• BGH bestätigt Verbot von Zigarettenwerbung im Internet
BGH bestätigt Verbot von Zigarettenwerbung im Internet

Das Tabakerzeugnisgesetz erfasst schließlich nicht nur Tabakerzeugnisse, sondern auch elektronische Zigaretten. 2014 warb der Tabakhersteller "Pöschl" auf seiner Homepage mit Fotos von gut gelaunten Menschen beim Rauchen. Das Aktionszentrum Forum Rauchfrei, das nach eigenen Angaben die Firma im Oktober 2014 wegen unzulässiger Werbung angezeigt un...

Weiterlesen

  • Absurd hohe Summe: So viel Kleingeld horten die Deutschen
Absurd hohe Summe: So viel Kleingeld horten die Deutschen

Das berichtet die " Saarbrücker Zeitung " (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Berechnungen der Grünen. Grundlage der Erhebung ist die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Fraktion. Die Einführung des niederländischen Modells müsse daher auch vom deutschen Handel angedacht werden. Im Nachbarland hätten sich die Geschäftsleut...

Weiterlesen

  • Netflix wird teurer: Streamingdienst erhöht die Preise
Netflix wird teurer: Streamingdienst erhöht die Preise

Es wurde schon öfter in Erwägung gezogen, doch jetzt passiert es wirklich: Netflix erhöht still und heimlich in den USA und in Deutschland die Preise von zwei der drei verfügbaren Abopakete, wie The Wrap und Focus berichten. Erst vor einigen Monaten testete Netflix ein neues Preismodell, das nun mit sofortiger Wirkung für alle Neukunden des A...

Weiterlesen

  • Spanische Regierung lehnt Vermittlung im Katalonien-Konflikt ab
Spanische Regierung lehnt Vermittlung im Katalonien-Konflikt ab

Oktober im katalanischen Regionalparlament besprochen werden, hieß es bei der Regionalregierung. Die spanische Regierung lehnte eine jedoch Vermittlung ab. Der Spanier Miguel Urban Crespo von der Linksfraktion machte die Zentralregierung in Madrid für die Eskalation verantwortlich. Im zerrissenen Katalonien, wo die Bevölkerung in ein anti-spani...

Weiterlesen

  • Siemens trennt sich von restlicher Osram-Beteiligung
Siemens trennt sich von restlicher Osram-Beteiligung

Siemens hat damit Finanzkreisen zufolge die Investmentbanken Citi und Deutsche Bank mit der Platzierung beauftragt. Früheren Angaben zufolge wird Siemens eine geringe Anzahl von Aktien der Osram Licht AG behalten, die zur Bedienung der 2019 auslaufenden Siemens-Optionsanleihe benötigt würden.

Weiterlesen

  • Deutsche Post testet Begleiter für Briefträger
Deutsche Post testet Begleiter für Briefträger

Die Stadt Bad Hersfeld hat für den Roboter extra eine Ausnahmegenehmigung erteilt und will den Postbot selbst in der Verwaltung testen. "Überschaubare räumliche Dimensionen und eine engagierte Stadtverwaltung mit kurzen Wegen bei Planung und Genehmigung haben da wohl den Ausschlag gegeben".

Weiterlesen

  • US-Börsen und schwacher Euro treiben Dax auf Rekordhoch
US-Börsen und schwacher Euro treiben Dax auf Rekordhoch

Ein schwacher Euro, mit dem sich die Exportchancen deutscher Unternehmen verbessern, und starke Vorgaben von der Wall Street trieben den Dax weiter nach oben. Der etwas niedrigere Euro zog sogar im Gegenteil Käufer an, da viele angesichts des für Exporteure günstigeren Wechselkurses auf sprudelnde Unternehmensgewinne setzten.

Weiterlesen

  • GM plant zwei zusätzliche Elektroautos für den US-Markt
GM plant zwei zusätzliche Elektroautos für den US-Markt

Von dem seit September 2015 erhältlichen E-SUV Model X brachte Tesla 11.865 Wagen an die Kundschaft, vom neuen Model 3 nur 220 Stück. Die Wagen sollen auf GMs aktuellem E-Auto Chevrolet Bolt EV aufbauen. Bei Anlegern kamen die Nachrichten gut an - die GM-Aktie legte um über vier Prozent zu, Ford schaffte ein Plus von einem Prozent. Die Tesla-Ak...

