• Ranking der Einkaufsstraßen | Am vollsten ist es auf der Zeil in Frankfurt
Ranking der Einkaufsstraßen | Am vollsten ist es auf der Zeil in Frankfurt

Die Kaufingerstraße (2. Platz/14.320 Passanten), die Neuhauser Straße (6. Platz/11.745 Passanten) und die Weinstraße (7. Platz/10.035 Passanten) lassen die bayrische Landeshauptstadt verschmerzen, dass es nicht ganz für den Spitzenplatz gereicht hat.

Weiterlesen

  • Offenbar Insolvenzverschleppung bei Unister
Offenbar Insolvenzverschleppung bei Unister

Inzwischen gibt es jedoch Anhaltspunkte, dass das Unternehmen bereits länger zahlungsunfähig gewesen sei. Derzeit sammle wer dafür gerichtsfeste Beweise. So sollen sich mehr als 100 Mitarbeiter damit auseinandersetzen, dies jedoch nicht permanent. 40 Gesellschaften sollen Flöther zufolge Insolvenz angemeldet haben - dazu kommen wiederum auch "G...

Weiterlesen

  • Amazon-Angestellte legen auch in NRW die Arbeit nieder
Amazon-Angestellte legen auch in NRW die Arbeit nieder

Amazon betonte, der Streik habe keine "Auswirkungen auf das Kundenversprechen". Der Streitpunkt: Verdi fordert eine Entlohnung nach dem Tarifvertrag des Versand- und Einzelhandels. Das Unternehmen besteht dagegen auf den niedrigeren Tarifen der Logistik-Branche. Amazon verweist darauf, dass sich die Bezahlung am Tarifvertrag der Logistikbranche o...

Weiterlesen

  • Industriekonzern ThyssenKrupp will Tausende Jobs streichen
Industriekonzern ThyssenKrupp will Tausende Jobs streichen

September) will das Unternehmen bis zu 400 Millionen einsparen. Thyssenkrupp beschäftigt dort derzeit 18 000 Menschen. Am Montag informierte der Konzern, eine Überprüfung der Verwaltungskosten habe ergeben, dass diese mit 2,4 Milliarden Euro zu hoch seien.

Weiterlesen

  • Bertelsmann erhöht Anteil an Penguin Random House auf 75 Prozent
Bertelsmann erhöht Anteil an Penguin Random House auf 75 Prozent

Die Vorteile des Zukaufes liegen für Bertelsmann vor allem darin, dass man künftig mehr Governance-Rechte beim Verlag hält und so unter anderem künftig den Chairman des Board of Directors der Buchverlagsgruppe stellen kann. 2013 hatten Bertelsmann und Pearson ihre Buchgeschäfte Random House und Penguin zu einer neuen Gesellschaft zusammengelegt...

Weiterlesen

  • Nach Russland gelieferte Gasturbinen offenbar auf die Krim gebracht
Nach Russland gelieferte Gasturbinen offenbar auf die Krim gebracht

Ein russischer Kunde bringt Siemens in eine unangenehme Lage. Das Unternehmen Technopromexport (TPE) soll zwei Turbinen aus Siemens-Produktion gegen eine ausdrückliche Vereinbarung auf die Halbinsel Krim gebracht haben. Siemens teilte jetzt mit, Untersuchungen einer internen Task Force würden auf alle Einheiten und Partner in Russland ausgeweit...

Weiterlesen

  • Deutsche Telekom: Techniker sollen mit eBikes schneller zu Kunden radeln
Deutsche Telekom: Techniker sollen mit eBikes schneller zu Kunden radeln

Die eBikes sind ein wichtiger Baustein der jüngsten Service-Offensive. Man wolle alle Kundentermine " nicht nur meistens, sondern immer " einhalten. Die Telekom also unterwegs auf Pedelecs in Form eines speziell angepassten Lastenrades. Auf der Stellfläche vor dem Lenkrad sind die Räder an einer Magenta-Box zu erkennen, die Werkzeuge, Messinstrum...

