• Geplante Monsanto-Übernahme durch Bayer wohl nicht mehr in diesem Jahr
Geplante Monsanto-Übernahme durch Bayer wohl nicht mehr in diesem Jahr

Die Kommission müsse auf diesen Märkten einen wirksamen Wettbewerb sicherstellen. Bei agronomischen Merkmalen handelt es sich um Charakteristika von Pflanzen wie Größe oder Resistenz gegen bestimmte Krankheiten oder Pestizide, die in Laboren entwickelt werden können.

Weiterlesen

  • Krebs durch Körperpuder? Rekordstrafe für Pharmakonzern
Krebs durch Körperpuder? Rekordstrafe für Pharmakonzern

Ein Geschworenengericht im US-Bundesstaat Kalifornien sah es als erwiesen an, dass die 63-Jährige nach jahrzehntelanger Benutzung eines Körperpuders an Eierstockkrebs erkrankte. Von den früheren Verhandlungen konnte der Konzern zwar einen Prozess gewinnen - vier weitere gingen dagegen verloren. Im Mai hatte ein Gericht das Unternehmen bereits zu ei...

Weiterlesen

  • Unternehmer sprechen sich gegen
Unternehmer sprechen sich gegen "autonome Waffen" aus

Die Zeit sei knapp, sich dagegen zu wehren. San Francisco. (afp) Mehr als 100 Unternehmensführer aus den Bereichen Robotertechnik und künstlicher Intelligenz haben sich für ein internationales Verbot autonomer Offensivwaffen - sogenannter Killer-Roboter - ausgesprochen.

Weiterlesen

  • Leere Regale gegen Rassismus
Leere Regale gegen Rassismus

Bis er den Edeka-Markt in Hamburg betritt. Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Die Regale, sonst eigentlich voll mit den unterschiedlichsten Lebensmitteln, sahen aus wie geplündert. Damit spricht sich Edeka für Vielfalt aus. Und möchte mit einer einfallsreichen Idee zeigen, wie arm Deutschland ohne Vielfalt wäre. ...

Weiterlesen

  • Total kauft Ölsparte von Moeller-Maersk für 7,45 Milliarden Dollar
Total kauft Ölsparte von Moeller-Maersk für 7,45 Milliarden Dollar

Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2018 erwartet, wie Maersk heute, Montag, mitteilte. Der Container-Konzern erhält für den Bereich unter anderem 3,76 Prozent an Total .

Weiterlesen

  • Zusammenstoß zwischen A380 und Hubwagen am Flughafen
Zusammenstoß zwischen A380 und Hubwagen am Flughafen

Als der Fahrer des Catering-Wagens auf das Rollfeld fuhr, näherte sich der A380 und so hielt der Fahrer an. Euro. Grund ist, dass ausgerechnet das teuerste Teil des Flugzeugs stark beschäftigt wurde: das Triebwerk. Der stehende Hubwagen ragte zu weit in den Rollweg hinein, sodass die Turbine des Airbus daran hängen blieb und der Wagen zur Seite kip...

Weiterlesen

  • Aldi Life Games: Neuer Spiele-Shop startet Top-Angeboten
Aldi Life Games: Neuer Spiele-Shop startet Top-Angeboten

Auch alle auf der Gamescom vorgestellten PC Spiele werden in den Katalog von Aldi Life Games aufgenommen. Aldi steigt in den Videospiele-Markt ein. Gekauft werden können bereits veröffentlichte Spiele, und für kommende Neuheiten sind Vorbestellungen möglich. Mit der Erweiterung hofft der Konzern auf zusätzliche Nutzer des Online-Angebots:...

Weiterlesen

  • Fiat Chrysler Automobiles: Übernahmespekulationen treiben Aktie auf Jahreshoch
Fiat Chrysler Automobiles: Übernahmespekulationen treiben Aktie auf Jahreshoch

Derzeit sei man damit beschäftigt, den Geschäftsplan 2014 bis 2018 umzusetzen. Great Wall , ein Hersteller von sportlichen Geländewagen (SUV) habe den Konzern diesbezüglich um ein Treffen gebeten. Marchionne war bisher gegen eine Abspaltung des profitableren US-Geschäfts einschließlich der Marken Jeep und Ram vom renditeschwächeren italienischen...