Weiterlesen

  • Alle drei Milliarden Yahoo-Accounts betroffen
Alle drei Milliarden Yahoo-Accounts betroffen

Zu den gestohlenen Informationen gehörten Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtsdaten, Sicherheitsfragen und deren Antworten. Der Konzern räumte jetzt ein, dass die Zahl der von dem Diebstahl 2013 betroffenen Konten dreimal so hoch war als ursprünglich angenommen.

Weiterlesen

  • Tesla hat bis jetzt nur 260 Model 3s hergestellt
Tesla hat bis jetzt nur 260 Model 3s hergestellt

Im dritten Quartal seien lediglich 220 Fahrzeuge dieses Typs ausgeliefert und 260 gefertigt worden, teilte das Unternehmen am Montag nach Börsenschluss mit. Darunter 14.065 Fahrzeuge des Model S und von dem seit September 2015 erhältlichen E-SUV Model X 11.865 Autos. Die Tesla-Aktie fiel bis zum frühen Mittag um zwei Prozent.

Weiterlesen

  • Keine Ruhe bei Amazon: Streik auch in Bad Hersfeld
Keine Ruhe bei Amazon: Streik auch in Bad Hersfeld

Gestreikt wurde außerdem an den Standorten im hessischen Bad Hersfeld, Leipzig, Graben nahe München, Werne und Koblenz. Zwar habe Amazon die Löhne zuletzt geringfügig erhöht, so Verdi. Für die allermeisten Beschäftigten liegen die vorgesehenen Erhöhungen jedoch unter dem Tarifabschluss des Einzelhandels. Für das kommende Jahr sei eine weitere Ste...

Weiterlesen

  • Alno: pino küchen wird verkauft
Alno: pino küchen wird verkauft

Martin Hörmann hat bereits signalisiert, dass er dem Kaufangebot kurzfristig zustimmen wird. Alno hat noch rund 1.600 Mitarbeiter, davon arbeiten rund 600 bei der auf Edelküchen spezialisierten Mutter in Pfullendorf, 90 bei einer Logistikfirma am Stammsitz, 400 bei der Mittelklasse-Küchentochter Wellmann in Enger (Nordrhein-Westfalen) und 230 bei...

Weiterlesen

  • Elektroauto: StreetScooter erweitert Produktion und testet Brennstoffzellenantrieb
Elektroauto: StreetScooter erweitert Produktion und testet Brennstoffzellenantrieb

Auf dem 78.000 m² großen Gelände des Autozulieferers Neapco sollen ab dem zweiten Quartal 2018 bis zu 250 Mitarbeiter jährlich 10.000 Elektrofahrzeuge bauen, teilt die Deutsche Post mit . Bisher hatten die Fahrzeuge von StreetScooter eine Reichweite von 80 Kilometern. Künftig wird es auch ein Modell mit einer Reichweite von 200 Kilometern gebe...

Weiterlesen

  • Streiks bei Amazon an sechs Standorten
Streiks bei Amazon an sechs Standorten

Amazon betreibt nach eigenen Angaben neun Logistikzentren in Deutschland, so Thomas Voß, der bei Verdi für den Versand- und Onlinehandel zuständig ist, laut Mitteilung. Die Gewerkschaft ver.di bleibt bei ihrer Forderung nach einem Tarifvertrag für das Unternehmen. Seit 2013 treten immer wieder Amazon-Mitarbeiter in einen Streik, nun erneut an ins...

Weiterlesen

  • Passagiere sitzen nach Airline-Pleite fest
Passagiere sitzen nach Airline-Pleite fest

Die britische Regierung spricht von der größten Rückholaktion in Friedenszeiten: weil die Fluglinie Monarch den Betrieb eingestellt hat, sollen rund 110.000 Passagiere aus dem Ausland nach Hause gebracht werden. Laut britischer Regierung musste die Airline Insolvenz anmelden. Monarch-Kunden mit einem Ticket wurden von der Fluggesellschaft via Twi...