Weiterlesen

  • Starker Mai für Deutschlands Exporteure: Ausfuhren kräftig gestiegen
Starker Mai für Deutschlands Exporteure: Ausfuhren kräftig gestiegen

Volkswirte hatten nur einen Zuwachs um 0,3 Prozent erwartet. Ein kräftigeres Plus in einem Einzelmonat hatte es zuletzt im August 2011 mit 14,6 Prozent gegeben. €, gleichzeitig erhöhten sich die Importe aus anderen EU-Ländern um 13,2 Prozent. Viele Länder befinden sich in einem Aufschwung - darunter Deutschlands nach den USA größter Exportkunde ...

Weiterlesen

  • Robotertaxis erscheinen auf deutschen Straßen bereits im kommenden Jahr
Robotertaxis erscheinen auf deutschen Straßen bereits im kommenden Jahr

Im Rahmen dessen arbeiten Hunderte Mitarbeiter zusammen, beide Unternehmen investierten einen hohen dreistelligen Millionenbetrag. Die breite Markteinführung sei für 2022 geplant, wenn die Technologie wirklich abgesichert und alle Eventualitäten vorgedacht sein würden.

Weiterlesen

  • Dieselgate: Justiz ermittelt gegen Porsche
Dieselgate: Justiz ermittelt gegen Porsche

Es bestehe wegen einer möglichen Manipulation der Abgasnachbehandlung an Diesel-Pkw von Porsche der Anfangsverdacht des Betrugs und der strafbaren Werbung. Vergangene Woche war ein Audi-Manager auf Antrag der Staatsanwaltschaft München festgenommen worden. Bis zu seiner Beurlaubung 2015 war er einer der führenden Audi-Motorenentwickler und ist offe...

Weiterlesen

  • ROUNDUP: Bain und Cinven nehmen mit höherem Angebot neuen Anlauf bei Stada
ROUNDUP: Bain und Cinven nehmen mit höherem Angebot neuen Anlauf bei Stada

Diese Investoren wollen Cinven und Bain nun offenbar davon überzeugen, bei einem zweiten Anlauf das Pokerspiel zu unterlassen. Stada hat dafür nun grünes Licht gegeben. Damals hatten die beiden Firmenkäufer Stada-Aktionären 66 Euro je Aktie geboten. Das sind 25 Cent mehr als beim letzten Übernahmeversuch, der gescheitert ist, weil zu wenig Ak...

Weiterlesen

  • Xing kauft Prescreen für 17 Millionen Euro
Xing kauft Prescreen für 17 Millionen Euro

Das Karrierenetzwerk wolle auf diese Weise sein Angebot ausbauen. Xing geht es darum, einen Fuß in den Markt für so genannte "Applicant Tracking Systeme" (ATS) zu bekommen. Das Startup ist das am schnellsten wachsende Unternehmen in diesem Bereich, zahlreiche namhafte Kunden konnten bereits gewonnen werden, darunter Beiersdorf und die Bank Austria.

Weiterlesen

  • Amazon Prime Day Schnäppchen: Heute um 18 Uhr geht es los
Amazon Prime Day Schnäppchen: Heute um 18 Uhr geht es los

Auch Amazon-Prime-Kunden, die sich noch im Testmonat befinden, können an der Aktion teilnehmen, oder sich rechtzeitig extra dafür anmelden. " Unsere Teams arbeiten seit Monaten daran, tolle Angebote zu realisieren und unsere Logistikzentren mit Waren zu füllen ", sagt Greg Greeley, Vizepräsident Amazon Prime.

Weiterlesen

  • Winterkorn soll Monate früher von Manipulationen gewusst haben
Winterkorn soll Monate früher von Manipulationen gewusst haben

Gegen Winterkorn sowie Konzernchef Müller und Aufsichtsratschef Pötsch laufen in Deutschland bereits Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation. Einer der Kronzeugen sagte den Ermittlern: "Winterkorn hat niemanden angewiesen, die Existenz der Software preiszugeben". In einer weiteren Sitzung am 25.

Weiterlesen

  • Reinigungsmittel in
Reinigungsmittel in "ja!"-Milch"

Vor allem aber: nicht zu konsumieren. Wie die österreichische Molkerei Gmunder warnt, sei eine Charge der Rewe-Marke "ja!" mit Spuren von Reinigungsmitteln verunreinigt. Daher werde aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes von einem Verzehr der Milch dringend abgeraten. Vergiftungen und Verätzungen, vor allem bei Kindern, könnten die Fol...