Weiterlesen

  • Volkswagen geht mit Bus mit Elektroantrieb in Serienproduktion
Volkswagen geht mit Bus mit Elektroantrieb in Serienproduktion

Mit dem Start der Entwicklung für das Serienfahrzeug ist auch der Zeitplan fix: Der I.D. Die Batterien sind platzsparend im Fahrzeugboden untergebracht und die Reichweite soll bis zu 600 Kilometer ausmachen. Neben der Bus-Variante soll es auch den ID Buzz Cargo geben: Einen selbstfahrenden, elektrischen Transporter für den innerstädtischen Raum. ...

Weiterlesen

  • Den Lieblingsburger der Amerikaner gibt es bald auch hier
Den Lieblingsburger der Amerikaner gibt es bald auch hier

Das Unternehmen kündigte am Mittwoch auf seiner Facebookseite an, dass es seine Burger "bald" auch in Deutschland anbieten wird. Aber die Internetseite " e-kitchen " berichtete, dass Five Guys die erste Filiale im Herbst 2017 in Frankfurt eröffnen wolle.

Weiterlesen

  • Stimmt's: Wasser motzt Whiskey auf?
Stimmt's: Wasser motzt Whiskey auf?

Einem echten Whisky-Liebhaber kommt keine Cola in den Drink - allenfalls ein paar Tropfen Wasser . Die Herstellung von Whiskey erfolgt in mehreren Schritten: Ähnlich wie beim Bierbrauen wird aus Getreide-Malz eine Maische hergestellt, die im Kessel unter Zugabe von Hefe vergärt.

Weiterlesen

  • Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen
Unternehmer Rudolf Wöhrl will Air Berlin kaufen

Eine Aufspaltung hält er für gefährlich. "Die Intro-Verwaltungs GmbH hat am Freitag, den 18. August 2017, formell ihr Übernahmeinteresse an der Air Berlin Gruppe angezeigt", teilte das Unternehmen mit, über das Wöhrl seine Aktivitäten in der Luftfahrtbranche abwickelt.

Weiterlesen

  • Brennstoffzellen-SUV mit 800 km Reichweite
Brennstoffzellen-SUV mit 800 km Reichweite

Sein erstes kommerziell vermarktetes Brennstoffzellenfahrzeug hat Hyundai 2013 vorgestellt. Bereits im Jahr 2013 Hat Hyundai mit dem ix35 FCEV ein Wasserstoff-Mobil zum Kauf angeboten. Diese neue Marschroute ist für Hyundai der nächste Schritt auf dem Weg zu einer sauberen Umwelt mit umweltfreundlichen Fahrzeugen. Damit bestätigt Hyundai seine ...

Weiterlesen

  • Amazon verliert über 5,7 Milliarden Dollar wegen Trumps Tweet
Amazon verliert über 5,7 Milliarden Dollar wegen Trumps Tweet

Eine solche Taktik - via Twitter - gegenüber Privatunternehmen hat der US-Präsident auch früher verwendet. Amazon-Chef Jeff Bezos ist Eigentümer der US-Tageszeitung " Washington Post ", die als verlässlicher und kritischer Beobachter des US-Politikbetriebs gilt.

Weiterlesen

  • Knorr-Bremse begrüßt Entscheidung der schwedischen Börsenaufsicht SSC, den Haldex Antrag nicht zuzulassen
Knorr-Bremse begrüßt Entscheidung der schwedischen Börsenaufsicht SSC, den Haldex Antrag nicht zuzulassen

Die außerordentliche Hauptversammlung findet am 17. August 2017 statt. Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Stockholm habe eine Mehrheit der Aktionäre die Anträge von Knorr-Bremse unterstützt, wonach die Haldex-Unternehmensführung bei der schwedischen Börsenaufsicht weiter die Übernahme durch die Münchener unterstützen solle.