Weiterlesen

  • Warnstreik bei Postbank auch in Oberhausen
Warnstreik bei Postbank auch in Oberhausen

Verdi fordert 5 Prozent mehr Gehalt. In Hessen arbeiten rund 700 Menschen in etwa 80 Filialen für die Postbank. Das Angebot der Postbank, den tariflichen Kündigungsschutz nur bis 2019 zu vereinbaren, wurde von Verdi als unzureichend zurückgewiesen.

Weiterlesen

  • Volkswagen gibt Gewinnwarnung für drittes Quartal aus
Volkswagen gibt Gewinnwarnung für drittes Quartal aus

Volkswagen hat eine Gewinnwarnung für das dritte Quartal ausgegeben. VW beziffert die negativen Sondereinflüsse auf rund 2,5 Milliarden Euro. Hintergrund sei eine Aufstockung der Vorsorgen für das Rückkauf- und Nachrüstprogramm für Dieselautos in Nordamerika.

Weiterlesen

  • A380-Triebwerk zerfetzt: Notlandung in Kanada
A380-Triebwerk zerfetzt: Notlandung in Kanada

Der A380-800 mit der Kennung F-HPJE war zunächst problemlos vom Flughafen Paris Charles de Gaulle gestartet und nahm als Flug AF 66 Kurs auf Los Angeles. Beim anschließenden Sinkflug und der Notlandung hätten sich die verängstigten Passagiere "mit weißen Knöcheln" an ihren Sitzlehnen festgeklammert. Piloten und Kabinencrew seien "perfekt mit dies...

Weiterlesen

  • Das Diesel-Drama kostet VW weitere 2,5 Milliarden Euro
Das Diesel-Drama kostet VW weitere 2,5 Milliarden Euro

Volkswagen hatte im September 2015 zugegeben, Abgaswerte in den USA mit Hilfe einer illegalen Abschalteinrichtung manipuliert zu haben. Damit steigt die Rechnung für die Bewältigung des Abgas-Skandals insgesamt auf nunmehr 25,1 Milliarden Euro.

Weiterlesen

  • Air-Berlin-Maschine fliegt übers Ziel hinaus
Air-Berlin-Maschine fliegt übers Ziel hinaus

Die Ursache für den Vorfall ist nach Angaben der Polizei noch unklar. "Wir haben die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung informiert". "Meine Fresse!" Dazu postete er mehrere Fotos der Maschine, die auf einer Rasenfläche zum Stehen gekommen war.

Weiterlesen

  • Air Berlin: Mehr als 100.000 Überseetickets verfallen
Air Berlin: Mehr als 100.000 Überseetickets verfallen

Tickets, die nach dem 15. August gekauft wurden, werden dagegen erstattet. Und weil Air Berlin ab dem 15. Oktober alle Langstreckenflüge einstellt und viele Routen wie die in die Karibik schon eingestellt hat, stehen nun eben mehr als 100.000 Bürger ohne Flug und ohne Erstattung da.

Weiterlesen

  • Altkanzler Schröder in Rosneft-Aufsichtsrat gewählt
Altkanzler Schröder in Rosneft-Aufsichtsrat gewählt

Schröder ist mit dem Kremlchef seit langem befreundet. Hier kommen Leute aus dem Sicherheitsapparat zusammen und milliardenschwere Leute, die Unternehmen beherrschen. Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat Martin Schulz distanzierte sich vom Altkanzler , ohne dessen Entscheidung allerdings beeinflussen zu können. Schröder selbst argumentierte me...

Weiterlesen

  • Dieselaffäre kostet VW weitere Milliarden
Dieselaffäre kostet VW weitere Milliarden

Im dritten Quartal schlügen negative Sondereinflüsse von voraussichtlich rund 2,5 Milliarden Euro zu Buche, die das operative Ergebnis belasteten, teilte der Wolfsburger Konzern am Freitag mit. VW hatte im September 2015 nach Vorwürfen der US-Umweltbehörden eingeräumt, mit einer speziellen Software in großem Stil bei Abgastests getäuscht zu haben.