Weiterlesen

  • O2 - kostenloses EU Roaming - Kunden müssen oft selbst aktiv werden
O2 - kostenloses EU Roaming - Kunden müssen oft selbst aktiv werden

Kunden, die zuvor eine spezielle Roaming-Option gebucht hatten, werden nicht automatisch auf das neue regulierte EU-Roaming umgestellt, so Stefanie Siegert von der Verbraucherzentrale Sachsen gegenüber Teltarif . Anders als die Nicht-EU-StaatenNorwegen, Island und Liechtenstein hat sich die Schweiz nicht der EU-Roaming-Verordnung angeschlossen...

Weiterlesen

  • EuGH stärkt Rechte von Flugreisenden
EuGH stärkt Rechte von Flugreisenden

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg fällt an diesem Donnerstag ein Grundsatzurteil zu Gebühren und Bedingungen bei Rückerstattungen. Der Europäische Gerichtshof stärkt die Rechte von Reisenden, die ihren Flug nicht antreten und von den Airlines Geld zurückfordern.

Weiterlesen

  • Tausende Demonstranten und erste Gespräche in Hamburg - Ausland
Tausende Demonstranten und erste Gespräche in Hamburg - Ausland

Etwa zur selben Zeit landete US-Präsident Donald Trump auf dem Hamburger Flughafen. Tillerson sagte, bei dem Gebiet, in dem der Waffenstillstand gelten solle, handele sich um eine sehr wichtige Region in Syrien . Bedauerlicherweise hätten sich die USA aber von dem Vertrag verabschiedet. Sie nutzten demnach dabei mitunter Eisenstangen und warfe...

Weiterlesen

  • Für 22,8 Milliarden Dollar | Airbus verkauft 140 Flugzeuge nach China
Für 22,8 Milliarden Dollar | Airbus verkauft 140 Flugzeuge nach China

Bei den bestellten Airbus-Maschinen handelt es sich um 100 aus der A320-Familie für die Kurz- und Mittelstrecke sowie 40 Exemplare des A350 XWB für die Langstrecke. Airbus-Chef Tom Enders und CAS-Vorstandsmitglied Sun Bo unterzeichneten den Vertrag im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, der a...

Weiterlesen

  • Untersuchungshaft: Festnahme von Audi-Mitarbeiter wegen Diesel-Skandals
Untersuchungshaft: Festnahme von Audi-Mitarbeiter wegen Diesel-Skandals

Ihm werde Betrug und unlautere Werbung vorgeworfen, teilte die Münchner Staatsanwaltschaft mit. Laut " Spiegel Online " und " Bild " handelt es sich um einen ehemaligen Manager der VW-Tochter Audi , der bis 2015 ein Team von Ingenieuren geleitet haben soll, das für die Abgaskontrollsysteme der Modelle für den US-Markt zuständig war.

Weiterlesen

  • Bundesamt - Gefahr für Firmen durch Petya-Virus größer als gedacht
Bundesamt - Gefahr für Firmen durch Petya-Virus größer als gedacht

Analysen von IT-Sicherheitsforschern legen nahe, dass bereits seit April 2017 in mehreren Wellen unterschiedliche Schadsoftwarevarianten über die Update-Funktion der in der Ukraine weit verbreiteten Buchhaltungssoftware M.E.Doc verteilt wurde.

Weiterlesen

  • BMW fordert nach Lieferengpass hohen Schadenersatz von Bosch
BMW fordert nach Lieferengpass hohen Schadenersatz von Bosch

Insgesamt konnten 8000 Autos nicht gebaut werden und wurden zu spät ausgeliefert. "Der im Raum stehende Betrag ist ein direktes Ergebnis unserer Schadensanalyse ", so der Münchner Autobauer. Hintergrund sind die Lieferschwierigkeiten im Mai, als bei BWM die Autoproduktion unterbrochen werden musste, weil Bosch AS vorübergehend nicht mehr in der ...