Weiterlesen

  • Lufthansa will bis zu 90 Flugzeuge der Air Berlin
Lufthansa will bis zu 90 Flugzeuge der Air Berlin

Wie die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft aufgeteilt wird, hängt allerdings in erster Linie von den Angeboten der privaten Fluggesellschaften ab und auch stark von den Kartellbehörden. Eine juristisch belastbare Vereinbarung, die den Betrieb zentraler Geschäftseinheiten und das Gros der Beschäftigten absichere, will Winkelmann der Zeitung zufol...

Weiterlesen

  • Ericsson prüft laut Zeitungsbericht Abbau von 25'000 Arbeitsplätzen
Ericsson prüft laut Zeitungsbericht Abbau von 25'000 Arbeitsplätzen

Der Konzern beschäftigt weltweit rund 109'000 Angestellte. Ericsson hatte im Juli angekündigt, seine Sparmassnahmen zu verstärken, um die angekündigte Verdoppelung der Gewinnmarge zu erreichen. Es drohe ein brutales Sparpaket. Dem Konzern macht zu schaffen, dass in den Industrieländern viele Mobilfunkprojekte abgeschlossen sind - und der Überga...

Weiterlesen

  • Air Berlin Holidays: Für Urlauber ändert sich nichts
Air Berlin Holidays: Für Urlauber ändert sich nichts

Die Pläne der Lufthansa für eine teilweise Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin stoßen auf Gegenwind von Wettbewerbshütern. 2004 kam mit 24 Prozent Air Berlin an Bord, 2011 verkaufte Lauda die Gesellschaft ganz an die Deutschen.

Weiterlesen

"SZ": Lufthansa will Niki komplett übernehmen

Noch vor dem Wochenende könnten laut "SZ" Verhandlungen mit der Lufthansa aufgenommen werden. "Neben der Deutschen Lufthansa stehen wir mit zwei weiteren Interessenten aus der Luftfahrt in Kontakt", sagte Winkelmann der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Weiterlesen

  • EU und Schweiz wollen ihren Emissionshandel zusammenführen
EU und Schweiz wollen ihren Emissionshandel zusammenführen

Auch nach der Verabschiedung eines EU-konformen Umsetzungsgesetzes im Dezember bewegte sich wegen einer anhaltenden Blockadepolitik Brüssels zunächst nichts. Die Bereitschaft zur Verknüpfung der Emissionshandelssysteme soll nun aus EU-Sicht zeigen, dass das bilaterale Tauwetter anhält. Laut EU-Quellen steht der Emissionshandel nicht im Zusammenha...

Weiterlesen

  • Baugenehmigungen für Wohnungen gehen zurück
Baugenehmigungen für Wohnungen gehen zurück

Spätestens mit Beginn der nächsten Legislaturperiode muss das Motto der neuen Bundesregierung lauten: "Volle Kraft voraus für den Wohnungsbau". Gegen den allgemeinen Trend lagen die Genehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern leicht im Plus (+ 1,8 Prozent beziehungsweise + 1.400 Wohnungen).

Weiterlesen

  • Feldstudie im Fast-Food-Lokal: Für nette Kunden gibt's mehr Glace
Feldstudie im Fast-Food-Lokal: Für nette Kunden gibt's mehr Glace

Zu Beginn der Studie stand die Frage, welchen Effekt das Geben von Trinkgeld im Laufe der Bestellung auf die Menge des gewünschten Produkts hat. Nach dem Kauf wogen sie das Eis ab. "Interessant war, dass der Effekt beim Trinkgeld über mehrere Besuche gleichgeblieben ist, während er bei Komplimenten deutlich anstieg und nach fünf Besuchen sogar st...

