche. Das Unternehmen gehe davon aus, gege...

Weiterlesen

  • Arktischer Rat erneuerte Bekenntnis zum Klimaschutz
Arktischer Rat erneuerte Bekenntnis zum Klimaschutz

Die Haltung der USA war mit Spannung erwartet worden, weil sich die Regierung von Präsident Donald Trump skeptisch zum Klimaschutz geäussert hatte. Neben den USA sind Dänemark, Kanada, Russland, Norwegen, Finnland, Schweden und Island Mitglieder.

Weiterlesen

  • Deutschland: Dax startet nach Rekordhoch schwächer
Deutschland: Dax startet nach Rekordhoch schwächer

Ob nun aus der einsetzenden Vorsicht der Anleger eine längere Abwärtsbewegung resultiere oder es schon bald mit dem alten Tempo weiter nach oben gehe, bleibe abzuwarten. Im TecDax setzten die Anteile von Evotec DE0005664809 auch am zweiten Handelstag nach der Vorlage der Geschäftszahlen ihre Rally fort. Im MDax präsentierten sich die Papiere ...

Weiterlesen

  • Wirtschaft wächst um 0,6 Prozent
Wirtschaft wächst um 0,6 Prozent

In der zweiten Jahreshälfte des vergangenen Jahres war das BIP mit + 0,2 % im dritten und + 0,4 % im vierten Quartal 2016 etwas moderater gewachsen, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mit. Die Investitionen legten kräftig zu - bedingt durch die milde Witterung wurde vor allem in Bauten, aber auch in Ausrüstungen deutlich mehr invest...

Weiterlesen

  • Amtierender FBI-Direktor: Russland-Ermittlung geht weiter
Amtierender FBI-Direktor: Russland-Ermittlung geht weiter

Der kommissarische FBI-Chef Andrew McCabe versicherte bei einer Anhörung im Senat, dass seine Behörde die Ermittlungen zur Russland-Affäre fortsetzen werde. "Trump und die Geheimdienste hatten von Anfang an Schwierigkeiten miteinander, und in der Übergangszeit ging es sogar darum, ob sie den designierten Präsidenten überhaupt über ihre Arbeit infor...

Weiterlesen

  • Abgasaffäre: Volkswagen kann weitere US-Kunden entschädigen
Abgasaffäre: Volkswagen kann weitere US-Kunden entschädigen

VW plant im Zuge der Einigung mehr als 1,2 Milliarden Dollar für Rückkäufe, Umrüstungen und Entschädigungen bei Dieselwagen mit 3,0-Liter-Motoren ein. Bosch hat zugestimmt, für die Beilegung des Rechtsstreits 327,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Richter Breyer hatte die jüngsten Vergleiche bereits im Februar vorläufig genehmigt.

Weiterlesen

  • Wirtschaft | United Internet schluckt Drillisch - Vierte Kraft im deutschen
Wirtschaft | United Internet schluckt Drillisch - Vierte Kraft im deutschen

Damit soll neben Vodafone, der Telekom und O2 auf lange Sicht eine vierte Kraft im deutschen Telekommunikationsmarkt entstehen. Dazu will United Internet seine Sparte 1&1 Telecommunication über zwei Kapitalerhöhungen in die Drillisch AG einbringen und so schon einmal die Mehrheit erwerben.

Weiterlesen

  • Solarworld nicht mehr zu retten - Insolvenzantrag
Solarworld nicht mehr zu retten - Insolvenzantrag

Das Bonner Unternehmen kündigte nun an, "unverzüglich" einen Insolvenzantrag zu stellen. Dagegen hätten massive Senkungen der Solarworld-Produktionskosten in den vergangenen fünf Jahren und die Innovationen des Unternehmens am Ende nicht bestehen können - "ein bitterer Schritt", so Asbeck in einer Mitteilung.

Weiterlesen

  • Trump verstrickt sich in widersprüchliche Erklärungen
Trump verstrickt sich in widersprüchliche Erklärungen

Rosenstein hatte am Dienstag, gemäss der anfänglichen Sprachregelung des Weissen Hauses, eine zentrale Rolle bei der Entlassung von James Comey gespielt: weil der Karrierejurist in einem Memorandum mehrere Gründe zusammengefasst hatte, die für einen Neubeginn an der Spitze der Bundespolizei sprachen.