Weiterlesen

  • Daimler übernimmt das Start-up flinc
Daimler übernimmt das Start-up flinc

Daneben hält Daimler Beteiligungen an Services wie Blacklane, Careem, FlixBus, Turo und Via. Daimler baut sein Zukunftsgeschäft mit Mobilitätsdiensten durch eine Übernahme in Deutschland aus. Laut Unternehmen wurde Flinc als erste Mobilitätslösung sowohl in Free-floating Carsharing-Plattformen, als auch in Apps des öffentlichen Nahverkehrs sowi...

Weiterlesen

  • Herbstgutachten: Deutsche Wirtschaft wächst 2017 um 1,9 Prozent
Herbstgutachten: Deutsche Wirtschaft wächst 2017 um 1,9 Prozent

Für 2017 erwarten die Ökonomen ein BIP-Plus von 1,9 (bisher: 1,5) Prozent , das sich im nächsten Jahr auf 2,0 (1,8) beschleunigen dürfte. Zu den Wirtschaftsinstituten, die zweimal jährlich Diagnosen über die wirtschaftliche Lage in Deutschland erstellen, zählen das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin ), das Leibniz-Institut für...

Weiterlesen

  • Weiterer Audi-Mitarbeiter in Untersuchungshaft
Weiterer Audi-Mitarbeiter in Untersuchungshaft

Zwei Durchsuchungsbeschlüsse seien am Mittwoch vollstreckt worden, sagte eine Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltschaft München II. Angaben zur Identität des Verhafteten machte die Sprecherin nicht. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, wäre erstmals eine Person aus der (ehemaligen) Vorstandsebene des Volkswagen-Konzerns in Haft. Denn die M...

Weiterlesen

  • China führt Quote für alternative Auto-Antriebe ab 2019 ein
China führt Quote für alternative Auto-Antriebe ab 2019 ein

Das hätte fast dazu geführt, dass Volumenanbieter wie VW Geld an einheimische Firmen überweisen müssen. So gibt es beispielsweise für ein Elektroauto mehr Punkte als für ein Hybridfahrzeug. Sie akzeptieren etwa Zwangsehen mit chinesischen Konkurrenten einzugehen, denen sie ihre Technik offenbaren müssen. Im Frühjahr soll sich Bundeskanzlerin Ange...

Weiterlesen

  • IKEA Place: Möbelkauf per Augmented Reality
IKEA Place: Möbelkauf per Augmented Reality

Von den auf diese Weise im heimischen Umfeld platzierten Möbelstücken lassen sich Screenshots machen und direkt über die App teilen. Die Objekte sollen dabei dreidimensional und - mit einer Genauigkeit von 98 Prozent - maßstabsgetreu auf dem eigenen Smartphone-Display abgebildet werden.

Weiterlesen

  • Weltweit Verzögerungen an Flughäfen
Weltweit Verzögerungen an Flughäfen

Die Softwarepanne lag beim IT-Dienstleister Amadeus, wie dieser in Madrid bestätigte. Eine Amadeus-Sprecherin sagte, dass die Services so schnell wie möglich wieder in Gang gebracht werden. Auch in Frankfurt gab es per Twitter Anfragen an den Flughafenbetreiber. Die Auswirkungen seien minimal gewesen, nur wenige Flüge dadurch beeinträchtigt.

Weiterlesen

  • Test Milch: Qualität meist gut - aber Biomilch-Kühe habens besser
Test Milch: Qualität meist gut - aber Biomilch-Kühe habens besser

Auch länger haltbare frische Vollmilch ist demnach hygienisch, der Verzehr unbedenklich. Bio-Milch hat ihren Preis: Im Test kostet sie zwischen 1,09 und 1,49 Euro pro Liter. Diese Milch enthält den Tests zufolge mit 52 Mikrogramm je 100 Milliliter sehr viel Jod. Erwachsenen rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, maximal 500 Mikrogramm täg...

Weiterlesen