Weiterlesen

  • Fiat Chrysler schließt sich BMW-Intel-Allianz an
Fiat Chrysler schließt sich BMW-Intel-Allianz an

Autonom lenkende Autos, die fast ohne das Zutun des Fahrers ihre Strecken zurücklegen, gelten als eines der großen Zukunftsthemen in der Autoindustrie. FCA will insbesondere seine technische Expertise und die geographische Reichweite des Konzerns einbringen. Der BMW-Rivale Daimler setzt beispielsweise auf eine Allianz mit dem weltgrößten Zuliefere...

Weiterlesen

  • Amazon Instant Pickup: Per App bestellt und sofort abholbereit
Amazon Instant Pickup: Per App bestellt und sofort abholbereit

Instant Pickup: Eine Tüte Nüsse ist in zwei Minuten geliefert. In diesen sind weiterhin Mitarbeiter des Unternehmens tätig, die die Waren direkt nach dem Eingang der Bestellung in die Fächer packen, damit die Abholung binnen maximal 2 Minuten möglich ist.

Weiterlesen

  • IGL: Eurowings-Schlichtung gescheitert
IGL: Eurowings-Schlichtung gescheitert

Während die Beschäftigten der Air Berlin Group derzeit um ihre Arbeitsplätze und Existenzen bangen, ist bei Lufthansa-Billigtochter die Schlichtung unter dem ehemaligen Regierenden Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, gescheitert, wie die IGL mitteilte.

Weiterlesen

  • Streetscooter Work XL: E-Transporter von DHL und Ford
Streetscooter Work XL: E-Transporter von DHL und Ford

Bis Ende 2018 wollen Post und der Fahrzeughersteller 2.500 Exemplare des Work XL herstellen. Der E-Transporter ist der große Bruder von zwei kleineren Modellen, die schon länger in Aachen produziert und seit kurzem auch an Dritte verkauft werden.

Weiterlesen

  • Aldi US startet Online-Lieferdienst
Aldi US startet Online-Lieferdienst

Aldi will sich in den USA künftig auch eine Scheibe vom boomenden Online-Lebensmittelgeschäft abschneiden. Vorerst wird dieser jedoch nur in Atlanta , Dallas und Los Angeles aktiv sein. Das Geschäft ist allerdings hart umkämpft, in dem Markt tummelt sich neben etlichen anderen Start-ups auch der Internetkonzern Amazon mit seinem "Fresh"-Bri...

Weiterlesen

  • Fernzugunternehmen Locomore verkehrt bald wieder zwischen Stuttgart und Berlin
Fernzugunternehmen Locomore verkehrt bald wieder zwischen Stuttgart und Berlin

Das tschechische Bahn- und Busunternehmen Leo Express übernimmt nach SPIEGEL-Informationen das Fernzug-Startup. Das bestätigten die Unternehmen dem SWR. Flixbus kooperiert bereits seit 2015 in Tschechien mit dem privaten Verkehrsunternehmen Leo Express. Leo Express betreibt bisher Bahnen von und nach Prag.

Weiterlesen

  • Stada-Übernahme: Beirat appelliert an die Aktionäre
Stada-Übernahme: Beirat appelliert an die Aktionäre

Diese Quote liege unter den Erwartungen, sagte ein Stada-Sprecher auf Nachfrage. Aktuell sind rund 24 Prozent der Stada-Aktien in der Hand privater Aktionäre, darunter viele Ärzte und Apotheker. Auch bei dem ersten Übernahmeangebot verlief die Annahme schleppend. Deutlich weniger Kleinaktionäre als im ersten Anlauf hätten bisher ihre Anteile angedi...

Weiterlesen

  • Trotz Pleite: Air Berlin fliegt weiter von Ensheim
Trotz Pleite: Air Berlin fliegt weiter von Ensheim

Er ist Strategieberater für Fluggesellschaften und hatte bereits im Juli vor Langzeit-Plänen mit Air Berlin gewarnt. Der Flugbetrieb soll während der Insolvenz ganz normal weitergeführt werden. Eine langfristige Finanzierungsmöglichkeit für die seit Jahren marode Fluggesellschaft stand nicht mehr in Aussicht. Grund waren Abschreibungen auf Fl...

Weiterlesen