Weiterlesen

  • Reform des Elektroriesen: So will Joe Kaeser sparen und Siemens digitaler machen
Reform des Elektroriesen: So will Joe Kaeser sparen und Siemens digitaler machen

So soll unter anderem die geographische Aufstellung der Unternehmens-IT überprüft und die Digitalisierung der eigenen Unternehmensprozesse vorangetrieben werden. Am Standort Krefeld fallen deshalb rund 300 Arbeitsplätze weg. Außerdem ist vorgesehen, die Zahl der Ausbildungsstandorte bis 2021 sukzessive anzupassen und die Ausbildung stellenweise a...

Weiterlesen

  • TTIP: EU muss Bürgerinitiative
TTIP: EU muss Bürgerinitiative "Stop TTIP" zulassen

Zur Begründung wird angeführt, die Bürgerinitiative habe durch ihre Fragen an die Kommission "die Mitwirkung" der Unionsbürger "am demokratischen Leben in der Union verstärken" wollen. Sie berief sich auf zwei Hauptargumente: Erstens, das Verhandlungsmandat zu TTIP sei ein interner Vorbereitungsakt und kein Rechtsakt mit Wirkung auf die Bürgerinnen...

Weiterlesen

  • Apple erster US-Konzern mit Börsenwert über 800 Milliarden Dollar
Apple erster US-Konzern mit Börsenwert über 800 Milliarden Dollar

Der iPhone-Hersteller setzte am Dienstag mit einem Schlusskurs von 153,01 Dollar pro Papier einen Kursanstieg fort, der in diesem Jahr bisher 33 Prozent beträgt. Auf die Frage, ob er inzwischen aufgehört habe, die Aktien zu kaufen, antwortete er im Sender CNBC: "Vielleicht, vielleicht aber auch nicht". Im Handelsverlauf konnte Apple sogar bei Kurse...

Weiterlesen

  • Boeing stoppt alle Testflüge mit der 737-Max
Boeing stoppt alle Testflüge mit der 737-Max

Insgesamt hat Boeing 3.700 Bestellungen für die Boeing 737 Max erhalten, die von Triebwerken des Joint-Ventures CFM von General Electric und Safran angetrieben werden. Boeing plant weiterhin, in diesem Monat den ersten der neuen Mittelstreckenjets auszuliefern. Die malaysische Fluggesellschaft Malindo Air wirbt schon damit ab dem 19.

Weiterlesen

  • Telekom-Tochter in den USA erneut im Visier der Branche
Telekom-Tochter in den USA erneut im Visier der Branche

Wachstumslokomotive der Telekom ist dank neuer Tarife und eines Netzausbaus weiterhin die amerikanische Tochter T-Mobile US. Nun stehen die Anwärter, die T-Mobile US den Hof machen, Schlange. Die Aktie war gegen Mittag kaum verändert. Die Mobilfunk-Serviceumsätze in Deutschland gingen zwar um 0,8 Prozent zurück, das war aber vor allem gesenkten...

Weiterlesen

  • Merkel und Ivanka Trump dankbar für Treffen
Merkel und Ivanka Trump dankbar für Treffen

Der Einfluss der Präsidententochter auf ihren Vater sei nicht zu unterschätzen. Auf die Frage von Moderatorin Miriam Meckel, ob sie statt Melania Trump in der Rolle der First Lady hier spreche oder als Präsidentenberaterin, antwortete Ivanka entwaffnend ehrlich: "Ich bin noch ganz neu in dieser Rolle, knapp 100 Tage".

Weiterlesen

  • Opel wird vor Übernahme umgebaut
Opel wird vor Übernahme umgebaut

Europaweit zählt das Unternehmen gut 38.000 Mitarbeiter. Vor der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern bündelt Opel sein Geschäft. Nach Angaben von Betriebsrat und Gewerkschaft werden im Zulieferwerk in Kaiserslautern weiter Komponenten für die Werke in Eisenach und Rüsselsheim gebaut.

Weiterlesen

  • Opel will sich treu bleiben
Opel will sich treu bleiben

Diesen Plan für Kosteneinsparungen habe PSA-Chef Carlos Tavares auf der Vorstandssitzung am Mittwoch vorgestellt. Und die gestalten sich offenbar teilweise schwierig, glaubt man dem " Spiegel ". Opel und PSA hätten seit 2012 eine erfolgreiche Partnerschaft. "Eine der möglichen Maßnahmen, um Profitabilität und Effizienz weiter zu verbessern, ist ein...

Weiterlesen