Weiterlesen

  • USA verklagen Ex-Audi-Manager
USA verklagen Ex-Audi-Manager

Die 26-seitige Klageschrift der US-Behörden belastet den Italiener schwer. Er soll bei der VW-Tochter in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) beschäftigt gewesen sein. Er sei im Auftrag der Staatsanwaltschaft München Anfang der Woche verhaftet worden. Ein weiterer hatte im September 2016 ein Schuldgeständnis abgegeben und einen Kronzeugen-Deal ausgehandelt...

Weiterlesen

  • Berliner Firma Soundcloud feuert 40 Prozent der Mitarbeiter
Berliner Firma Soundcloud feuert 40 Prozent der Mitarbeiter

Wie Ljung weiter mitteilte, wolle sich SoundCloud künftig auf die Firmenstandorte in Berlin und New York konzentrieren - das bedeutet, dass die Büros in San Francisco und London geschlossen werden. Hier geht's zum Test. Soundclouds Besonderheit im Vergleich zu anderen Musik- und Streaming-Plattformen ist, dass man auch Remixe und Titel von unbeka...

Weiterlesen

  • Frankreich will Diesel- und Benzinautos verbieten
Frankreich will Diesel- und Benzinautos verbieten

Hulot will mit einer Reihe von Maßnahmen den Kampf gegen den Klimawandel forcieren, nachdem die USA unter Präsident Donald Trump vor kurzem einen Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt hatte. Greenpeace kritisierte, es fehle an konkreten Massnahmen: "Unsere Erwartungen sind nicht erfüllt, was die Art angeht, wie die Ziele erreicht und d...

Weiterlesen

  • Jack Wolfskin erhält Finanzspritze von Investoren
Jack Wolfskin erhält Finanzspritze von Investoren

Darauf müssen auch die Banken hoffen, die Jack Wolfskin mehr als 200 Mio. Wie das geht? Investoren, die Jack Wolfskin Kredite gegeben hatten, wandeln einen Großteil ihrer Forderungen in eine Unternehmensbeteiligung um. 2016 ist dieser laut Firmensprecher auf 351 Millionen Euro gestiegen. Blackstone hatte bei Jack Wolfskin auf eine massive Expan...

Weiterlesen

  • Darmstädter Merck soll gegen EU-Fusionsvorschriften verstoßen haben
Darmstädter Merck soll gegen EU-Fusionsvorschriften verstoßen haben

Merck-Aktien fielen am Donnerstag um rund 1,5 Prozent. Dieses sei eng mit einem Geschäft verknüpft gewesen, das Merck als Auflage verkaufen sollte. Die Darmstädter hätten mittlerweile zugesagt, dem Käufer Honeywell die Lizenz für die betroffene Technologie zu überlassen.

Weiterlesen

  • Flughafen München feiert Rekord-Halbjahr
Flughafen München feiert Rekord-Halbjahr

Die Düsseldorf Airport Cargo hat in der ersten Jahreshälfte über 58.100 Tonnen Luftfracht befördert - ein Plus von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ab dem Sommerflugplan 2018 wird Lufthansa außerdem fünf ihrer vierzehn A380 in München einsetzen. Nach London, Paris und Frankfurt ist Bayerns Luftverkehrsdrehkreuz damit der vierte e...

Weiterlesen

  • Bremsprobleme - VW ruft weltweit 766.000 Autos zurück
Bremsprobleme - VW ruft weltweit 766.000 Autos zurück

Weltweit seien insgesamt 766.000 Fahrzeuge betroffen, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. In Österreich sind 33.000 Autos von VW, Skoda und Audi betroffen, wie zuletzt ein Sprecher der österreichischen VW-Tochter Porsche Holding Salzburg auf Anfrage bestätigte.

Weiterlesen

  • Zwei Jahre und elf Monate Haft für U-Bahn-Treter
Zwei Jahre und elf Monate Haft für U-Bahn-Treter

Das Berliner Landgericht sah es als erwiesen an, dass der 28-Jährige die Studentin mit einem Tritt in den Rücken die Treppe im Stadtteil Neukölln herunter getreten hatte. Der aus Bulgarien stammende Angeklagte hatte im Prozess gestanden und um Entschuldigung gebeten. Er ist der gefährlichen Körperverletzung angeklagt sowie in zwei anderen Fällen ex...

Weiterlesen